Hallo zusammen!

Ich bräuchte bei meinem Projekt nochmal Hilfe !

Zur Erinnerung:
Ich arbeite an einer variablen Wechselspannungslast! (AC Senke)
Bei dieser Last habe ich 4 Vorgabewerte! Entweder Widerstand,
Spannung, Strom oder Leistung!
Im Moment geht es mir nur um den Widerstand!!
Zur Verfügung stehen mir, wie unten aufgelistet, eine CPU 224XP,
2x EM 223 ,1x EM222 und 1x das TD100C
Ich möchte jetzt über das TD 100C einen gewünschten Widerstandswert
vorgeben und meine S7 soll die passenden Schütze zeitverzögert schalten!
Meine erste Frage ist gleich, ob das mit der Zuweisung der Ausgänge
(A0.0 ... A4.5) so machbar ist?
Bin mir unsicher wegen den Erweiterungsmodulen?!


CPU 224XP Ausgang :10 x Relais »A0.0…A0.9 »(K1…K10)
EM223 Ausgang :16 x Relais »A1.0...A2.5 »(K11..K26)
EM223 Ausgang :16 x Relais »A2.6...A4.1 »(K27…K42)
EM222 Ausgang : 4 x Relais »A4.2...A4.5 »(K43…K46)
TD100C

0,05Ω » K1+K2 ... 10Ω » K23+K24
0,1 Ω » K3+K4 ... 20Ω » K23+K25
0,2 Ω » K3+K5 ... 30Ω » K23+K26
0,3 Ω » K3+K6 ... 40Ω » K23+K27
0,4 Ω » K3+K7 ... 50Ω » K23+K28
0,5 Ω » K3+K8 ... 60Ω » K23+K29
0,6 Ω » K3+K9 ... 70Ω » K23+K30
0,7 Ω » K3+K10 ... 80Ω » K23+K31
0,8 Ω » K3+K11 ... 90Ω » K23+K32
0,9 Ω » K3+K12... 100Ω » K33+K34
1Ω » K13+K14 ... 200Ω » K33+K35
2Ω » K13+K15 ... 300Ω » K33+K36
3Ω » K13+K16 ... 400Ω » K33+K37
4Ω » K13+K17 ... 500Ω » K33+K38
5Ω » K13+K18 ... 600Ω » K33+K39
6Ω » K13+K19 ... 700Ω » K33+K40
7Ω » K13+K20 ... 800Ω » K33+K41
8Ω » K13+K21 ... 900Ω » K33+K42
9Ω » K13+K22 ... 1000Ω » K33+K43


Um beispielsweise einen Widerstandswert von 777,7 Ω zu erhalten, müssten
das Schütz K3+K10+K13+K20+K23+K30+K33+K40 zeitverzögert anziehen!!!

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt?!

Habe schon mehrere Ideen gehabt!
Leider komme ich mit denen nicht wirklich weiter! Bin kein S7 Profi!!!
Vielleicht hat ja jemand eine Idee für einen Ablauf?


Gruß
Sascha