Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Temperatur abhängige Steuerung!!

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    44
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen

    ich hab ein problem
    weis aber nicht nachwas ich suchen soll oder wie man so was bezeichnet.

    Ich hab einen Motor (mit FU) und einen Temperatur fühler.
    Der Motor startet und läuft auf 100% bis die Temperatur des Processes 115°C ereicht hat bei 130°C soll der Motor abgehen und erst wieder angehen wen die temperatur wieder runter geht.

    ... das ist erst mal alles kein Problem klappt auch alles
    nur soll der Motor aber jetzt ab 115°C bis 130°C selber regeln das heist bevor er bei 130°C abschaltet,
    die abschaltung ist aber eher als notfall gedacht, weil wen der motor langsamer wird geht die temperatur wieder nach unten.
    (z.B. 115C=100% 117C=90% ....)
    eigendlich könnte ich jetzt jeden wert abfragen und dann die Frequenz runter- und wieder hoch regeln, aber ich könnte mir vorstellen das man das noch einfacher hinbekommt. (hoff ich)

    Gibt es da einen anderen weg? könnte ich das mit Schieb oder so was realiesieren ich weis nur nicht wie das funktioniert oder was ich beachten muss bin leider noch zimmlich am anfang (anfänger)?

    Arbeite mit TIA V11 SP2

    Bitte anfänger braucht hilfe
    Danke schon mal an alle
    Zitieren Zitieren Temperatur abhängige Steuerung!!  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wie wäre es denn, den Motor einzuschalten (dann steigt die Temperatur), bei 115° einen Regler mit z. B. 123° Sollwert einzuschalten?

    Oder gleich einen Sollwert von 123° auf den Regler geben und eben entsprechend zu parametrieren?

    Regler sollte es in einer Standart-Bibliothek geben


    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    58
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe schon eine Gleichlaufregelung mit einem Regelbaustein (ich glaube FB47) realisiert. Diesen kannst du sehr gut einstellen. Dann musst du noch das Ausgangssignal in WORD ändern und ab damit zum FU.

    spsfreak12345

  4. #4
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    44
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    erst mal danke für die schnellen antworten.

    .. werd mir den regler morgen mal genau ankucken

    FB47 hatt der auch ein namen..? weil im TIA ist das weng blöd gemacht, oder ich steig da noch nicht so durch.

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von PhSch105 Beitrag anzeigen
    FB47 hatt der auch ein namen..? weil im TIA ist das weng blöd gemacht, oder ich steig da noch nicht so durch.
    Ich denke, das sollte ein PID-Regler sein.


    Gruß Karl
    Karl

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi

    Ich denke, das sollte ein PID-Regler sein.


    Gruß Karl
    Den ich aber nicht gefunden habe, es gibt FB41,42,43 und 58.
    Außerdem die FB1 und 2 aus der PID Bibliothek, doch FB 47?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #7
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    44
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So da bin ich wieder

    ja Bei TIA zeigts doch keine FB1 .. ect an da heist es z.b. TCON_CP ... oder kann man da die abkürtzungen auch anzeigen lassen?
    ....
    Egal das ist ein anderes Thema

    Ich hab jetzt unter Technologie objeckt bei PID Control den TCONT_CP (kontinuierliucher Temperaturregler mit Pulsgenerator) eingesetzt.

    hab jetzt mal alles eingestellt und scheint auch soweit zugehen.
    Das einzigste ist ich kann meinen wert nochen nicht zu 100% genau einstellen
    d.h. wen ich z.b. 115°C als Sollwert eingebe fängt er bei 115 an und hört bei 130°C (Festgestellter wert) auf nur wen er runterregelt ist er dann erst bei 100% geschwindigkeit mit ca. 104°C

    Aber das spielt keine so große rolle....

    Danke noch mal an alle..

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    denke, dass der tcont_cp nicht der richtige regler ist. du hast doch einen fu dem du sauber sollwerte übergeben kannst.
    versuch mal mit dem fb41 cont_c.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  9. #9
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    44
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So da bin ich noch mal

    Das mit der Temperatur hat einwandfrei geklappt.
    jatzt gabs ne änderung und ich soll den Druck und Die Temperatur über wachen!

    Meine erste abfrage ist die Temperatur wen ich nicht über 115°C bin läuft 100%
    Wen das erfült ist wird der druck abgefragt wen ich über 500mb bin läuft er nur auf 10% bis ich bei 50mb bin dann 100%

    Und in einem Weiteren Process werden die zwei oberen abgefragt und dann gehts so weiter>
    50mb die 100% bis ich bei 3mb bin ab 3mb wird runtergeregelt auf 10% bis ich 2mb ereicht habe.

    Meine Frage kann ich das mit den Pitmodulen realieseieren, oder soll ich das lieber versuchen ins AWL mit etlichen rechnungen und freigabebedingungen umzuwandeln

Ähnliche Themen

  1. CX Temperatur auslesen
    Von wolfi999 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 12:38
  2. Temperatur einlesen
    Von chipset im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 07:11
  3. WinCC PC Temperatur
    Von M.R. im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 12:13
  4. Temperatur Regelung
    Von Iserlohner im Forum Simatic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 10:59
  5. Temperatur-Steuerung mit SPS
    Von Gerhard im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 20:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •