Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Profibus

  1. #1
    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi ich habe demnächst eine mündlich prüfung und muss wissen wie es in fachsprache erklärt werden kann.
    die frage

    a) Bei Profibus handelt es sich um ein offenes Bussystem. Was bedeutet in diesem Zusammenhang das Wort "offen"?

    b) Beschreiben Sie kurz den Aufbau der Profibusleitung unter Berücksichtigung der Vermeidung von Störeinflüssen.

    c) Erklären Sie kurz das bei Profibus eingesetzte Buszugriffsverfahren.

    d) Warum müssen bei Profibus die Leitungsenden mit Abschlusswiderständen terminiert werden?



    bitte in fachsprache

    ich sag schon mal danke für euren mühen
    Zitieren Zitieren Profibus  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    MANSTON ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok frage A und D konnte ich damit beantworten aber B und C noch nicht.

    danke für die antwort

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Nun mal nicht so faul, weiter unten bei wikipedia stehen jede Menge Links bei denen man u.a. zu
    folgenden prima Beschreibungen gelangt:


    http://www.feldbusse.de/Profibus/profibus.shtml


    http://www.profibus.com/nc/community...ung-1/display/

    Kann ja auch sein das noch ne andere Frage in der Mündlichen dran kommt.

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  5. #5
    MANSTON ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das hat bei mir nichts mit faulheit zutun. unsere firma arbeiten nicht mit siemens und deshalb kann ich mir unter vielen sachen nichts vorstellen was damit gemeint ist. ich versteh die fragen zum teil nicht mals.

    also wenn ich mir die frage C anguck und nach deinem link gehe muss das dann die antwort sein?

    A: Profibus ermöglicht die Kommunikation von Geräten verschiedener Hersteller ohne besondere Schnittstellenanpassungen.Profibus ist ein Multi-Master-System und ermöglicht dadurch den gemeinsamen Betrieb von mehreren Automatisierungs-, Engineering- oder Visualisierungssystemen mit den dezentralen Peripheriegeräten an einem Bus.

    wenn ich das richtig verstanden habe.

  6. #6
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Negativ,

    das Buszugriffsverfahren beschreibt wie die einzelnen Busteilnehmer miteinander kommunizieren. Stell dir vor du sitzt am Stammtisch mit 5 Leute und jeder
    plappert gleichzeitig drauflos. So wird das nichts. Deshalb bekommt einer vom Wirt den Bierdeckel (Token) und die anderen halten die Schnauze bzw. Hören zu ob
    eine wichtige Information vom Saufkumpane dabei ist. Ist der Saufkumpane fertig reicht er den Bierdeckel weiter und der nächste darf sein Senf dazu geben. Der Bierdeckel wird Token genannt und das Verfahren
    Token-Passing.

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  7. #7
    MANSTON ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ma ganz ehrlich?!

    ich dachte vor dem therad hier das damit die leitung gemeint ist. also das buszugriffsverfahren^^
    ich sag ja ich versteh die fragen schon falsch weil ich damit überhaupt nichts anfangen kann.
    ich dank dir echt. ich hätte das so nie rausbekommen.

    und zu frage b was ich bis jetzt so verstanden habe.

    A: Die Daten werden über ein 2-adriges geschirmtes twisted pair Kabel übertragen.
    Jeder Busteilnehmer hat an der Data-A Leitung einen Pull-Down Widerstand und an der Data-B einen Pull-Up Widerstand von je 380 Ohm

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 10:35
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:59
  3. Profibus Abhören (Profibus-Sniffer)
    Von tomi_wunder im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 21:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •