Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zykluszeit/Frequenz

  1. #1
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.. Kann jmd mir bitte erklären, wie das mit zykluszeit der baugruppen ist???
    ich muss bei der arbeit eine anlage optimieren.. es geht um druchflussmenge erfassen und verarbeiten.
    IST-Situation: Anlage besitzt ein druchflussmengenmesser, dieser durchflussmesser gibt als signal fregquenzen raus, zwischen 1kHz-2,5kHz (je nach wie scnell das medium im rohr fließt). und diese signal wird an die anlage weiter gegeben und in der Anlagenanzeige wird dann entsprechende Liter/Min. angezeigt.

    Meine Aufgabe ist, den Durchflussmengenmesser gegen ein anderen modell zu ersetzen. der neuer Durchflussmesser gibt 4-20mA raus. Das heißt ich muss den strom in frequenz umwandeln. Mir wurde gesagt das ich den strom mit einem externen I/f-Wandler in f umwandeln soll, weil die AI/AO baugruppen von der zykluszeit her nicht schafen.. ich verstehe das nicht ganz. Warum kann ich mit sps nicht umwandeln?? was schaffen die baugruppen nicht? die frequenz die ich die anlage braucht oder die frequenz in baugruppen???

    Denkt daran es gibt keine dumme fragen nur dumme antworten

    als hardware hab ich

    CPU314
    AI 8x13Bit
    AO 8x12Bt
    Software TIA V11


    Danke schon mal..............
    Geändert von cabir (26.09.2012 um 16:41 Uhr)
    Zitieren Zitieren Zykluszeit/Frequenz  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    "Denkt daran es gibt keine dumme fragen nur dumme antworten"
    Bist Du sicher?


    Ist:
    Durchflussmesser, der eine kHz Frequenz ausgibt (seltsam, aber OK)
    Diese geht auf eine Anzeige (Wartentafel), wo das Anzeigegerät dieses Signal verarbeitet, wandelt und darstellt.
    Keine SPS, die da dazwischen hängt.

    Soll:
    Durchflussmesser mit 4-20mA
    wird in SPS eingelesen
    Du sollst nun einen Digitalausgang herstellen, der wieder die Frequenz von "IST" darstellt damit das Anzeigegerät den Wert darstellt.
    Stimmt das so??

    Wenn dem so ist, hast Du Probleme mit den schnell schaltenden Ausgängen der SPS und der Zykluszeit, die ist im ms Bereich üblichweise. Da ist nichts mit kHz.

    Abhilfe: Anzeigegerät tauschen und fertig. Jede Stunde herumbasteln machts teurer.

  3. #3
    cabir ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Du hast es genau erkannt mit IST und SOLL situation..

    hmmm...
    das heißt sps ist zulangsam um kHZ zu generien?

  4. #4
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Sicher zu langsam, funktioniert nie, überleg mal:
    Für 1kHz brauchst du 0,5ms
    Für 2,5 kHz brauchst du 0,2ms
    Dazwischen ist der Wert 0,2 - 0,5 ms auf sagen wir mal 100 Teile aufgeteilt, liegen wir bei 2 - 5 µs Auflösung Deiner Taktlänge.

    Wenn dann mit einem separatem I/f Wandler, aber ich nehme irgendwie an, dass das ohnehin schon alles sehr alt ist-> Anzeige tauschen.
    Was ist denn das für ein Fabrikat der alte Durchflussmesser?
    Geändert von borromeus (26.09.2012 um 17:13 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

  6. #6
    cabir ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und die Anzeige?
    Weil dieser IST-Durchflussmesser kommt "normalerweise" auch mit 4-20mA.

Ähnliche Themen

  1. Frequenz einlesen
    Von styrax im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 13:35
  2. Frequenz ausgeben
    Von SaschaP im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 13:16
  3. Zusammenhang Zykluszeit Profibus Zykluszeit SPS
    Von Peltzerserbe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:09
  4. Frequenz-Ausgang
    Von Züttu im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 09:43
  5. Frequenz-Spannungswandler
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 08:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •