Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ein Wert mehrfach auswerten mit "==I"

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ho Ho Grundwissen..... jetzt lachen mich sicher einige aus, Ich muss mit einer Integer Zahl verschiedene Bits setzen
    wie hier im code. Funktioniert ja eigentlich
    Code:
          L     #AUSWAHL
          L     50
          ==I   
          =     #Bit1
    
          L     #AUSWAHL
          L     51
          ==I   
          =     #Bit2
    
          L     #AUSWAHL
          L     65
          ==I   
          =     #Bit3
    
    usw usw
    Gibts da keine Faulenzerfunktion so a la :

    Code:
          L     #AUSWAHL
          L     50
          ==I   
          =     #Bit1
          L     51
          ==I   
          =     #Bit2
          L     65
          ==I   
          =     #Bit3
    Die Zahlen sind nicht aufeinaderfolgend.
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren Ein Wert mehrfach auswerten mit "==I"  

  2. #2
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    habe ich bei Step 7 noch nicht verwendet, TAK sollte das Zauberwort sein, Akkutausch als Stichwort.

    Gruß
    Mario

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    Waelder (07.09.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Das mit TAK ist schon richtig, bringt nur unterm Strich nicht viel ...

    Letzten Endes ersetzt du "L #Auswahl" durch TAK, das ist zwar effizienter für den Speicherverbrauch sowie die Zykluszeit,
    aber für den "faulen" Tipper nur eine sehr bedingte Erleichterung ...
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Waelder (07.09.2012)

  6. #4
    Avatar von Waelder
    Waelder ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    @mariob Volltreffer & Danke . . wer lesen und suchen kann ist im Vorteil
    @MSB hast recht zum Faulenzen bringts nix aber ich belege den Wert halt vor dann muss ich nur 1x ändern falls sich was am DB ändert
    so ungefähr ob ich nun TAK oder Auswahl schreibe bleibt fast gleich.
    Aber bin nun ein ganz wenig schlauer....

    Code:
          L     DB200.dbw54
          T     #AUSWAHL
    
          L     #AUSWAHL
          L     1
          ==I   
          =     #RZ_AKTION._1
    
          L     #AUSWAHL
          L     2
          ==I   
          =     #RZ_AKTION._2
    
          L     #AUSWAHL
          L     3
          ==I   
          =     #RZ_AKTION._3
    
     usw....
    Geändert von Waelder (07.09.2012 um 16:53 Uhr)
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  7. #5
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.628
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Je nach Zahlenbereich, kannst Du Dir eventuell mit einer Sprungleiste (AWL-Anweisung SPL) etwas Arbeit sparen.

  8. #6
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In SCL könnte man das übersichtlich und mit wenig Code per "CASE"-Anweisung machen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 14:52
  2. Probleme mit 12/24V "high" und 0V als "low" Auswertung
    Von PraktikantMarkus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:37
  3. gibts ein kleines "OP" mit ethercat
    Von Kurt im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 16:41
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 18:28
  5. S5: FB mehrfach verwenden; "lokale Variablen"
    Von burner im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 19:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •