Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: S7-1200 Eingangsbereich in Datenbastein kopieren

  1. #1
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    147
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallöchen

    Wie kann ich auf der S7-1200 am einfachsten einen Eingangsbereich ( %IW ) in einen Datenbaustein kopieren.

    Mit dem Baustein MOVE_BLK geht das wohl nicht.

    Danke für Eure Hilfe.

    Beste Grüße
    Mandi
    Zitieren Zitieren S7-1200 Eingangsbereich in Datenbastein kopieren  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Was für TIA Version?

    Einfaches Zuweisen einer Wordvariable sollte mit "Move" funktionieren, ein größerer Bereich mit dem von dir genannten MOVE_BLK.

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  3. #3
    MandiNice ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    147
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Danke. Aber mit MOVE_BLK können nur Daten aus Datenfehler verschoben werden.
    Auf jedenfall meldet dies die Software wenn ich z.B.: %IW400 einsetzen möchte.

    ( Ich möchte 96 Word ab %IW400 in einen Datenbaustein kopieren. )

    Wie geht das am einfachsten.

    Danke.
    Beste Grüße
    Manfred Schön

  4. #4
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Ich denke das pew400 liegt auserhalb vom prozessabbild. Da geht dies nicht.Gibt es den sfc14 und 15 in TIA?
    Geändert von netmaster (16.08.2012 um 19:53 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Das Prozessabbild ist einstellbar bis 1024, d.h. die Adresse 400 sollte bei Verwendung in der Gerätekonfiguration auch vergeben sein?

    Für dezentrale Peripherie gibt es unter "Erweiterte Anweisungen" den Baustein RDREC (Datensatz lesen) analog zum SFC14.

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  6. #6
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    23
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Ich möchte an dem FB Einen EIngangsbereich E200.0 32 Byte lang anparametrieren.
    der angelegte Datentyp PN_Mapping_in ist ebenfalls 32 Byte.

    Anhang 39041
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ort
    Basel
    Beiträge
    208
    Danke
    23
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Und deine Frage ist nun welche?

    PS. E200.0 ist doch bereits durch das .0 als 0tes Bit festgelegt, also als Bool, oder nicht? Willst du n Eingangswort oder n Doppelwort oder...

  8. #8
    Registriert seit
    27.06.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    173
    Danke
    23
    Erhielt 41 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Was für eine CPU? Welche TIA-Version?
    Ein möglicher Weg wäre bei 1200er und 1500er: Gehe zu deinen PLC-Variablen und lege auf die Eingangsaddresse E200.0 deine UDT "PN_MAPPING_IN"

    EDIT: hier ist diese Möglichkeit ausführlich beschrieben: Wie übergibt man IOs am sinnvollsten an FBs
    Geändert von Howard (19.10.2017 um 10:49 Uhr) Grund: Beitrag um Link erweitert

  9. #9
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    23
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Meine Farge war / ist wie ich die 32 Eingangsbyte rangiert bekomme. So wie es auf dem Bild abgebildet konnte man im Standard ganze Bereiche problemlos Rangieren, beim TIA funktioniert das leider nicht mehr.
    Zitat Zitat von JanB1 Beitrag anzeigen
    Und deine Frage ist nun welche?

    PS. E200.0 ist doch bereits durch das .0 als 0tes Bit festgelegt, also als Bool, oder nicht? Willst du n Eingangswort oder n Doppelwort oder...

  10. #10
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    23
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich setze die PLC 1200C DCDCDC ein PN_MAPPING_IN ist als UDT angelegt. Im FB kann ich diesen problemlos als Datentyp parametrieren, aber nicht in der Symboltabelle, zumindest nicht bei mir

    Zitat Zitat von Howard Beitrag anzeigen
    Was für eine CPU? Welche TIA-Version?
    Ein möglicher Weg wäre bei 1200er und 1500er: Gehe zu deinen PLC-Variablen und lege auf die Eingangsaddresse E200.0 deine UDT "PN_MAPPING_IN"

    EDIT: hier ist diese Möglichkeit ausführlich beschrieben: Wie übergibt man IOs am sinnvollsten an FBs

Ähnliche Themen

  1. Eingangsbereich in FB einlesen
    Von pretender2009 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2015, 10:07
  2. Datenaustausch zwischen S7-1200 und S7-1200
    Von baschan im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 00:27
  3. Ordnerinhalte kopieren
    Von PeterPan83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 13:23
  4. DB's kopieren
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 12:52
  5. ANY kopieren
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.02.2004, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •