Hallöchen

Ich habe eine S7-1200 mit zwei Schnittstellenmodule die ich beide mit dem ModBus-Protokoll betreibe.
Das läuft auch soweit bis auf:

Die Daten für den ModBus stehen in einem Datenbaustein.
Jeder der beiden ModBus-Karten braucht aber aus programmgründe einen eigenen Datenbaustein.
Ich wollte nun mit PokeBlk den einen Datenbaustein in die Datenbausteine für den ModBus kopieren.
Es funktioniert aber der ModBus dann nicht mehr. Er meldet am ModBus falsche Adressbereiche.
Wenn ich PokeBlk wieder rausnehmen, läuft der ModBus wieder ohne Problem.

Meine Lösung wäre eine eigene Schleife programmieren in der ich die Daten des einen DB's Byteweise in den anderen DB kopiere.

Wie geht das ? bei der S7-300 geht das mit Zeiger.

Oder gibt es eine andere Lösung.

Danke Euch für Eure hilfe.

Beste Grüße
Mandi