Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Wägezelle (Siwarex)

  1. #11
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    D-49565
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei derartigen Applikationen mit Highspeed Messungen wuerde ich die Auswertung der Setpoints ausserhalb der SPS bevorzugen.
    Ich wuerde in diesen Fall z.B. zum eNOD4-T vom Schneider Electric mit Profibus Anbindung an die SPS tendieren.

  2. #12
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    157
    Danke
    28
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hat eigentlich schon mal jmd. gute Erfahrungen mit ner Siwarex gemacht? Bei uns sind die Dinger Katastrophal. Liegt vielleicht auch an der schlechten Integration in Step7.
    Naja. Für unsere Anwendungen würde sich jede "Bauern-Futtermittelwage" besser eignen und vor allem einfacher sein, als ne Siwarex

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Habe den Handbuch zu ET200S CF durchgeblättert, und es steht einfach das es eignet sich für bis 50 Hz. Das entspricht 20 ms aktualisierzeit und nicht den gewüncshte 10 ms.
    Wenn die 20 ms trotzdem akseptabel sind, dann wurde ich ohne bedenken ET200S CF empfehlen,
    Jesper M. Pedersen

  4. #14
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    61
    Danke
    6
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Wir haben schon verschiedene Siwarex Module eingesetzt, einfachere aber auch FTC/FTA für Dosieranlagen. Soweit hat das alles auch sehr gut geklappt, kann nicht klagen! Wenn die richtig integriert werden in Step7 ist das schon eine gute Sache. Man hat somit die Möglichkeit, alle Einstellungen durch S7 oder eben ein HMI zu machen. So sind auch Rezepturen möglich. Bei Produkten anderer Hersteller gibt es meistens auch sehr viele Parameter, Filter etc. die halt an der entsprechenden Wägeelektronik eingestellt werden. Schlussendlich ist es aber Übungs- resp. Erfahrungssache.
    Egal ob Wägetechnik oder z.B. Servoregler, wer solche Geräte das erste Mal einsetzt, wird, egal von welchem Hersteller, von Parameter und Einstellflut erschlagen. Oft werden Fehler nicht in den Elektroniken sondern im Aufbau der Wägesysteme gemacht, wie Kabelführungen oder mechanische Verbindungen (Kopplung) mit den Waagen.

  5. #15
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Django2012 Beitrag anzeigen
    Hat eigentlich schon mal jmd. gute Erfahrungen mit ner Siwarex gemacht? Bei uns sind die Dinger Katastrophal. Liegt vielleicht auch an der schlechten Integration in Step7.
    Naja. Für unsere Anwendungen würde sich jede "Bauern-Futtermittelwage" besser eignen und vor allem einfacher sein, als ne Siwarex
    Wieso schlechte Integration in S7?
    Das verstehe ich nicht. Du bekommst ein Handbuch und sogar Bausteine dafür.
    Fallst du damit meinst, dass die Siwarex U nicht routingfähig ist, dann gebe ich dir Recht.

    Und wenn es wirklich einfach sein soll, dann nimm ne Zeigerwaage, da hast Du zwei Inis.
    Grob/Fein Umschalten erreicht
    Vorabschaltpunkt erreicht.
    Diese kannst Du dann mit Deiner SPS auswerten.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  6. #16
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    157
    Danke
    28
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nö, mit schlechter Integration meinte ich das es wahrscheinlich von unserer Seite fehlt.
    Problematisch ist aber, das wir sehr oft die Waage übers HMI nicht mehr bedienen können. Das wären oft nur Kleinigkeiten, wo man dann PG braucht.
    Von unserer Seite ist der Fehler , das die Bediner mit Dosierung Start, Stop, dann 10 mal nullstellen, huch "Servicebetrieb" sollten wir auch mal drücken... hey da blinkt was.. drück da mal drauf.... , die Siwarex "fertig" machen.
    Hatten davor ne ganz einfache Waage, hatte paar Eingänge & Ausgänge und wurde 1 mal im Jahr geeicht. Gab nie Probleme. Tja... dann kam jmd. auf die Idee... Siwarex, das wär doch mal was

Ähnliche Themen

  1. Wägezelle an S7-1200?
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 23:04
  2. Siwarex - Wägezelle
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 21:14
  3. Siwarex CS
    Von S7_Mich im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 15:16
  4. Ich suche Infos zu einer Wägezelle.
    Von Tigerkroete im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 13:43
  5. Siwarex U Wägezelle
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 22:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •