Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Anzahl der Elemente in einem globalen DB

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Folgendes Problem: Haben mir einen FC geschrieben, welcher einen gewissen Bereich eines DB welcher nur aus bytes besteht, in einen anderen DB kopiert.
    Als IN Parameter kann dabei die jeweilige Nummer des Quell und Ziel DBs, sowie der Bereich des Quell und der Bereich des Ziel DBs angegeben werden. Funktioniert soweit auch.

    Die AWL Anweisung DBLG liefert bei einem DB mit 10 Einträgen den Wert 10. Soweit so gut. Sie liefert aber bei 9 Einträgen ebenfalls 10. Das gleiche passiert wenn ich den SFC 24 verwende.

    WIESO?????

    Bitte um Hilfe
    Zitieren Zitieren Anzahl der Elemente in einem globalen DB  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Weil immer mit geraden Anfangsadressen gearbeitet wird.

    Beispiel: Deklariere in einem DB 8 BOOL und einen INT, und siehe was passiert.

    Grüße

    Marcel

  3. #3
    elfriso ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie kann ich dann die Anzahl der Einträge ermitteln?

  4. #4
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Probier mal folgendes:
    Schieb den DB mit den 9 Einträgen in die CPU und schau mit der vat auf den 10. Eintrag.
    Kann gut sein dass der Speicherberich existiert, obwohl laut deklaration nicht vorhanden.
    Wenns so ist hast zumindest im Programm keine Zugriffsfehler...
    Wenn ich einen meiner Finger in eines deiner Nasenlöcher stecke, haben wir beide nen Finger in der Nase

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von elfriso Beitrag anzeigen
    Wie kann ich dann die Anzahl der Einträge ermitteln?
    Genau so wie du das oben schreibst ...

    Der DB endet immer bei einer geraden Byteanzahl, vollkommen egal was deklariert ist.

    Wenn du also 9 Byte deklarierst ist der DB bzw. der Bereich im DB trotzdem 10 Byte lang, und auf dieses 10te Byte könntest du auch ohne Symbolik jederzeit zugreifen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 22:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 11:03
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 06:32
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 21:42
  5. Anzahl der 1sen iin einem Byte.
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 14:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •