Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Analogbaugruppe SM 332

  1. #1
    jupiter_jonas Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe mit Analogbaugruppen keinerlei Erfahrung, muss nun aber eben diese verwenden.

    Habe eine S7 300, CPU 313, Analogbaugruppe SM332 auf Steckplatz 6.
    Die Analog ist jetzt zu einer bestehenden Anlage dazugekommen. In der HW-Konfig ist sie eingetragen. Nach aufbringen der Baugruppe auf die Schiene leuchtet die SF LED der Baugruppe. Im Diagnosepuffer steht, dass der OB 121 fehlt oder nicht übertragen worden ist.

    Was ist der OB 121? Braucht man den immer? Ist es ein Standartbaustein? Ich habe bisher noch kein Zugriff auf die Baugruppe vorgenommen. Muss ich noch irgendwelche Einstellungen vornehmen? Oder liegt es gar an etwas anderem?

    Vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe?

    Gruß
    Tobias
    Zitieren Zitieren Gelöst: Analogbaugruppe SM 332  

  2. "Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Mühe. Das Problem hab ich mit Anlegen der Spannungsversorgung an die Baugruppe gelöst.
    Die Konfig hatte ich übertragen, den OB 121 hab ich nachgeschlagen. Sind aber viele Fragezeichen geblieben. Ist aber im Moment (noch) nicht so wichtig.
    Werde sie in den nächsten Tagen in Betrieb nehmen, und hoffe das es klappt.

    Danke und Gruß
    Tobias"


  3. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Den OB121 brauchst du nicht immer. Wenn ein Fehler im Programm auftritt, führt die CPU den OB121 aus, sofern er vorhanden ist. Ist er nicht vorhanden, geht sie in Stop. Um eine genaue Beschreibung zu erhalten, schlage OB121 in der Hilfe zu Step7 nach.

  4. #3
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    schau mal ob die Baugruppe über den Frontstecker mit Betriebsspannung versorgt wird. Wenn die fehlt geht's auch nicht richtig.

  5. #4
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hast du denn die HW-Konfig auch übertragen?
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem, und da lags daran, daß ich diw HW-Konfig nicht nochmals neu übertragen hab.

    Gruß
    HolleHonig

  6. #5
    jupiter_jonas Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Mühe. Das Problem hab ich mit Anlegen der Spannungsversorgung an die Baugruppe gelöst.
    Die Konfig hatte ich übertragen, den OB 121 hab ich nachgeschlagen. Sind aber viele Fragezeichen geblieben. Ist aber im Moment (noch) nicht so wichtig.
    Werde sie in den nächsten Tagen in Betrieb nehmen, und hoffe das es klappt.

    Danke und Gruß
    Tobias

Ähnliche Themen

  1. Analogbaugruppe 465 7LA13
    Von Bruno im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 00:00
  2. Analogbaugruppe
    Von Lex_78 im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 08:20
  3. Analogbaugruppe
    Von magmaa im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 19:15
  4. Analogbaugruppe
    Von Markus23 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 11:38
  5. Analogbaugruppe in KM PS 316
    Von Dirk69 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 17:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •