Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Umsetzung von AWL nach SCL TIA V11

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2003
    Ort
    Emden
    Beiträge
    61
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin!

    Leider muss ich mein geliebtes AWL (teilweise) aufgeben, da Herr Siemens kein AWL in die 1200er eingebaut hat.

    Ich lerne also gerade SCL und würde gerne durch euch prüfen lassen ob ich die Dinge so richtig sehen.
    Hier ist mein AWL Code (Info - alle Werte sind REAL):

    Code:
          L     #V_Soll                     // Geschwindigkeifaktor =
          L     #V_min_REAL                 // Letzte aktuelle Speed - Vmin / Reststrecke
          -R                                // 
          L     #Reststrecke                // 
          /R                                // 
          SPO   RNUL                        // Sprung bei Ergebnis 'Overflow'
          L     #Tacho_x2                   // V-Bremsen bei Restweg = Geschwindigkeitsfaktor * Tacho_x2
          *R                                // 
          L     #V_Soll                     // 
          TAK                               // 
          -R                                // 
          SPPZ  RSTW                        // Sprung bei Ergebnis grösser/gleich '0'
    RNUL: L     0.000000e+000               // V auf '0' begrenzen
    RSTW: T     #V_Bremsen_RestWeg          // *** V-Bremsen bei Restweg
          L     #V_Soll                     // Sicherheitsabfrage 
          >R                                // 
          SPB   RNUL                        // *** Rücksprung zur Begrenzung
    Und hier der SCL Code (Info - #Regeln.V_Min ist INT)

    Code:
    #V_Bremsen_RestWeg := (#V_Soll - #Regeln.V_Min) / #Reststrecke;
    
    
    IF ENO = false THEN;
      #V_Bremsen_RestWeg := 0.0;
    ELSE;
      #V_Bremsen_RestWeg := #V_Soll - #V_Bremsen_RestWeg * #Tacho_x2;
      IF #V_Bremsen_RestWeg < 0.0 OR #V_Bremsen_RestWeg > #V_Soll THEN;
        #V_Bremsen_RestWeg := 0.0;
      END_IF;
     END_IF;
    Und hier meine Fragen:
    V11 - muss ich ENO aktivieren (wie bei Step7 - OK Flag setzten) oder ist die Funktion immer ein?
    Ist die Funktionswahl ENO richtig - in AWL habe ich das mit SPO gelöst?
    In AWL habe ich aus #Regeln.V_Min erst einen REAL Wert gemacht. Sehe ich es richtig das SCL V11 eine Autokonvertierung macht?
    Ich habe eine 'Rechenergebnis Variable' gespart in dem ich bei der ersten Rechnung eine Variable nutze, die in einer weiteren Rechnung mit sich selbst verändert wird.
    Code:
    #V_Bremsen_RestWeg := #V_Soll - #V_Bremsen_RestWeg * #Tacho_x2;
    Darf ich das in SCL so machen?

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten
    Geändert von Ingo dV (30.08.2012 um 12:54 Uhr)
    mfG
    Ingo dV

    Regelmässiges Versagen ist auch
    eine Form der Zuverlässigkeit
    Zitieren Zitieren Umsetzung von AWL nach SCL TIA V11  

Ähnliche Themen

  1. TIA V11 SCL TON Multiinstanz
    Von MrEASY im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 15:17
  2. TIA V11 SCL Date & TOD zu DT???
    Von MrEASY im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 19:40
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 09:45
  4. TIA V11 SCL Problem mit DB zugriff
    Von epy im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 12:39
  5. TIA V11 SCL DB Dynamisch ansprechen
    Von MrEASY im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 08:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •