Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Ergebnis von DI_String in Temp-Var

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hay

    Wieso funktioniert das nicht?
    Wenn ich das ergebnis der fc5 in einen temporären string lege steht da nur müll drin.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren Ergebnis von DI_String in Temp-Var  

  2. #2
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Laakirchen
    Beiträge
    44
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    du musst der Temporären-String-Variable erst die Gesamt-Länge im ersten Byte mitteilen (siehe Grafik)!!

    SpsForum.JPG

    Dann sollte es eigentlich funktionieren!
    mfg
    Andreas Pührimair
    Promot Automation GmbH

    http://www.promot.at

    --Wenns zwickt dann zwickt's --

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    hm. ok.
    ich dachte das macht die fc5 automatisch.
    und warum klappt es dann im ersten aufruf? da beschreibe ich auch nicht dbb0
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Laakirchen
    Beiträge
    44
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Es funktioniert deshalb da bei einem String der in einem DB angelegt wird die Gesamtlänge im ersten Byte automatisch eingetragen wird!

    SpsForum.JPG

    Die Funktion des FC5 braucht die Gesamtlänge des Strings um Ordnungsgemäß arbeiten zu können!
    mfg
    Andreas Pührimair
    Promot Automation GmbH

    http://www.promot.at

    --Wenns zwickt dann zwickt's --

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    so das funktioniert jetzt. und schon mein nächstes problem.
    ich möchte nun einen teil des temporären strings in einen db kopieren.
    dazu bau ich mir einen any-zeiger auf den l-stack. die sfc20 meldet aber fehler 8124. also bereichlängenfehler beim lesen.

    2. wenn ich LAR1 P##t_string lade steht ja 2.0 im ar1. ich brauche diese adresse nun dezimal, also 2 wie bekomm ich das hin?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    2. wenn ich LAR1 P##t_string lade steht ja 2.0 im ar1. ich brauche diese adresse nun dezimal, also 2 wie bekomm ich das hin?
    den Pointer erzeugst du ja mit

    L #2
    SLD3

    umgekehrt nimmst du einfach SRD3
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    der pointer ergibt sich doch aus
    LAR1 P##t_string //temp-var in meinem fall 2.0 im AR1

    wie soll ich jetzt an die 2 kommen?

    TAR1
    SRD 3
    das klappt aber nicht

    das problem ist aber nur zweitrangig. im notfall greife ich direkt auf das LB zu. wäre halt schöner wenn ich das vermeiden könnte.

    vorrangiges prob ist warum ich den l-stack nicht mit der sfc20 lesen kann
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,

    das mit den Lokaldaten und dem SFC 20 ist ganz einfach:

    Mit 86 (Speicherbereich L-Daten) versucht der SFC 20 seine eigenen Lokaldaten zu kopieren.
    Du musst hier die 87 (vorherige L-Daten) eintragen. Dann funktioniert es.

    Grüße
    Gebs
    Geändert von Gebs (30.08.2012 um 13:58 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    Danke für den Tip. Funktioniert aber trotzdem nicht.
    Die sfc20 meldet zwar keinen fehler mehr aber es werden keine daten kopiert

    Ich habe das jetzt mit einer schleife ohne die sfc20 gelöst. aber mich würde trotzdem interessieren warum es mit der sfc nicht klappt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    der pointer ergibt sich doch aus
    LAR1 P##t_string //temp-var in meinem fall 2.0 im AR1

    wie soll ich jetzt an die 2 kommen?

    TAR1
    SRD 3
    das klappt aber nicht
    L P##t_string
    SRD 3
    T My_Int
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 07:22
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 22:33
  3. Ergebnis CDT von SFC1 in DB ablegen
    Von rapser im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 15:02
  4. Wie in Step7 #temp- Var anzeigen ?
    Von mega_ohm im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 07:43
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 14:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •