Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Frage: AWL-Text in FUP-umwandeln??

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    262
    Danke
    19
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    stehe gerade auf dem Schlauch. Könnt Ihr mir bitte fogendes AWL-Programm in FUP umwandeln:

    U(
    U(
    L #DW
    L #STAR
    <>I
    )
    ON #OSTA
    ON #SREG
    )
    UN #GAST
    SPB M001
    L #GUT
    T #DW

    M001: NOP 0

    bzw. wann wird die Gutmeldung ins Datenwort übertragen?

    Besten Dank!!!

    Gruß INST
    Zitieren Zitieren Frage: AWL-Text in FUP-umwandeln??  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Code:
          U&#40;    
          U&#40;    
          L     #DW
          L     #Star
          <>I   
          &#41;     
          ON    #OSTA
          ON    #SREG
          &#41;     
          UN    #GAST
          NOT   
          SPBNB _001
          L     #GUT
          T     #DW
    _001&#58; NOP   0
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    was ist mit dem sprungbefehl? kann man den einfach rauslassen?
    hatte auch schon ähnliche probleme...

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Wenn du den Sprungbefehl wegläßt, lädt er #Gut immer in #DW um, dann kannst du alle Verknüpfungen davor auch weglassen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von VyRuz
    was ist mit dem sprungbefehl? kann man den einfach rauslassen?
    hatte auch schon ähnliche probleme...
    in awl nicht

    in fup gehts über die freigabe

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    @kpeter

    Kann ich das mal bitte sehen?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich mein ja, wenn man das von awl in fup umwandelt.
    mein problem ist eigentlich das, das ein sprung zu einer nulloperation erfolgt.
    sowas kann man doch aber in fup nicht darstellen, oder?
    da in fup einer sprungmarke immer eine operation/verknüpfung folgen muss!?

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    @VyRuz
    Was du oben in AWL siehst, ist genau das, was darunter in FUP als Bild gezeigt wird.
    Du kannst einfach zu NOP 0 springen und danach beliebig weitermachen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    Registriert seit
    11.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also folgendes beispiel:
    ich habe eine funktion. im ersten netzwerk der funktion steht

    UN "M_Zyklus_Laeuft"
    SPB ende

    Daraufhin folgen jedoch noch 8 grosse netzwerke.

    und ganz am ende kommt ein

    ende: NOP 0


    -> wie ich zum ende springe ist ja klar. das problem ist nur das ich n9in fup kein NOP 0 machen kann, sondern hinter der sprungmarke eine aktion folgen muss. gibt es da einen trick um das zu umgehen?

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @VyRuz

    Vielleicht hilft eine "sinnlose" Operation. Als letztes hinten z.Bsp. ein Move, das ja eine Sprungmarke setzt. Diese Sprungmarke kannst du dann anspringen (auch wenn man sie in FUP nicht sieht). Sowas ist allerdings für Außenstehende nicht mehr erkennbar, wenn sie auch alles nur in FUP ansehen. Bei Änderungen, kann die Sprungmarke wegfallen, evtl. umbenannt werden, dann gibt es auch Ärger. Also laß die Marke besser in AWL stehen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Com-text
    Von c.wehn im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 14:05
  2. Text auf CX Display
    Von wolfi999 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 23:46
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 20:57
  4. COM TEXT
    Von Tappes im Forum Suche - Biete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 21:15
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 18:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •