Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Visualisiereung mit einer CPU 214

  1. #11
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    habe das MPI/PPI Kabel 9350 von CD-Electronic das haut mit PCaccess, Libnodave und diversen anderen Sachen hin.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  2. #12
    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    meine frage bitte auch beantworten

  3. #13
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn Du eh schon Protool Pro hast warum gehst Du nicht gleich über die Protool-Schnittstelle? oder willst Du mehrere SPS an Protool anbinden?
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #14
    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ne eigentlich erst mal eine SPS.

    und des funktioniert wie?

    anstatt dem protokoll "OPC V6.0" das SIMATIC S7 - 200 V6.0" oder?

    dann brauch ich PC Access gar net oder?

    wenn ich dann aber auf simulieren geh, bringt er jedesmal fehlermeldung: die projektiereungsdatei konnte nicht geladen werden. die anwendung wird beendet.

    ich muss des dann doch auch simulieren können, oder?

  5. #15
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier mal ein paar infos http://support.automation.siemens.co...otool%20s7-200
    aber Du wolltest doch eigentlich eine Webseite erstellen?
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  6. #16
    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja eigentlich hatte ich vor des übern webserver zu machen...

    Bis ProTool V5.2 / SP 1:
    Sie haben in der Beschreibung gelesen, daß es möglich ist, die Runtime von Protool/Pro über PPI mit einer S7-200 koppeln. Ein PC/PPI-Kabel reicht dazu aber nicht aus. Sie benötigen die CPs CP5411, CP5511, CP5611 oder MPI Onboard. Bei Verwendung des PPI-Protokolls ist allerdings zu beachten, daß maximal eine S7-200 Steuerung angesprochen werden kann. Mit MPI können Sie mehrere Steuerungen verwenden.

    Ab ProTool V5.2 / SP 2:
    Als Kopplung einer ProTool/Pro Runtime (ab V5.2 / SP2) zu einer SIMATIC S7-200 ist das folgende PC/PPI-Cable als reine Punkt-zu-Punkt-Verbindung freigegeben:

    * MLFB 6ES7 901-3BF20-0XA0
    Ich habe Protool V6.0 SP3 und ein normales PPI Kabel 6ES7 901-3BF00-0XA0

    kann mir jemand sagen ob die runtime-version damit läuft??

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 21:55
  2. Kopplung einer 317 mit einer IM151 über Profinet
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 13:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 16:45
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 21:11
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •