Zitat Zitat von marcel_ Beitrag anzeigen
Ich habe ein wenig weiter Probiert.
Der Editor geht davon aus, dass wenn man DI [AR2, P#0.0] schreibt, dass man im Instanzdatenbaustein die Adresse 0.0 Ansprechen will. Daher übernimmt der dann die Symbolische Adressierung, sofern der Datentyp (Word, Dword, etc..) übereinstimmt.
Kann man das irgendwie abschalten?
Keine Ahnung, ob man das abschalten kann, aber man kann diesen Bug/Feature!? umgehen, indem man

Code:
L P##VARIABLE 
UD    DW#16#FFFFFF //Bereich entfernen
OD    DW#16#85000000 //Bereich Instanz-DB setzen
LAR2
...
T D [AR2,p#x.x]
schreibt.
In den o.g. Transferbefehl kann S7 nix reininterpretieren, und es bleibt so stehen.

Micha