Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Pos. Baugruppe FM 354

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Profi´s,

    möchte 2 Achsen mit einer FM 354 auf S7-300 CPU 315 positionieren.
    Besteht bei dieser Baugruppe die Möglichkeit, wie bei einer CNC-Steuerung ein kleines Teileprogramm zu erstellen. Kleines Beispiel
    was ich vorhabe: Nenne die Achse mal X-Achse O.K.
    N10 G00 X100 ; Startposiiton 1
    N20 G04 F04 ; Wartezeit Brenner zünden
    N30 G01 F500 X230.45 ; X-Achse fährt zur Schweißpos. 1
    N40 G00 X300 ; Startposition 2
    N50 G01 F500 X330.56 ; X-Achse fährt zur Schweißpos. 2
    N100 G00 X10 ; X-Achse Endposition
    N500 M30 ; Prg. Ende

    Wäre sehr dankbar für eure Antworten.

    Schönen Tag noch

    Martin L.
    Zitieren Zitieren Gelöst: Pos. Baugruppe FM 354  

  2. "Also du kannst den FM recht simpel mit G-Funktionen fahren, jedoch nur jeden seperat... Sychronisieren musst du die Achsen dann mit der SPS.
    Wenn du immer dieses eine Fahrprogramm fährst, ist es eventuell sogar einfacher, wenn du es über Direktfunktionen fährst (z.B. 99 = Referenzieren) Ich würde es von den Anforderungen abhängig machen.
    Musst du den FM benutzen ???? Was sind das für Achsen ??? Eventuell kommst du besser weg, wenn du z.B. 2 Lenze 9300EP nimmst und die zusammen koppelst, wenn die Achsen sehr abhängig voneinander sind.
    Was für Antriebe sind es denn ??? Ich glaube der FM und ein Leistungsteil für z.B. Servo sind im Verhältnis zu einem intelligenten Controller teurer.
    Wenn du nur kleine Lineare Achsen fährst kannst du ja auch bei Linmot.com mal schauen (oder ist es LinMot.AT ?) die haben z.B. recht günstige Linearachsen (praktisch Servo - Zylinder) bis 2,5m Hub etc.
    Weil,wenn ich das richtig sehe fährste nur die Brenner hin und her...
    Die LinMot Software ist auch kolo und recht einfach zu machen. Brauchst dann in der SPS nur DP, bzw. ein paar DE/DA... Und deine Achsen (Bis 4) können auch ganz einfach synchron fahren..."


  3. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Profi´s,

    möchte 2 Achsen mit 2 x FM 354 auf S7-300 CPU 315 positionieren.
    Besteht bei dieser Baugruppe die Möglichkeit, wie bei einer CNC-Steuerung ein kleines Teileprogramm zu erstellen. Kleines Beispiel
    was ich vorhabe: Nenne die Achse mal X-Achse O.K.
    N10 G00 X100 ; Startposiiton 1
    N20 G04 F04 ; Wartezeit Brenner zünden
    N30 G01 F500 X230.45 ; X-Achse fährt zur Schweißpos. 1
    N40 G00 X300 ; Startposition 2
    N50 G01 F500 X330.56 ; X-Achse fährt zur Schweißpos. 2
    N100 G00 X10 ; X-Achse Endposition
    N500 M30 ; Prg. Ende

    Wäre sehr dankbar für eure Antworten.

    Schönen Tag noch

    Martin L.
    Zitieren Zitieren FM 354 Pos.-Baugruppe Teileprogramm  

  4. #3
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hab es noch nicht gemacht, sollte aber gehen. Lade dir mal von der Siemens Seite die Projektierungssoftware für die FM runter, und installiere sie. Dann gehst du bei Step 7 in deinem Projekt auf Hardware, FM einfügen, Doppelklick auf die FM, dann unten Parameter anwählen. In dem dann geöffnetem Fenster findest du ganz rechts das Icon "Verfahrprogramme" . Das bitte angucken und dazu die Hilfe lesen...

    Torsten

  5. #4
    Jo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    115
    Danke
    10
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Du kannst allerdings kein gemeinsames Teileprogramm für beide Achsen schreiben, da sich die Achsen nicht kennen. Koordinierung musst du über die CPU machen.
    Dann könnte es sinnvoller sein mit MDI zu arbeiten.
    mfG. Jo

  6. #5
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also du kannst den FM recht simpel mit G-Funktionen fahren, jedoch nur jeden seperat... Sychronisieren musst du die Achsen dann mit der SPS.
    Wenn du immer dieses eine Fahrprogramm fährst, ist es eventuell sogar einfacher, wenn du es über Direktfunktionen fährst (z.B. 99 = Referenzieren) Ich würde es von den Anforderungen abhängig machen.
    Musst du den FM benutzen ???? Was sind das für Achsen ??? Eventuell kommst du besser weg, wenn du z.B. 2 Lenze 9300EP nimmst und die zusammen koppelst, wenn die Achsen sehr abhängig voneinander sind.
    Was für Antriebe sind es denn ??? Ich glaube der FM und ein Leistungsteil für z.B. Servo sind im Verhältnis zu einem intelligenten Controller teurer.
    Wenn du nur kleine Lineare Achsen fährst kannst du ja auch bei Linmot.com mal schauen (oder ist es LinMot.AT ?) die haben z.B. recht günstige Linearachsen (praktisch Servo - Zylinder) bis 2,5m Hub etc.
    Weil,wenn ich das richtig sehe fährste nur die Brenner hin und her...
    Die LinMot Software ist auch kolo und recht einfach zu machen. Brauchst dann in der SPS nur DP, bzw. ein paar DE/DA... Und deine Achsen (Bis 4) können auch ganz einfach synchron fahren...
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




Ähnliche Themen

  1. S7-Baugruppe
    Von tunerow im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 13:47
  2. S7-200 CPU 214 Baugruppe
    Von Hanf_Lolly im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 21:21
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 14:29
  4. Pos Baugruppe fm 354
    Von Andy_speedy im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 08:03
  5. MPI-Baugruppe
    Von thomass5 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 20:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •