Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Temperaturregelung mit S7 300

  1. #1
    rainer_step5 Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich weiß das dieses Thema hier im Forum schon häufiger besprochen worden ist.
    Leider habe ich so eine Programmierung noch nicht gemacht. Eigentlich ganz einfach.
    Wir wollen mit Dampf Wasser erwärmen. Die Temperatur soll über einen PT 100 erfasst werden. Die Solltemperatur gebe ich im OP7 vor.
    Als Dampfventil haben wir eine Pneumatikventil eingesetzt (auf-zu)
    Das Wasser soll seine Soll Temperatur halten.
    Meine Frage ist welche Regelung am besten ist am besten bzw. wie würde die Programmierung aussehen?
    Ich hatte an den FB 58/59 gedacht.
    Wer kann mir helfen bzw. Anregungen geben.
    Danke im vorraus.
    Rainer
    Zitieren Zitieren Gelöst: Temperaturregelung mit S7 300  

  2. "Hallo,

    ich mache hier ähnliches (Steuerung des Dampfeinlasses eines Autoklaven) ganz einfach über Zweipunktregler:

    Code:
    WENN Temperatur < &#40;Sollwert - Hysterese&#41;  DANN S Dampfeinlaß
    
    WENN Temperatur > &#40;Sollwert + Hysterese&#41;  DANN R Dampfeinlaß
    geht prima!

    Peter"


  3. #2
    rainer_step5 Gast

    Standard

    Sorry,
    ich meine die Bausteine Fb 41,42,43

  4. #3
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich mache hier ähnliches (Steuerung des Dampfeinlasses eines Autoklaven) ganz einfach über Zweipunktregler:

    Code:
    WENN Temperatur < &#40;Sollwert - Hysterese&#41;  DANN S Dampfeinlaß
    
    WENN Temperatur > &#40;Sollwert + Hysterese&#41;  DANN R Dampfeinlaß
    geht prima!

    Peter

  5. #4
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    ich verwende ebenfalls eine Regelung wie Peter, reicht für das Vorwärmen der Behandlungsbäder vollkommen aus.

    Gruß Micha
    \"Ein Computerprogramm tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.\"
    (Murphys Gesetze)

  6. #5
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi

    ganz der Meinung wie

    PerterEF
    mikel

  7. #6
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    186
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Huhu,

    wenn dir der o.g. Regeler noch zu ungenau ist kann ich dir das Siemenstool "Standart PID-Control" empfehlen.
    Aufgebaut auf den normalen Regel-FB´s liefert es eine gute skalierbarkeit (Hand / Automatik / Analogausgang / PWM-Ausgang / Ein-Aus-Ausgang / Einstellung des Reglerst / Min.-Einschaltzeit etc. etc. )
    Das Tool beinhaltet auch einen Schreiber ... eine Selbstoptimierung und ist schnell in Betrieb zu nehmen.
    Sogar Filter für das Eingangssignal sind schon integriert

    Oder du bastelst alles von hand mit den FB´s ...

    Ein Regler belegt ca. 3,6KB im Ladespeicher.

    Gobo

Ähnliche Themen

  1. Temperaturregelung
    Von Fechten im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 14:51
  2. Temperaturregelung
    Von Phil im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 18:21
  3. Temperaturregelung
    Von ibinadabei im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 15:01
  4. Temperaturregelung mit S7 und Pt 100
    Von rainer_step5 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 10:37
  5. Temperaturregelung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 08:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •