Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Alarmmodem

  1. #1
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    ich bin auf der Suche nach einem Alarmmodem:

    Folgende Funktionen sind wünschenswert:


    -Hutschienenmontage
    -Spannungsversorgung 24VDC

    -Mindestens 2 Digitaleingänge mit denen SMS versandt warden können.
    -Alternativ anbindung an Profibus oder Profinet um detailliertere SMS zu verschicken

    Das I-Tüpfelchen wäre noch wenn das Gerät zusätzlich als Ethernet-Gateway arbeiten würde,
    ist aber nicht zwingend notwendig!

    Das Gerät von Deltalogic nutzt leider MPI, was nicht an meiner Anlage vorhanden ist (IPC477C mit PB und PN)


    Grüße

    Marcel
    Zitieren Zitieren Alarmmodem  

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Unimog-HeizeR für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (22.07.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vom mbNET gibt es Geräte ohne Profibus und serielle
    Schnittstelle:

    http://www.mbconnectline.com/index.p.../mbnet-mit-lan
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (25.07.2012)

  6. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Hallo Matze,

    weil das Deltalogic Alarmmodem nur MPI kann (auch heute noch?), habe ich vor zwei Jahren mal ein zum VIPA TM-E baugleiches eWON2001CD eingesetzt. Damit kannst Du alles realisieren, was Du Dir vorstellen kannst.

    Wenn Du den SMS-Text und die Empfänger-Rufnummern nicht dynamisch anpassen mußt, dann tuts wohl auch ein Tixi

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (25.07.2012)

  8. #5
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    ich habe jetzt ein wenig mehr Zeit für die Deltalogic-Seite gehabt und auch alle Infos zu den Alarmmodems gefunden

    Ich bin nun der Meinung, dass ein HG27 für meinen Einsatz ideal ist.

    Bevor ich aber zuschlage reiße ich noch einmal an was mir wichtig ist, und würde mich freuen ein "JA" zu hören, und das ich alles richtig gedacht habe!

    -Das Gerät hat 2. Digitale Eingänge , mit denen ich 2 verschiedene SMS an einen Empfänger, oder 2 gleiche SMS an einen Empfänger versenden kann(eine der Optionen würde genutzt, nicht beide)
    -Ich benötige eine ganz normale SIM-Karte ohne Schnick-Schnack (irgend eine Aldi-Karte o.ä.) um SMS zu versenden!
    -Außerdem wird eine GSM-Antenne benötigt (Gibt es sicher auch von Deltalogic? -> Kategorie Zubehör *zwinker* )


    Alternatives Gedankenspiel:

    Ich setze den MobilfunkRouter ER75i-SL ein.

    - Ich habe die gleiche Funktionalität bezüglich DI und SMS
    - Ich kann zusätzlich über die Ethernet-Schnittstelle (NICHT MOBILFUNK) via VPN auf die Anlage verbinden (hoffentlich gibt es diese Einstellung, dass Mobilfunk für VPN deaktiviert werden kann)

    Wenn die Vermutung mit dem Mobilfunkrouter korrekt wäre, würde ich natürlich ganz klar auf diesen setzen!

    Grüße

    Marcel

  9. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    ..
    - Ich kann zusätzlich über die Ethernet-Schnittstelle (NICHT MOBILFUNK) via VPN auf die Anlage verbinden (hoffentlich gibt es diese Einstellung, dass Mobilfunk für VPN deaktiviert werden kann)
    ...
    Hallo,

    aus der Dokumentation geht für mich nicht hervor, dass das ER75
    auch DSL oder das Firmennetzwerk als "Eingang" verwenden und
    auf Dein Anlagennetzwerk routen kann.

    Beim Lucom habe ich mal was von einem optionalen Port 1 gelesen,
    aber so ganzen erschlossen hat sich das für mich nicht.

    Ganz pfiffig finde ich Lösungen, welche normalerweise über WAN
    erreicht werden und die Mobilfunkverbindung nur als Fallback und
    für SMS nutzen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (25.07.2012)

  11. #7
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,

    das HG27 gibt es nicht mehr, das HG127 hat dieses Modem ersetzt und kann hier entsprechend verwendet werden.

    -Das Gerät hat 2. Digitale Eingänge , mit denen ich 2 verschiedene SMS an einen Empfänger, oder 2 gleiche SMS an einen Empfänger versenden kann(eine der Optionen würde genutzt, nicht beide)
    -Ich benötige eine ganz normale SIM-Karte ohne Schnick-Schnack (irgend eine Aldi-Karte o.ä.) um SMS zu versenden!
    -Außerdem wird eine GSM-Antenne benötigt (Gibt es sicher auch von Deltalogic? -> Kategorie Zubehör *zwinker* )
    Das ist korrekt, das Gerät hat zwei digitale Eingänge und kann entsprechend parametriert werden.
    Zur SIM-Karte: Laut Tixi gibt es Prepaid SIM-Karten die (eingehende) CSD-Datenverbindungen akzeptieren, aber auch welche bei denen das nicht der Fall ist. Auf der sicheren Seite ist man mit einer Vertragskarte mit CSD-Datenrufnummer.

    Für die Funktion des SMS-Versands ist die CSD-Funktionalität irrelevant, aber sie ist wichtig falls das Gerät später über eine Fernverbindung parametriert werden soll. Eine passende Antenne gibts natürlich bei uns

    Alternatives Gedankenspiel:
    Ich setze den MobilfunkRouter ER75i-SL ein.
    - Ich habe die gleiche Funktionalität bezüglich DI und SMS
    - Ich kann zusätzlich über die Ethernet-Schnittstelle (NICHT MOBILFUNK) via VPN auf die Anlage verbinden (hoffentlich gibt es diese Einstellung, dass Mobilfunk für VPN deaktiviert werden kann)
    Leider haben Sie mit dem Gerät aus folgenden Gründen nicht die gleiche Funktionalität:
    - in dem Mobilfunkrouter ER75i ist die I/O-Schnittstelle für die digitalen Eingänge nicht enthalten.
    - der Mobilfunkrouter ER75i hat nur eine Ethernet-Schnittstelle, diese ist dafür vorgesehen die Geräte im Anlagennetzwerk anzuschließen. Für eine VPN-Verbindung über LAN wäre eine zweite Schnittstelle notwendig.

    Mit dem Einwahl-Router-PRO UMTS von uns sind die beiden Funktionalitäten gegeben, SMS-Versand über vorhandene Eingänge ist möglich. Sie können die VPN-Verbindung mit dem Gerät über das vorhandene Netzwerk am Einsatzort, oder auch redundant aufbauen (primär über das vorhandene Netzwerk, sekundär über die SIM-Karte).

    Beim Kauf eines VPN-fähigen Routers von uns erhalten Sie einen kostenlosen Zugang zum VPN-Portal Deltalogic24.

    Viele Grüße
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu DELTALOGIC Support für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (25.07.2012)

  13. #8
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Hallo und vielen Dank für die Antwort!

    Der Einwahlrouter-PRO UMTS ist dann natürlich interessant. Die Fallback-Funktionalität ist aber defintiv unerwünscht, lässt sich diese deaktivieren?
    Da habe ich mich ein wenig von der Webseite ärgern lassen Wir setzen die Moros LAN-PRO ein, wieso mir die Brücke zum UMTS-Router nicht in den Kopf gekommen ist, kann ich nicht sagen!

    Grüße

    Marcel

  14. #9
    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    330
    Danke
    4
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Der Einwahlrouter-PRO UMTS ist dann natürlich interessant. Die Fallback-Funktionalität ist aber defintiv unerwünscht, lässt sich diese deaktivieren?
    Natürlich ist es auch möglich nur die LAN-Verbindung für die VPN-Verbindung zu verwenden. Die mögliche Redundanz kann verwendet werden, ist aber auf keinen Fall Pflicht.

    Möglich wäre es z.B. auch den Router so einzustellen das er nur über LAN die VPN-Verbindung aufbaut, aber im Notfall über einen eingehenden SMS-Schaltbefehl die VPN-Verbindung über Mobilfunk aufbaut, sonst nicht. Die Mobilfunkverbindung dient dann sozusagen nur als Nothebel falls die LAN-Verbindung doch mal weg ist und wird sonst gar nicht aufgebaut (keinerlei Traffic).

    Viele Konfigurationen sind möglich, das Gerät ist da sehr flexibel. Der Dialog vorab ist hier entsprechend wichtig um die Möglichkeiten zu klären damit eine gute Lösung angeboten werden kann.
    Support Team
    DELTALOGIC Automatisierungstechnik GmbH
    http://www.deltalogic.de

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu DELTALOGIC Support für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (25.07.2012)

  16. #10
    Matze001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das klingt super!

    Wie gesagt wir haben das LAN PRO bereits im Einsatz, ich vermute ich werde einfach einen Haken mehr haben für den Fallback, bzw. eine weitere Seite für die Mobilfunkeinstellungen.

    Wenn ihr mir jetzt noch einen Listenpreis nennen könnt, dann bin ich soweit schonmal glücklich.
    Wie unsere Konditionen am Ende aussehen lässt sich dann ganz in Ruhe klären.

    Vielen Dank!

    Grüße

    Marcel

Ähnliche Themen

  1. Alarmmodem mit S7-300
    Von Lui Lutwisch im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 21:00
  2. Weltweit einsatzfähiges GSM-Alarmmodem
    Von WachMark im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 13:43
  3. Tixi Alarmmodem HM71 Teleservice
    Von rr_zx im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 08:08
  4. Alarmmodem
    Von gingele im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 15:17
  5. Tixi GSM Alarmmodem !
    Von stefand im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 15:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •