Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Positionieren_mittels_4_Gebern

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    84
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an Alle,
    evtl. kann mir Jemand auf die Sprünge helfen.

    Ich möchte mittels 4 Initiatoren = Eingängen 4 ( 0°/90°/180°/270°) Positionen anfahren.

    Theoretisch bekomme ich das bis hier noch hin.
    Nun würde ich aber gerne wissen aus welcher Richtung die Ini’s (die Pos) angefahren werden. Um darstellen zu können wo wir uns befinden. (Touch-Display) und auch vorher die Geschwindigkeit zu drosseln.

    Um die Richtungs-Merker im Programm nicht zur Hilfe zunehmen, denn die Positionen könnten sich durch mechanische Einflüsse verstellen. ( sprich Rücklauf oder so)
    brauche ich eindeutige Positionen, der Initiatoren, um auf die Stellungen fahren zu können. Und dem Werker darzustellen wo sich die Anlage befindet.

    Ich habe einen FU, der kurz vorher langsamer werden sollte
    (egal aus welcher richtung er auch kommt).

    Um dann die Pos. 0°/90°/180°/270° „Langsam“ anfährt und bei Erreichen stoppt.

    Ich habe hin und her überlegt und komme auf kein Bitmuster welches sich nicht wiederholt.

    Ich kriege kein eindeutiges Bitmuster hin.

    Gibt es eins. Für 12 Positionen?

    Danke für eure Hilfe.
    Zitieren Zitieren Positionieren_mittels_4_Gebern  

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Ohne eine Speicherung der letzten Fahrtrichtung wird das schwer. Wäre es möglich, dass man keine absoluten Positionen nutzt, sondern mit zwei Inis z.B. auf der Motorwelle einen Zähler realisiert?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Inkrementalgeber

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    bebaste (20.06.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Wie willst du den die Geschwindigkeit drosseln wenn du nicht weisst wo du bist ? Warum du die Richtungsmerken nicht nehmen kannst verstehe ich jetzt nicht aber egal..... ich hätte folgenden Vorschlag ohne eine Ahnung zu haben ob das für Dich möglich ist.

    Fahre auf die Position deiner Wahl. Wenn der INI betätigt wurde den FU stoppen und langsam zurück bis der INI wieder belegt ist. GGF. den FU erst noch weiterfahren lassen bis der INI wieder frei ist und dann erst rückwärts zurück auf den INI.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lipperlandstern für den nützlichen Beitrag:

    bebaste (20.06.2012)

  6. #4
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Mit 4 ini's kan mann theoretisch 16 werten bilden (0-15) . Aber om das um fur eine runddrahende bewegung su machen ist nicht einfach.

    Ib bild dass bitmunster in Gray code.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu JoopB für den nützlichen Beitrag:

    bebaste (20.06.2012)

  8. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Du weißt doch vom FU wie deine Drehrichtung war.
    Dann deine Initiatoren und deren Reihenfolge mitzählen.
    Du hast immer verloren, wenn im ausgeschalteten Zustand die Position verändert wird.
    Da hilft, wenn überhaupt ein Absolutgeber und das auch nur bedingt.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    bebaste (20.06.2012)

  10. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Ich hab sowas früher mit 180° Nocken gelöst.
    In den Stellungen 0/90/180/270° sind dann immer 3 ini's belegt.
    Ist aber eine furchtbare Einstellarbeit bis das passt.
    Heute ist für sowas ein Absolutwinkelgeber am einfachsten und meist am billigsten

    Gruß
    Dieter

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    bebaste (20.06.2012)

  12. #7
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    84
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erst mal danke an alle,

    mittlerweile habe ich mich dazu entschlossen auf die 270° zu verzichten.
    War nicht gefordert sondern von mir mit angedacht um die Anlage zu vervollständigen.

    Ich benutze schon einen Inkrementalgeber jedoch wird der Wert durch manuellen Wechsel,
    der Funktionen wieder gelöscht.
    So dass ich nie die genaue Position der Scheibe, mit dem Zählerwert kenne.
    Übersetzungsverhältnis der Getriebe machen mir da Sorgen (nicht durch 1 teilbar).

    Ich hätte bei nur 3 Positionen, glaube ich jedenfalls, für jede Position, ein Bitmuster welches sich zuordnen lassen sollte.
    Zum Beispiel:
    0000 = Ini 1,2,3,4 = 0
    Pos_____Fahrt Rechts_langsam_____ Fahrt Links_langsam_____ Stopp
    0°______1000 (+1)_______________0100 (+2)_____________1100 (+3)
    90°_____1000 (+1)_______________ 0010 (+4)_____________1010 (+5)
    180°____1000 (+1)________________0001 (+9 )____________1001 (+9)

    Oder ist das falsch?

  13. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Also irgendwie machst du dir das Leben selber schwer
    Warum verwendest du nicht einen Nocken zum Referenzieren deines Gebers mit Hilfe des Nullimpulses?
    Dann reicht evtl. 1 Ini und der I-Geber.

    Oder du nimmst gleich einen Absolutwert-Geber. Dann brauchst du im einfachsten Fall überhaupt keinen Ini.

    Gruß
    Dieter

  14. #9
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich genau positionieren will, nehme ich einen Geber Punkt
    Wenn mir eine ungefähre Position reicht nehme ich einen Schalter/Ini.

    mich würde ja mal interessieren, was das für eine Anwendung ist?!
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •