Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Step7 unter Windows 7 Ultimate 64-Bit und ProTool

  1. #1
    Registriert seit
    28.08.2010
    Beiträge
    54
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich habe ein kleines Problem und zwar hab ich Step7 Version 5.5 SP 2 und ProTool Version 6.0 SP 3
    Wenn ich jetzt Step7 öffne (Kompatibilität auf Windows XP SP 3 eingestellt) funktioniert ProTool einwandfrei aber jetz kann ich
    nicht mehr unter Step7 Archivieren bzw. Dearchivieren. Bei Siemens steht wenn das Problem vorkommt muss mann die Einstellungen
    "Kompatibilität auf Windows XP SP 3 eingestellt" raus nehmen, alles schön und gut aber dann funktioniert ProTool nicht mehr!
    Es kommt die Fehlermeldung "OM OLE-Interface: Protool war nicht aktivierbar."

    Kann mir da jemand helfen?
    Jetz scho mal besten Dank!
    Zitieren Zitieren Step7 unter Windows 7 Ultimate 64-Bit und ProTool  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Christian_1989 Beitrag anzeigen
    Ich habe ein kleines Problem und zwar hab ich Step7 Version 5.5 SP 2 und ProTool Version 6.0 SP 3
    Wenn ich jetzt Step7 öffne (Kompatibilität auf Windows XP SP 3 eingestellt) funktioniert ProTool einwandfrei aber jetz kann ich
    nicht mehr unter Step7 Archivieren bzw. Dearchivieren.
    Da zippe (und Unzippe) doch das (die) Projekt(e) manuell. Siemens sagt zwar, dass das nicht gut sei, aber wenn du STEP7 korrekt schießt
    dann kannst du zum Beispiel mit den Totalcommander sehr gut ohne integriertes Zippen arbeiten.

    Ich mache das sehr oft so, weil das das herumklicken im STEP7 entfällt.

    Frank
    Grüße Frank

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Christian_1989 Beitrag anzeigen
    (Kompatibilität auf Windows XP SP 3 eingestellt)
    gestern erst mit frank übre win7 64bit philosophiert und dabei gewahr geworden, dass der xp-kompatibilitätsmodus nicht unterstützt wird von step7 aber hier offensichtlich für protool benötigt wird.
    einfachste lösung möglicher inkosistenzen: eine xp büchse und gut.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Registriert seit
    28.08.2010
    Beiträge
    54
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten.

    XP währe mir auch am liebsten, aber ich muss mit dem neuen Siemens Feld PG auskommen und da ist halt LEIDER Win 7 drauf.
    Naja ich werden dann meine Programme mit der Hand Zippen und gut is...

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.649
    Danke
    789
    Erhielt 655 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Wieso eigentlich nicht die Protoolprojekte auf WinCC flex nachziehen? Damit hatte ich bisher keine Probleme? Gibts da Projektarten wo das nicht geht? (Hab bisher nur OP7 Projektfiles nachgezogen)

    mfG René

  6. #6
    Registriert seit
    28.08.2010
    Beiträge
    54
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab ich bis jetzt noch nicht versucht... ist aber ne gute Idee. Ich habe eigentlich nur OP7 und OP17. Werd ich gleich mal versuchen.

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Wieso eigentlich nicht die Protoolprojekte auf WinCC flex nachziehen?
    Mit OP7 / OP17 wird das nix.

    auch bei einem Wechsel auf OP77 gehen definitiv NICHT alle Funktionen .. die noch mit OP7 / Op17 gingen.

    Frank
    Grüße Frank

  8. #8
    Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Christian_1989 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten.

    XP währe mir auch am liebsten, aber ich muss mit dem neuen Siemens Feld PG auskommen und da ist halt LEIDER Win 7 drauf.
    Naja ich werden dann meine Programme mit der Hand Zippen und gut is...

    Was hältst du denn von virtuellen Maschinen? Ich habe mehrere XP-VMs auf meinem Win7-Rechner laufen und es funktioniert soweit echt gut.

    Gruß Christian

  9. #9
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    56
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Sorry, ich weiß, daß mein Beitrag nicht ganz hier her passt aber es geht auch um Versionsprobleme und zwar folgende.
    Wir arbeiten mit bis zu 7 Programmierern seit ca. 3 Jahren an einem Projekt. Das Projekt liegt auf einem Fileserver und alle Softwareentwickler haben das Serverlaufwerk als Netzlaufwerk verbunden und greifen auf das selbe Projekt zu.
    Alle hatten bisher WinXP und V5.4, mit den aufkommenden WIN7 Rechnern mussten einige auf V5.5 umsteigen.
    Seither gibt es die schlimmsten Ausfälle und Abstürze der Komonenten des Simaticmanagers besonders des KOP-FUP-AWL-Editors.
    Nach so einem Absturz sind auch die Netzlaufwerke des Servers weg und lassen sich erst nach Neustart verbinden.
    Zugriffszeiten (onlineumschaltun) wurden elendslang. Speichern nach "Symbole bearbeiten" dauert ca. 60s...

    Die die auf 5.4 gelieben sind haben die Probleme nicht, WINXP mit V5.5 ist langsam und stürzt seltener ab als WIN7 mit V5.5,
    Auch virtuelle XP-Maschinen unter WIN7 haben die Probleme.

    In den Produktinfos stehen einige kryptische Hinweise aber nicht definitiv, dass die Mehrplatzfunktionalität der 5.4er Version nun nicht mehr gegeben ist.

    Hat jemand eine ähnliche Konfiguration am laufen oder eine Idee wie die volle Mehrplatzfähigkeit wieder herstellbar wäre?
    Grüße aus Wien
    thomas

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SPS.at Beitrag anzeigen
    Wir arbeiten mit bis zu 7 Programmierern seit ca. 3 Jahren an einem Projekt.
    Das Projekt liegt auf einem Fileserver und alle Softwareentwickler haben das
    Serverlaufwerk als Netzlaufwerk verbunden und greifen auf das selbe Projekt zu.
    In jedem Falle halte ich 7 Programmierer gleichzeitig für zu viel und für zu übertrieben.
    Das Risiko, das ein geöffneter - noch inkonsistenter - nicht gespeicherter AWL-Baustein
    beim Fileserver-Verbindungsabriss im Datenorbit verschwindet wäre mir zu groß.

    Ich würde einen kleinen lokalen NAS-Projektserver nur für das Projekt einsetzen.

    Ausserdem ist in den wenigsten Fällen eine Projektweite Datenkonsistenz über alle Bausteine nötig.
    Darum würde ich Teilmitarbeiter abgegrenzte Teilaufgaben in abgegrenzten Teilprojektabzügen übergeben
    und diese dann von Zeit zu Zeit mit dem Hauptprojekt synchronisieren.

    Mit diesen Maßnahmen sinkt euer Projektrisiko doch sehr deutlich.

    Frank
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. ProTool Pro unter Windows XP???
    Von Wastel im Forum HMI
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 08:44
  2. Step 5 mit XP-Mode auf Windows 7 Ultimate
    Von youfyouk im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 15:17
  3. WIn7 Ultimate 32 / 64 bit OEM,Upgrde oder VFollversion?
    Von bike im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 11:18
  4. Step7 unter Virtual PC in Windows 7
    Von eYe im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:43
  5. Step7 WinCCflexible etc. unter Windows 7
    Von seppi82 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 16:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •