Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: CPU S7-222 und Touchpanel 170B Mono

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    86
    Danke
    32
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe da mal ein paar Fragen an euch.

    Ich habe einen CPU S7-222 und möchte daran ein Touchpanel 170B Mono anschließen . Ist dies möglich Zudem ist mir nicht ganz klar wie ich dann sowohl Zugriff auf den CPU UND das Panel gleichzeitig haben kann.

    Ist es im übrigen ein MUß das ich für den Betrieb des Panels eine separate 24V Quelle brauche oder kann ich diese vom CPU abzapfen?
    Zitieren Zitieren CPU S7-222 und Touchpanel 170B Mono  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    probier mal den link zur siemens faq : http://www4.ad.siemens.de/CH/llisapi...p%3F&Query=cpu 222 tp170
    da findest du gleich im ersten beitrag auf einige fragen antwort.
    wenn die beschreibung da stimmt müsste es funzen, zur nächsten frage: du meinst sicher deine cpu hat 230v spannungsversorgung und 24v geberspannung, da wird man das tp nicht anschliessen können wegen dem hohen stromverbrauch.
    ja programmierkabel anschliessen: da brauchst du einen normalen profibusstecker mit abschlusswiderstand und einen mit zusätzlicher Pg buchse.
    ich hoffe das hilft dir erstmal weiter.
    mfg
    dietmar lorenz

  3. #3
    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    86
    Danke
    32
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke lorenz, daß hilft mir auf jeden Fall.

    Gruß

    Heico

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    Hi

    zu 1. Ja Du kannst ein TP170A oder B an eine S7/22x anschließen.

    zu2. Die 24VDC aus der CPU reicht für ein TP170 aber nicht für mehr.
    Ich würde ein 24VDC Netzteil einsetzen.

    zu3. Deine Schnittstelle in der Software MicroWin auf Advanced PPI einstellen.

    Text aus der Hilfe von MiroWin:

    Advanced PPI
    Mit dieser Einstellung stellen Sie in einem PPI-Netz mehrere Verbindungen zu einer S7-200-CPU oder mehreren S7-200-CPUs her. Dadurch können mehrere Applikationen gleichzeitig von einem PC/PG im PPI-Netz online gehen.

    zu4. Profibus-Leitung und Stecker vom PG geht nur mit einer CP5511 Karte oder CP5513 (PCI-Karte).
    Profibus-Leitung und Stecker als Verbindung vom TP auf die CPU das geht.
    Ansonsten für den PC,PG oder Laptop das PPI -Kabel benutzen.

    Mfg

    Christian Werner

  5. #5
    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    86
    Danke
    32
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Werner

    auch Dir vielen Dank für Deine Tipps. Bei so viel Hilfe sollte es mir doch gelingen das Ganze zum Laufen zu bringen.

    Gruß

    Heico

Ähnliche Themen

  1. OP 170B Mono Projekt startet nicht
    Von Hajo im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 11:46
  2. Beschriftung OP177B mono DP
    Von Aksels im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 16:16
  3. TP 170B Mono über WinCC aufrufen
    Von Busch im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 18:10
  4. TP 170B an CPU 314
    Von Deep Blue im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 14:47
  5. TP 170B
    Von Lipperlandstern im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 09:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •