Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 202

Thema: Umstieg auf TIA

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2011
    Beiträge
    68
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Auch wenn man sich dagegen wehrt, früher oder später muss man ja doch aufs Tia-Portal umsteigen.
    Nun sind die üblichen angeboteten Umsteigerkurse (wie mir scheint) zu aufgebläht.
    Programmieren kann ich schon, das muss ich nicht üben. Nur die Unterschiede in der Bedienung und die Neuerungen muss ich wissen und verstehen. Das ich dafür echt 3 Tage á 8 Stunden brauche, glaube ich mal nicht.
    Gleichzeitig kann ich es mir nicht leisten kopflos rumzuprobieren, bis es klappt... oder auch nicht.

    Was tun also? Angepasste In-house Schulung? Trainingsunterlagen fürs Selbststudium?

    Wer hat Erfahrungen damit?
    Geändert von statix (28.09.2012 um 16:41 Uhr)
    Zitieren Zitieren Umstieg auf TIA  

  2. #2
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    46
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ich hab die Umsteigerschulung gemacht, und das war nicht verkehrt.
    Unser Referent hat uns doch gut an die Hand genommen und uns auch einige Kniffe, wie was einfacher geht und wo man aufpassen muss, gezeigt.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  3. #3
    statix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2011
    Beiträge
    68
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Interessant!
    Was für eine Schulung war das? Direkt bei Siemens oder einem Drittanbieter? Wieviel Tage ging der und was hats gekostet?

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    178
    Danke
    0
    Erhielt 39 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Ich habe damals bei Siemens einen 2Tages Kurs auf TiA10.5 gemacht, der war recht gut. Das reicht meiner Meinung nach voll und ganz wenn man Step 7 und das WinCCflex gut kennt. Man muss sich halt erstmal an die zig Fenster gewöhnen.....
    Auch wenn mich einige für verrückt halten man kann TiA auch positive Dinge abgewinnen wenn mann einige Projekte damit gemacht hat vermisst mann das eine oder andere unter Step 7....Ich nutze aber bei 300/400er Steuerungen lieber noch das normale Step7 weil es doch noch das eine oder andere Baugruppen Problem gibtKosten waren damals mit ca 600Euro moderat
    Grüsse Owler

  5. #5
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    46
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    War eine 3 TagesSchulung direkt von Siemens.
    Was sie gekostet hat, kann ich leider nicht mehr sagen, weiss ich nicht mehr.

    Man kann sich durchaus an die neue Oberfläche gewöhnen.
    Ich persönlich finde es nicht schlecht, alles unter einer Oberfläche zu haben.



    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  6. #6
    statix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2011
    Beiträge
    68
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OWLer Beitrag anzeigen
    Ich nutze aber bei 300/400er Steuerungen lieber noch das normale Step7 weil es doch noch das eine oder andere Baugruppen Problem gibt
    Grüsse Owler
    Wenn man die Wahl hat...
    Hatte neulich ein KTP400 in monochrom bestellt, war aber nicht lieferbar. Also eins in Farbe. Und siehe da: für den Siematic Manager gibt es kein Hardwareupdate mehr für dieses neue Panel. Das gibts nur noch für TIA.
    Ich konnte dann noch ein monochromes bekommen, aber für die Zukunft sieht das für den Siematic Manager wohl eher düster aus.



    Gibts hier auch welche, die sich das im Selbststudium (erfolgreich) draufgezogen haben?
    Geändert von statix (01.10.2012 um 07:35 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe vor ca. 1/2 Jahr den TIA-Sysup in 3 Tagen (bei Siemens) gemacht.
    Der Kurs war sehr gut aufgebaut.
    Der Trainer hatte noch einiges an Kniffen gezeigt, das nicht in den Schulungsunterlagen vorkamen.
    Das Thema Migration wurde gut rübergebracht.
    Auch wurde vom Trainer kein Blatt vor dem Mund genommen, in Bezug auf "Fehlfunktionen" und sonstiger Mängel.

    Das Programmieren war nebensächlich. Wer nicht nachdenken wollte, konnte fertige Projekte nutzen.
    Es ging einzig um das Handling.


    Die einzelnen Themenbereiche und den Preis kann man bei Siemens im Schulungskatalog nachlesen.


    Mein Fazit: auch wenn wir noch lange kein TIA einsetzen werden, war der Kurs absolut lohnend.

  8. #8
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Ebenfalls hallo.

    Bei diesen Schulungen kommt es -wie meiner Erfahrung nach eigentlich immer- auf den Dozenten an. Der beste Kurs mit dem besten Konzept und der besten Schulungsraum- und Dokumentationsausstattung kann durch einen schlecht vorbereiteten und unwissenden Trainer ad absurdum geführt werden.

    Dies ist mir bei besagtem TIA-Umsteigerkurs in Bielefeld passiert, wo der Dozent nach eigener Aussage erst zweimal(!!!) zuvor überhaupt das Portal gestartet und begutachtet hat. Die ganzen drei Tage haben mein Kollege und ich eigentlich Däumchen gedreht und uns unsere Fragen und Wünsche entweder selbst beantwortet oder für später notiert, denn Hilfestellung haben wir keine bekommen. Ganz zu schweigen davon, dass das TIA-Portal auf den Schulungsrechnern im Viertelstundentakt abstürzte, sobald man etwas mit SCL auch nur versuchte zu programmieren.

    Wir haben uns seinerzeit bei Siemens beschwert und nachträglich eine kostenlose Inhouse-Schulung erhalten, wo endlich auch mal jemand die damals notierten Fragen fachkundig bearbeiten konnte.


    Mein Fazit: Selbststudium plus Nachfrage bei einem Wissenden oder individuelle Inhouse-Schulung.


    Gruß, Fred

  9. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Hallo Fred,
    dann waren wir beim den gleichen Dozenten Dr. Simxxx. Dieser Leergang hat mein TIA Trauma
    verfestigt. Wir waren zu viert von unsere Firma und der Rest sollte folgen. Wir haben in unsere
    Firma davon berichtet und davon abgeraten noch mehr wertvolle Arbeitszeit zu verschwenden
    und Siemens das Geld mit einer 'Pfannenschüppe' in den Rachen zu Schaufeln.

    Wie Innovativ TIA und leicht zu händeln ist sieht man ja hier http://www.sps-forum.de/showthread.p...PG-zurückladen

    Aber bald kommt ja V12, dann wir alles besser

    Gruß RN
    Geändert von rostiger Nagel (01.10.2012 um 22:24 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    263
    Danke
    5
    Erhielt 52 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo RN,

    die Aussage "Mit V12 wird alles besser" habe ich auch schon von mehreren Seiten vernommen, allein mir fehlt der Glaube, dass Siemens dieses Mal (oder auch zukünftige Male) aus eigenen Fehlern lernt und es (fast) auf Anhieb mit dem zweiten Schuss hinbekommt (Soviel Ironie und Sarkasmus in einem Satz - Ich glaube, mir wird schlecht...)


    Ich bin beinahe froh, dass ich in unserer Firma nur(!) den Bedienoberflächen-Part bearbeite und mich nur(!) mit WinCC Advanced bzw. Flexible herumschlagen muss. Wenig tröstlich ist, dass andere Steuerungshersteller (in meinem Fall B&R) meistens nicht viel besser sind, die Probleme/Unzulänglichkeiten finden sich dann nur in anderen Bereichen. Warum nur meint jeder dieser Marktführer, dass er sein eigenes Süppchen bezüglich Entwicklungsumgebung kochen muss??


    Aber genug OT: bezüglich der Frage 'Schulungsart für TIA-Umsteiger' sind wir dann schon mindestens zwei, die die Eigeninitiative promoten.


    Gruß, Fred

Ähnliche Themen

  1. Umstieg auf SIMATIC TIA Portal
    Von Grollmus im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 11:58
  2. umstieg s5 auf CodeSys
    Von FrankQ im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 15:00
  3. Umstieg s7 auf codesys 2.3
    Von rabit im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 20:01
  4. Umstieg von Protool auf??
    Von ch1576 im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 11:23
  5. Umstieg auf OP270
    Von INST im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 08:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •