Hallo Freunde,

bin neu hier, schönes Forum.

Folgendes Problem. Ich benutze 2 FM355C für mein Projekt. Das Project ist eine Hydraulik Presse (3k Tonnen druck).

Zum bewegen des hauptzylinders werden 2x 150PS AC motoren fuer jeweils 2x Axialpumpen benutzt. Die "Swash Plate" (Hab die deutsche bezeichnung nicht finden können) wird verändert um den öl fluss zu erhöhen oder druck aufzubauen.

Folgende sensoren sind mitverbaut. Ein druck sensor an ausgang "B" der pumpe, ein sensor der die position der "Swash Plate" angibt (+/-10V = 26,5 / -26,5 grad). Zusätzlich ist auch ein Strom sensor an der ersten phase angeschlossen (strom wird gemessen und als 0-20mA ausgegeben). Dazu kommt noch, das der operator einen joystick hat (0-10V; 5V in mittel stellung).

Das hardware problem, das ich versuche zu lösen ist, das als die maschine gebaut wurde, die motoren unterdemensioniert wurden. Die pumpen sollten mit jeweils ca 600 PS motoren betrieben werden, haben aber nur 150 PS. Es geht, halt nur mit limitiertem öl druck/fluss. Wenn die "Swash Plate" voll ausschwingt, dann geht der strom hoch und der overload unterbricht den motor vom schaltkreis. Die FM sollte das "Swash Plate" soweit zurück nehmen, damit der strom nicht einen gewissen wert überschreitet aber die pumpe immernoch den maximalen ölfluss/druck ausgeben kann, den dieser setup zulässt.

Folgendes habe ich gemacht. Habe eine FM355C mit eingebaut und die sensoren alle verdrahtet. Alle signale der sensoren kommen bei der FM an. Habe die FM auch parametiert und alles hochgeladen. Ich habe vor, die FM ohne die FB bausteine in der PLC zu benutzen, sprich die FM spricht überhaupt nicht mit der CPU (sollte gehen, wenn ich die anleitung verstanden habe).

Das probelm ist, wenn ich die FM einschalte, passiert nichts am ausgang (habe einen ausgang der die "Swash Plate" steuert), einfach nichts. Was mache ich falsch? Muss ich den FB31 benutzen? Gibt es ein "Start" bit irgendwo??

Ach ja, mit FC_READ kann ich alle werte lesen die am analog eingang anliegen. Ich benutze TIA 11 Advanced.

Ich bin für jeden konstroktiven Gedanken dankbar!

Danke schon mal!

Eddi