Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: rechnen mit step7?

  1. #1
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    52
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallöle!

    ich muss eine berechnung in step7 anstellen, aber krieg das mit den wörtern,doppelwörtern,bcd und so nicht hin...vllt kann mir ja jemand helfen.

    folgendes muss ich brechnen...

    habe PEW1 & PEW2...

    skaliert habe ich schon alles und in MD´s geschrieben...

    PEW1(MD2000) muss mit 3600 multipliziert werden, das Produkt mit PEW2(MD2002) multipliziert werden..das Produkt wiederrum mit 1,8 , dieses Produkt muss mit 2,5 multipliziert werden..zum schluss das ergebnis noch mal 0,69...

    also: ((((PEW1*3600)*PEW2)*1,8*2,5)*0,69

    mir würde es reichen wenn mir jemand das mit der datenübergabe erklären könnte, weil ich das nicht ganz verstehe, warum er immer meckert wenn ich wandeln will bzw multiplizieren..

    Danke
    Geändert von choke (25.09.2012 um 14:39 Uhr)
    Zitieren Zitieren rechnen mit step7?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also MD2000 und MD2002 ist schon mal Käse aus, da sich die Überschneiden.
    Falls mit PEW1 bzw. PEW2 wirklich Hardwareadressen gemeint sind, so überschneiden sich diese ebenfalls.

    Zum zweiten musst du dich an irgendeiner Stelle deiner Rechnung mal für ein Datenformat entscheiden, also DINT oder REAL.
    Jetzt unter der Vorraussetzung das PEW1 bzw PEW2 REAL Werte sind:
    L PEW1
    L PEW2
    *R
    L 3600.0
    *R
    L 1.8
    *R
    L 2.5
    *R
    L 0.69
    *R
    T Ergebnis

    Da mir das aber alles zuviel Schreibkram wäre also einfach:
    L PEW1
    L PEW2
    *R
    L 11178.0
    *R
    T Ergebnis

    Deine Klammern sind mathematisch betrachtet nonsens.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    "PEW1(MD2000) muss mit 3600 multipliziert werden, das Produkt mit PEW2(MD2002) multipliziert werden."

    PEW1 besteht aus Byte 1 und 2, PEW2 besteht aus byte 2 und 3! Achtung Überschneidung!
    MD2000 besteht aus MB 2000, 2001, 2002, 2003
    MD2002 besteht aus MB 2002, 2003, 2004, 2005! Achtung wieder Überschneidung!

Ähnliche Themen

  1. Rechnen mit SCL
    Von hulla66 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 15:27
  2. Rechnen mit Uhrzeiten
    Von Doofundstinkt im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 21:00
  3. Mit SPS rechnen
    Von Moboso im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 21:40
  4. Rechnen mit Step7
    Von MichaelHuf im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 10:55
  5. Rechnen mit Step7
    Von lbuenger im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 16:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •