Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ausgangswert neu berechnen und ausgeben - S7 200 - MikroWin

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hier ist das Programm:




    ich möchte ich durch den "OUT_7" zusätzlich die Fahrgeschwindigkeit "MW6" halbieren.

    Allerdings ist der Ausgang OUT_7 nicht immer aktiv, sondern nur wenn die Spurqualität schlecht ist.

    Welchen Wert IN1 kann ich also an den Motor weitergeben ?

    Könnte ich bei DIV_I als Ausgang nochmal MW6 verwenden oder kommt das Programm dann durcheinander ??
    Zitieren Zitieren Ausgangswert neu berechnen und ausgeben - S7 200 - MikroWin  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Laut dem Code-Schnipsel wird das MW6 aus MW8 berechnet und damit immer wieder initialisiert, bevor die Division kommt. Wenn das die einzigen Verwendungsstellen von MW6 sind und die Netzwerke in dieser Reihenfolge stehen, wird der Code funktionieren, wenn Du MW6 noch einmal verwendest.

    Edit: Ich kenne die 200-er Steuerung nicht so gut. Es kommt natürlich darauf an, dass die Division vom VKE des Merkers davor abhängt. Ggf. brauchst Du ein neues Netzwerk mit einer Abfrage des Merkers für die halbe Geschwindigkeit.
    Geändert von Tigerente1974 (09.09.2012 um 07:21 Uhr)
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    erstmal zur eigentlichen Frage - da wo noch die 3 Fragezeichen sind, muss jeweils das MW6 hin:



    Dann ein bißchen Grundsätzliches:

    Verriegelungen gehen zwar auch mit den SR-Gliedern, aber das ist wie mit Spatzen auf Kanonen schießen.
    In den meisten Fällen reicht ein einfaches UND, so wie im Bild oben.

    Dann sieht man im Bild oben links das Menü Ansicht. Dort kann man einfach die Ansicht von FUP auf AWL (oder KOP) umschalten. Der AWL-Code läßt sich einfach als Text kopieren und hier als Code (Symbol #) posten. Dann sieht das Ganze so aus:
    Code:
    //Netzwerk 1
    LD     Out_8:E0.7
    O      Out_7:E0.6
    MOVW   Geschw_Fakt:MW8, Geschw_Fahr:MW6
    UENO
    *I     +1000, Geschw_Fahr:MW6
    UENO
    U      Out_7:E0.6
    /I     2, Geschw_Fahr:MW6
    
    //Netzwerk 2
    LD     Out_8:E0.7
    O      T36
    MOVW   Geschw_Fahr:MW6, Geschw_M1:MW2
    UENO
    +I     PID_Signal:MW16, Geschw_M1:MW2
    UENO
    MOVW   Geschw_M1:MW2, Soll_M1:AAW0
    So gepostet, kann man die Code-Schnipsel als Helfer bei sich ins Programm wieder einfügen und muss nicht alles neu schreiben. Das bedingt allerdings, das keine Fehler mehr im Programm sind und auch keine Fragezeichen. Also notfalls erstmal irgendeinen wert dort eintragen und in AWL dann wieder ersetzen, damit man sieht, wo die Probleme sind.
    Das Netzwerk 1 und 2 hab ich per Hand eingefügt, damit man sie erkennt. Durch die // wird dies als Kommentar gekennzeichnet.

    Und drittens würde ich persönlich die Halbierung der Fahrgeschwindigkeit in ein separates Netzwerk schreiben, um so etwas mehr Lesbarkeit zu erzielen, da sie ja nicht in jedem Fall benötigt wird (incl. einiger Vereinfachungen in AWL, wenn die Abhängigkeit vom Vorbefehl nicht unbedingt notwendig ist):
    Code:
    //Netwerk 1
    LD     Out_8:E0.7O      Out_7:E0.6
    MOVW   Geschw_Fakt:MW8, Geschw_Fahr:MW6
    *I     +1000, Geschw_Fahr:MW6
    
    //Netzwerk 2
    LD     Out_7:E0.6
    /I     2, Geschw_Fahr:MW6
    
    //Netzwerk 3
    LD     Out_8:E0.7
    O      T36
    MOVW   Geschw_Fahr:MW6, Geschw_M1:MW2
    +I     PID_Signal:MW16, Geschw_M1:MW2
    MOVW   Geschw_M1:MW2, Soll_M1:AAW0
    Geändert von hucki (09.09.2012 um 12:17 Uhr) Grund: Bild vergessen

Ähnliche Themen

  1. Zeit Impuls in MikroWin S7 200
    Von akrapovic im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 01:22
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 13:23
  3. Timerwert in Dual ausgeben und Prozent berechnen
    Von Anaconda55 im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 10:35
  4. S7-200; gezählte Sekunden als hh:mm ausgeben...
    Von Servus_1 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 16:13
  5. Ausgangswert in Datenwort schreiben
    Von spsbroesel im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 07:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •