Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: String wird im DB nicht angenommen bzw. akzeptiert

  1. #11
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Tobkin,

    mich würde interessieren, wie ihr euer Problem gelöst habt, oder wo der Fehler lag.
    Wir haben momentan ein ähnliches Problem. Wir senden den String, und der Drucker druckt zwar das Etikett, das in der ersten Zeile vorgegeben wird, aber bei der Übergabe der Variablen kommt ein Protokollfehler.

    Viele Grüße
    NikolausL

  2. #12
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Problem gelöst. Bei den Druckdaten für den CAB-Drucker darf als Zeilenende nicht nur ein <CR> stehen, sondern zusätzlich ein <LF>. Um bei dem Beispiel hier zu bleiben, muß der String dann so aussehen:

    'M l LBL;EMBED$R$LR BCODE;1234567890asdfg$R$LR KLAR;1234567890asdfg$R$LA1$R$L'

    Danke auch an Jochen Kühner für sein Programm TCP-Test, das hier eine große Hilfe war.

    Viele Grüße
    NikolausL

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu NikolausL für den nützlichen Beitrag:

    Jochen Kühner (19.11.2012)

  4. #13
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    206
    Danke
    46
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo NikolausL

    Welche Hardware SPS seitig benutzt ihr. Ich stehe momentan vor dem gleichen Problem. Habs mit direkt mit einem MP277 probiert ohne Erfolg. Ich denke ich brauch einen CP340.

    Gruss
    Guenni

  5. #14
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo guenni,

    ich habe als SPS eine 315-2 PN/DP. Da ich insgesamt 3 Drucker ansteuern muß, habe ich die Ansteuerung über das Panel wieder verworfen. Hier kann man nähmlich nur einen Drucker einstellen. Ich steuere denn Drucker über die Ethernet-Schnittstelle der CPU an. Im Panel müßte mann dann wohl ein Protokoll anlegen, dass dann mit obigem Beispiel etwa so ausschauen müßte:
    'M l LBL;EMBED // EMBED ist der Name des Labels, das aufgerufen wird
    R BCODE;1234567890asdfg // Die Variable BCODE in dem Label EMBED wird mit dem nachfolgenden Text überschrieben
    R KLAR;1234567890asdfg
    A1 // Das Label wird einmal gedruckt

    So sollte es theoretisch gehen.

    Natürlich muß im Panel noch der Drucker eingestellt werden. Siehe hier:

    https://support.automation.siemens.c...ard&viewreg=WW

    Für den CAB-Drucker, der hier im RAW-Modus arbeitet gelten die Einstellungen für einen Print-Server.

    Viele Grüße
    NikolausL

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu NikolausL für den nützlichen Beitrag:

    guenni (20.11.2012)

  7. #15
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    206
    Danke
    46
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo NikolausL,

    Hab das mal mit dem Panel und einem Protokoll versucht. Die LED am Drucker blinkt schnell d.h. Daten werden erkannt aber er druckt nicht.
    Als weitere Option hätte ich bei meiner Applikation noch nen CP343-1 Lean zur Verfügung.
    Das Ettikett habe ich. Ich muss nur nur 3 Variablen überschreiben.

    Wie müsste ich die Ansteuerung des Druckers dann realisieren.

    Gruss
    Guenni

  8. #16
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    also ich habe es so gemacht, das ich mir für die einzelnen Zeilen jeweils einen temporäreren String angelegt habe, diese Strings habe ich dann in ein Array of Char gewandelt. Dieses Array of Char habe ich mittels einer unspezifizierten Verbindung an die IP-Adresse des Druckers an den Port 9100 geschickt. Das hat eigentlich auf Anhieb funktioniert. Für die Programmierung habe ich TIA V11 verwendet.
    Nur bei der Variablenübergabe kam beim Drucker immer ein Protokollfehler. Das lag dadran, das ich als Zeilentrenner nur ein <CR> eingefügt hatten, wie es eigentlich unter anderem auch hier im Forum so beschrieben ist. Ich habe dann testweise die Steuerbefehle über das Tool TCP-Test (von Jochen Kühner hier im Forum) an den Drucker geschickt, darüber hat er das Etikett richtig mit Variablen ausgedruckt. Im zweiten Schritt habe ich die Steuerbefehle von einem Notbook auf ein zweites geschickt. Auf beiden lief TCP-Test. Den empfangenen String habe ich dann mit einem HEX-Editor angeschaut.
    Um bei dem Beispiel hier zu bleiben,muss in dem Array of Char dann folgende Zeichenfolge stehen;

    'M l LBL;EMBED$R$LR BCODE;1234567890asdfg$R$LR KLAR;1234567890asdfg$R$LA1$R$L'

    $R ist das Steuerzeichen für <CR>, und $L ist das Steuerzeichen für <LF>.

    Viele Grüße
    NikolausL

  9. #17
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    116
    Danke
    47
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Nachtrag:

    Nach eigenen Versuchen, und nach Rückfrage beim Simatic Support, denke ich dass der CAB-Drucker über ein Siemens Panel nicht angesteuert werden kann. Dazu wäre ein ASCII-Druckertreiber nötig, denn es zumindest von Siiemens nicht gibt.
    Ich lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.

    Viele Grüße
    NikolausL

  10. #18
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    206
    Danke
    46
    Erhielt 17 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Direkt übers Panel geht nicht. Anfangs habe ich gedacht ich könnte das File modifizieren und per Skript in den Ordner execute vom CAB kopieren.
    Doch dazu brauch ich eine FTP Verbindung und die kann das Panel nicht.
    Ich probier das mal mit der unspezifizierten Verbindung. Danke für die Info.

    Gruss
    Guenni

Ähnliche Themen

  1. Datum bzw Uhrzeit in String bzw CHAR
    Von olddragon im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 13:48
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 18:26
  3. SCL akzeptiert Structur nicht
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 11:52
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 16:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •