Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: C-Compiler für S5 in freier Widbahn?

  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    von Siemens scheint es ja mal einen C-Compiler für die S5 gegeben zu haben.

    Zumindest gab es mal dieses Produkt hier:
    http://support.automation.siemens.co...iew/de/4060273

    und einen Handbuch zur CPU948 gibt es folgenden Eintrag zu den Programmiermöglichkeiten:
    "C with S5 C compiler (refer to /13/ in Further Reading)."

    Hat dieses Produkt jemand schonmal im Einsatz gesehen? Gibt es noch irgendwo Handbücher oder Code-Schnipsel?

    Mich würde ja mal interessieren wie dort die verschiedenen SPS-Erweiterungen wie Funktionsparameter In/Out/InOut, Funktionsblöcke etc. in der C-Sprache umgesetzt wurden.
    Zitieren Zitieren C-Compiler für S5 in freier Widbahn?  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Hi Thomas,
    ich weiß nicht ob folgendes damit zu tun hat, aber.....

    http://www.automation.siemens.com/do...C_hoch.pdf?p=1



    in Deutsch gibt es das auch...

    http://www.automation.siemens.com/do...C_HOCH.PDF?p=1
    Geändert von rostiger Nagel (13.07.2012 um 17:16 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Thomas_v2.1 (13.07.2012)

  4. #3
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Das sieht ja schonmal interessant aus.
    Einen PL/M Compiler gabs ja auch mal, was Siemens alles so hatte...

    Aber so richtig praktisch sieht das nicht unbedingt aus. Vielleicht war es besser dass sich das nicht so richtig durchgesetzt hat.

    Mich wundert nur dass dort als Systemvoraussetzungen diverse x86 Übersetzertools gelistet sind. Daraus könnte man schließen dass die Übersetzung nicht in AWL bzw. MC5 sondern direkt in Maschinensprache für den Prozessor erfolgte.
    Oder das hat in diesem Falle speziell etwas mit den Sinumerik Steuerungen zu tun, denn zu S5 Zeiten waren dies doch ebenfalls ein PC mit einer S5 drin, oder bin ich da ganz falsch?

    Das von mir oben aufgeführte Produkt scheint aber direkt für eine S5 (ohne Sinumerik) zu sein.

  5. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Und wenn man sich das Lieferfreigabedatum aus Thomas Link anschaut, dann beginnt man sich am Kopf zu kratzen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #5
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Und wenn man sich das Lieferfreigabedatum aus Thomas Link anschaut, dann beginnt man sich am Kopf zu kratzen.
    Besser spät als nie
    Wenn man nach dem Produktlebenslauf geht müsste das ja sogar noch lieferbar sein.

    Wann kam die erste S7, 1995?

  7. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    August 95 hatte ich meine erste S7 in den Händen. Und die hatte ich schon vorab bestellt. Ich glaube allerdings, schon vorher von dem C-Compiler gehört zu haben. Oder war der nur für den PC-Einschub bei den großen S5en?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #7
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    In einem Handbuch zur CPU 948 wird zumindest ein C-Compiler erwähnt, aber ohne Bestellnummer.
    Wie sah das denn mit dem PC-Einschub aus, eine Steckkarte die man zusätzlich zur CPU stecken konnte?

    Wenn man sich die Programmerweise aus RNs Handbuch für die Sinumerik ansieht, könnte man daraus schließen dass dort eine S5 und ein x86-DOS-PC parallel laufen. Denn wenn man aus dem Hochsprachenprogramm auf die Daten der S5 zugreifen will, hat man dort den Architektur-typischen Bytedreher drin.

  9. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Wie sah das denn mit dem PC-Einschub aus, eine Steckkarte die man zusätzlich zur CPU stecken konnte?
    So etwas habe ich einmal bei einem Kunden gesehen und glaube es war eine separate Einsteckkarte neben der CPU. Aber vielleicht kann hier ein S5-Urgestein besser weiterhelfen. Davon gibt es ja ein paar im Forum.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #9
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Es gab damals einen C Comp für das PCPM, allerdings nicht für die S5 selbst von Siemens.

    Aber es gab einen von einem dritt Hersteller! Die haben da auch ne Baugruppe gehabt welche man z.B. als Visu hat einsetzen können!
    Ist aber leider schon zu lange her, wegen dem Hersteller!

  11. #10
    Avatar von Thomas_v2.1
    Thomas_v2.1 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Boxy Beitrag anzeigen
    Es gab damals einen C Comp für das PCPM, allerdings nicht für die S5 selbst von Siemens.
    Das wäre dann aber einfach ein Compiler fürs CP/M Betriebssystem, oder? Ich hatte mich schon gefragt das von Siemens aufgeführte Produkt einfach nur so etwas ist. Aber warum sollte Siemens so etwas anbieten, für CP/M gab es doch damals Produkte zu Hauf. Wenn auch Turbo Pascal verbreiteter gewesen sein dürfte.

    Zitat Zitat von Boxy Beitrag anzeigen
    Aber es gab einen von einem dritt Hersteller! Die haben da auch ne Baugruppe gehabt welche man z.B. als Visu hat einsetzen können!
    Ist aber leider schon zu lange her, wegen dem Hersteller!
    Von Atem?
    Der Autor ist auch hier im Forum
    http://www.sps-forum.de/showthread.p...054#post296054
    Mehr als das Foto von dem Bericht gibt es aber nicht an Informationen.

Ähnliche Themen

  1. was ist den aus dem C-Compiler für S7 geworden?
    Von LowLevelMahn im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 17:12
  2. Gesucht: Freier Mitarbeiter S7, WinCC, Proleit, Braumat
    Von mr.binford im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 09:52
  3. Compiler Information: Typkonflikt
    Von marko im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 12:16
  4. C-Compiler für S7! wer macht mit?
    Von Barnee im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 12:02
  5. Freier SCL-Compiler ?
    Von linax im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2003, 20:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •