Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: S7 Fernprogrammierung/Wartung

  1. #1
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen, Ich bin ein SPS fortgeschrittener Anfänger.

    Ich kann zwar mit der S7 umgehen, aber bin noch nicht zu 100 Prozent fit damit. Ich sitze in meiner Freizeit an einer 300er Steuerung und probiere gerne mal aus, leider kommen mir die Ideen erst spät Abends wenn ich zu Hause bin oder ich habe nicht immer Zeit in die Firma zu fahren.

    Jetzt würde ich gerne von zu Hause auf meine S7 Steuerung zugreifen können und sie Umprogrammieren usw. Fernwartung über Ethernet.

    Wenn ich Fernwartung Google oder hier im Forum eingebe, stoße ich auf 1000 Themen wo ich immer nur 0,1 Prozent von gebrauchen kann oder nicht genug Vorwissen habe um zu Verstehen dass ich es gebrauchen könnte.

    Meine Frag an euch wäre als erstes, was brauche ich für Bauteile dafür, z.B. Kann ich über einen Ethernet Dongel von der S7 SPS einfach ins Firmenzetzwerk rein oder muss ich dafür was Spezielles haben wie einen zusätzlichen Laptop/Router oder sogar was spezielles von Siemens. Was muss ich zu Hause haben? Reicht mein Laptop mit normalem Internetzugang aus?

    Einen Dank im Vor raus an die, die sich die Zeit für mich nehmen.

    MfG



    Einen Dank im Vorraus an die, die sich die Zeit für mich nehmen.

    MfG
    Zitieren Zitieren S7 Fernprogrammierung/Wartung  

  2. #2
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von el padre Beitrag anzeigen
    Wenn ich Fernwartung Google oder hier im Forum eingebe, stoße ich auf 1000 Themen wo ich immer nur 0,1 Prozent von gebrauchen kann oder nicht genug Vorwissen habe um zu Verstehen dass ich es gebrauchen könnte.
    Da siehst du wie vielseitig dieses Thema ist. Ohne Grundwissen geht bei Fernwartung über Ethernet (VPN, Internet) aber garnichts.

    Zitat Zitat von el padre Beitrag anzeigen
    Meine Frag an euch wäre als erstes, was brauche ich für Bauteile dafür, z.B. Kann ich über einen Ethernet Dongel von der S7 SPS einfach ins Firmenzetzwerk rein oder muss ich dafür was Spezielles haben wie einen zusätzlichen Laptop/Router oder sogar was spezielles von Siemens. Was muss ich zu Hause haben? Reicht mein Laptop mit normalem Internetzugang aus?
    Was bitte ist ein Ethernet-Dongle? Wenn du einen externen VPN-Server nutzt, der mit fixen IP-Adressen arbeitet, dann brauchst du zuhause nur einen Internetzugang. Die SPS in der Firma muss natürlich irgendwie ins Internet (VPN) gebracht werden. Dazu benötigt man in der Regel einen VPN-fähigen Router. Nun überlegt man sich, ob man über das vorhandene Firmennetzwerk oder über Mobilfunk oder über eine vorhandene Telefonleitung ins Internet geht.... du siehst, eine pauschale Antwort gibt es nicht. Es kommt immer drauf an, was vorhanden ist und was man machen möchte...
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sven Rothenpieler für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (13.01.2016)

  4. #3
    el padre ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit Dongle meine ich dieses Bauteil:

    http://www.google.de/imgres?q=s7+eth...9,r:9,s:0,i:97

    .....Also um ein Ethernetkabel an die MPI Schnittstelle anschließen zu können.

    Ich möchte das Firmen Netzwerk dafür nutzen.

  5. #4
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sven Rothenpieler Beitrag anzeigen
    Da siehst du wie vielseitig dieses Thema ist. Ohne Grundwissen geht bei Fernwartung über Ethernet (VPN, Internet) aber garnichts.
    Genau das ist doch das Problem: Eine einfache Anwendung, mit der jeder mal zu tun bekommt, ist derart kompliziert umzusetzen, dass es ohne längere Einarbeitung und viel Grundwissen nichts geht.
    Ein Autofahrer muss zwar wissen, dass er den Schlüssel drehen muss, aber nicht was im Motor und der Bordelektrik passiert!

    Zitat Zitat von Sven Rothenpieler Beitrag anzeigen
    Es kommt immer drauf an, was vorhanden ist und was man machen möchte...
    Fernwartung?!?

    Ich wünsche mir eine „Blackbox“ mit einer Leitung ins Internet und einer Leitung an die Steuerung. Einzustellen ist nur der Name wie z.B „Lieblingskunde_4711_Entenhausen“ und das Passwort z.B „XY0815“. Dann will ich mit der Steuerung verbunden sein, wie mit meinem Profinet-Kabel wenn ich direkt daneben sitze…

    Bin ich mal wieder zu anspruchsvoll?

    Gruß
    Chräshe

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chräshe für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (26.07.2012)

  7. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zu anspruchsvoll weiß ich nicht. Aber auf jeden Fall anspruchsvoll.

    Das Beispiel mit dem Auto passt auch meiner Meinung nach nicht ganz. Denn
    nicht jeder, der den Schlüssel rumdrehen kann, kann auch autofahren. Denn
    auch im Straßenverkehr und bei der Bedienung der Autos gibt es einiges zu
    beachten und zu lernen.
    Desweiteren kommt das Auto (scheinbar) aus einer Hand und muss funktionieren.
    Bei der Fernwartung sieht es halt oft so aus, dass die Komponenten verschiedenster
    Hersteller miteinander verbunden werden und das Ganze dann auch noch vollauto-
    matisch funktionieren soll.
    Klar ist, dass die Fernwartung durch die Anzahl der Beteiligten (IT, ..) meiner Meinung
    nach derzeit noch zu kompliziert ist. Deshalb arbeiten wir auch an Lösungen, die das
    gesamte Handling wesentlich vereinfachen (siehe deltalogic24.de).
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    DieBoese0815 (12.01.2016),el padre (26.07.2012)

  9. #6
    el padre ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    :tool::tool::tool::tool::tool::tool:
    Geändert von el padre (26.07.2012 um 15:52 Uhr) Grund: .......
    Zitieren Zitieren .........  

  10. #7
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Wie Rainer schon sagte, nur zu wissen was ein Autoschlüssel ist langt nicht - man muss auch wissen wo er eingesteckt wird


    Aber kurz mal nen Abriss, was man bei Internet-Fernwartung wissen muss:
    Bei Internet-Kommunikation geht es immer um Ethernet-Kommunikation.
    Also muss Deine SPS erst mal ans Ethernet.
    Ist mit
    Zitat Zitat von el padre Beitrag anzeigen
    Mit Dongle meine ich dieses Bauteil:
    schon mal gar nicht schlecht

    Dann muss Deine SPS irgendwie ins Internet.
    Und Du mit Deinem PC auch.
    Und dort müsst ihr euch finden.
    Und jetzt fängt der Spaß an...

    Dafür gibt es viele Wege (fixe öffentliche IP-Adressen, Portweiterleitung, ...)
    Am einfachsten geht es mit sogenannten Rendezvouz-Servern (Hier gibt es mittlerweile einige aufm Markt), die Du bei dem VPN-Router teilweise mitgeliefert bekommst.
    Dann hängst Du an die SPS einen VPN-Router, der von sich aus die Verbindung zu dem Server aufbaut.
    Dann installierst Du auf Deinem PC eine Software, die auch die Verbindung zu dem Server aufbaut.
    Dort hast Du dann ein Konto, wo Du Dein Gerät findest.
    Und schon biste online mit Deiner SPS verbunden.


    Jetzt kommt zu dieser Theorie natürlich noch etwas Praxis, also böse ITler die dann Firewalls blocken u.ä., aber oftmals geht es so.

    @el padre: Hoffe ich konnte Dir auf einfach weise etwas helfen.

    Tipp:
    Google mal nach "Fernwartung S7". Und es muss denfinitiv nicht immer Siemens sein.
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu o_prang für den nützlichen Beitrag:

    el padre (26.07.2012),Sven Rothenpieler (26.07.2012)

  12. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von el padre Beitrag anzeigen
    Sorry, wenn man um Hilfe bitte sollte man nicht meckern, aber wenn ich was anderes auser Hilfe gewollt hätte, dann hätte ich nichts ins Forum geschrieben, den Ärsc.. habe ich hier genug die dumme Sprüche Kloppen. Nur mal so, Forum ist dazu da um sich auszutauschen in Bezug auf Hilfe und nicht um sich zu Unterhalten wie andere das tun, weil die Langeweile haben, weil sie kein Privatleben haben (Geschieden oder nichts abbekommen), weil es keine mit den aushält. Also wer mir Helfen kann oder möchte macht es bitte oder haltet euch einfach hier raus verdammt.
    Wie ist jetzt das gemeint?
    Wie ich das sehe, wird hier versucht, die Probleme bei der Fernwartung aufzuzeigen.
    Und dass es keine einfache schlüsselfertige Lösung gibt.
    Jetzt müssen die Randbedingungen noch geklärt werden, damit eine passende
    Lösung vorgeschlagen werden kann. Es wäre doch unschön, wenn auf Grund fehlender
    Informationen falsche Tips kommen, oder?

    Ach ja, meiner Meinung nach passt die Ausdrucksweise im Zitat nicht zu den obigen Beiträgen.
    Geändert von Rainer Hönle (26.07.2012 um 15:46 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  13. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Nordischerjung (26.07.2012),RobiHerb (12.01.2016)

  14. #9
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Ach ja, meiner Meinung nach passt die Ausdrucksweise im Zitat nicht zu den obigen Beiträgen.
    Da wird einem schon geholfen und man hat nichts besseres zu tun, also zu meckern. *kopfschüttel*
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  15. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.786
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Böse


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @el padre,
    sonst ist alle in Ordnung mit dir...?

    Wenn es dir nicht passt wie wir im freundlichen und nicht nur immer Technisch
    miteinander hier im Forum kommunizieren, such dir deine Lössungen doch im
    Brigitte Forum.

    Am besten setzt du dich ersteinmal ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank und
    denkst dir eine Endschuldigung aus.
    Zitieren Zitieren Wie bist du den drauf?  

Ähnliche Themen

  1. Flexible Fernprogrammierung S7-200/300
    Von Eitschi im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 22:15
  2. Ferndiagnose/wartung über Internet
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 14:18
  3. Tele Wartung
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 07:13
  4. Checkliste Wartung an Schaltschränken
    Von SKO im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 07:00
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 22:00

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •