Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Hilfe, SPS nach Unwetter defekt, Fritzbox?

  1. #1
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    132
    Danke
    15
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,

    heute stellte ich leider fest, dass mein CP343-IT nicht mehr LINKte. Nach einer Weile fand ich das erste Problem, meine Fritzbox 7270 wollte an Port 4 (dort ist mein CP angeschlossen) nicht mehr. Gut, ich nahm Port 3 und mein PC lämpelte wieder. Leider der CP nicht. Die eine LED war zwar an (direkt an der Buchse), aber kein LINK und auch keine LINK-LED auf der Oberseite des CP. RUNnen wollte sie aber noch.

    Unwetter mit starkem Gewitter war ja vorhanden. Andere LAN-Geräte sind nicht verbunden bzw. eingeschaltet gewesen.

    Ist es wahrscheinlich, dass der CP die Fritzbox außer Gefecht gesetzt hat oder doch eher umgedreht? Wäre das eher ein Fall für die Hausrat? Gebäudehaftpflicht ist ja für alles, was direkt mit dem Gebäude verbunden ist...

    Danke für eure Hilfe.


    MfG

    Olaf
    Zitieren Zitieren Hilfe, SPS nach Unwetter defekt, Fritzbox?  

  2. #2
    Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    aus 3 Fällen, wo es in unserem Ort eingeschlagen hat, kann ich dir nur trauriger weise ausrichten
    bei mir war die fritzbox und angeschlossene Pereperie kaputt.

    Leider



    LG
    Daniel

  3. #3
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Kein Überspannungsschutz installiert ?
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also aus meiner Erfahrung als Nachrichtentechniker kann ich nur soweit dazu sagen:
    Wenn du ne 16 T er Leitung hast und ein Überspannungsschutz, gleich welcher Art auch
    immer in die DSL Leitung hängst, "knüppelst" dämpft du das DSL Signal ganz schön in die Knie

    Du kannst halt nur die 230V Input schützen mit nem Überspannungschutz.

    Seit meinen Episoden stecke ich alles aud der Fritzbox aus bei Gewitter, denn innen sahst du
    nichts verbranntes.
    Das ist halt leider der Nachteil den ich in der FB sehe, im Moment auch der einzigste

    LG
    Daniel

  5. #5
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Naja,
    Blitzschlag ist immer ein komplexes Thema, und ob nun Gerät eingeschaltet oder nicht spielt da kaum eine Rolle. Entscheidend ist die elektrische Verbindung überhaupt, solange der Kram zusammensteckt hat man mindestens Erdschleifen und da nimmt die Katastrophe ihren Lauf. Was alles kaputt geht ist logisch sehr häufig nicht nachvollziehbar. Wahrscheinlich wärst Du DER Guru wenn Du es könntest.
    Im übrigen können auch noch sehr lange später Schäden auftreten, diese können im Jahresbereich liegen.

    Gruß
    Mario

  6. #6
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von daniel0723 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also aus meiner Erfahrung als Nachrichtentechniker kann ich nur soweit dazu sagen:
    Wenn du ne 16 T er Leitung hast und ein Überspannungsschutz, gleich welcher Art auch
    immer in die DSL Leitung hängst, "knüppelst" dämpft du das DSL Signal ganz schön in die Knie

    Du kannst halt nur die 230V Input schützen mit nem Überspannungschutz.

    Seit meinen Episoden stecke ich alles aud der Fritzbox aus bei Gewitter, denn innen sahst du
    nichts verbranntes.
    Das ist halt leider der Nachteil den ich in der FB sehe, im Moment auch der einzigste

    LG
    Daniel
    Auch wenn ich diese Aussage nicht nach vollziehen kann lasse ich sie mal so stehen. Aber den CP zu schützen wäre bei weitem günstiger gewesen wie jetzt einen neuen zu ordern.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  7. #7
    OKL ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    132
    Danke
    15
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo. Was wäre denn ein wirksamer Schutz für den CP?MfGOlaf

  8. #8
    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Für Ethernetports gibt es auch eine Möglichkeit des Überspanungsschutzes:

    http://www.dehn.de/pdb2/p/DE_EN_Web/...DEHNpatch.html

    Ansonste die "übliche Verdächtigen"

  9. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Das erinnert mich irgendwie an das hier:

    http://www.newlaunches.com/entry_ima...h-firewall.jpg

    Ist der gleiche Mist wie die Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz...

    Es heißt nicht Umsonst ÜberspannungsschutzKONZEPT, da reicht ein Teil nicht aus.

    Mit etwas Glück hätte es in diesem Fall vielleicht geholfen, aber solche Dinger allein einzusetzen ist mehr Alibi als wirklicher nutze!

    Grüße

    Marcel

  10. #10
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Matze hat da schon recht, das ist so pauschal mit einem ÜSS für RJ45 getan. Das Teil von Dehn ist schon die richtige Wahl aber das alleine tut es halt nicht. Wenn deine SPS irgendwo unter deinen Schreibtisch geschraubt ist hast du da eh schlechte Karten, steckt sie in einem vernünftig geerdeten Schaltschrank würde dir das Teil in Verbindung mit einem Schutz für die SV helfen.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

Ähnliche Themen

  1. Phoenix Hybrid Motorstarter nach 3 Wochen defekt
    Von Da_Basco im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 07:40
  2. Hilfe - RS232-Schnittstelle defekt??
    Von Bär1971 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 20:18
  3. Expertenfrage SPS-Fritzbox-E-Mail
    Von OKL im Forum Simatic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 08:48
  4. Hilfe!!! Lean BG defekt!
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:08
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 18:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •