Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Regelung mit FB41 und FB43

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    vielleicht hilft Dir ein Self-Tuner? Kennst Du diese Beispiele schon, mit Tipps und einer schönen Beschreibung der Ersteinstellung:
    Handbuch: PID Self-Tuner V5
    Download: PID Self-Tuner Beispiel Standard PID Control V5.1

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Nordischerjung (04.10.2012)

  3. #12
    Avatar von Nordischerjung
    Nordischerjung ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Nimm kp=5, TN=200
    FB41 alle 10s aufrufen (und im Cycle auch eintragen), den FB43 kannst Du bei 100ms lassen.

    Eventuell Synchronisierung einschalten.
    Wie und welche Synchronisierung meinst du?
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  4. #13
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Na den SYN_ON beim FB43.
    Das hat den Sinn, dass der immer wenn sich Dein INV ändert (also alle 10s) hier Dein "Puls" getriggert wird:

    "Automatische Synchronisation
    Es besteht die Möglichkeit die Impulsausgabe mit dem Baustein, der die Eingangsgröße INV (z.B. CONT_C) aktualisiert, automatisch zu synchronisieren. Damit ist gewährleistet, daß eine ändernde Eingangsgröße auch schnellstmöglich als Impuls ausgegeben wird.
    Der Impulsformer wertet immer im Zeitabstand der Periodendauer PER_TM die Eingangsgröße INV aus und wandelt den Wert in ein Impulssignal der entsprechenden Länge.
    Da aber INV meistens in einer langsameren Weckalarmebene berechnet wird, sollte der Impulsformer möglichst schnell nach der Aktualisierung von INV mit der Umwandlung des diskreten Wertes in ein Impulssignal beginnen.
    Dazu kann der Baustein den Start der Periode nach folgendem Verfahren selbst synchronisieren:
    Hat sich INV geändert und befindet sich der Bausteinaufruf nicht im ersten oder in den letzten zwei Aufrufzyklen einer Periode, so wird eine Synchronisation durchgeführt. Die Impulsdauer wird neu berechnet und beim nächsten Zyklus mit einer neuen Periode wird mit der Ausgabe begonnen."

  5. #14
    Avatar von Nordischerjung
    Nordischerjung ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Moin,

    kurzes Feedback:

    Danke @ borromeus, hab jetz kp=5 und Tn=154, und nu regelt er +-1° (gerundet) auch im laufenden betrieb
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  6. #15
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    105
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Borromeus,

    Kannst du mir die automatische Synchronisation vom FB43 genauer beschreiben, weil
    ich dein unteren Text nicht ganz begriffen habe, wie du das gemeint hast (siehe unten den Text). Kannst du es mir mit einer FUP-Darstellung aufzeichnen?

    (Hat sich INV geändert und befindet sich der Bausteinaufruf nicht im ersten oder in den letzten zwei Aufrufzyklen einer Periode, so wird eine Synchronisation durchgeführt.)

    Danke für deine Hilfe

    Gruss
    TMaroni

  7. #16
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Das unter den Gänsefüsschen ist ein Teil des Hilfetextes zum FB43.
    Heisst einfach, wenn sich INV ändert beginnt der Puls am FB43.
    Wenn Du SYN_ON auf 0 hast, beginnt der Puls genau nach der eingestellten Zeit im FB43, auch wenn sich der INV schon zB 2s früher geändert hat.
    Hat den Sinn, dass Änderungen des Reglers FB41 (oder was auch immer) sofort aufs Stellorgan (=Ax.y der am FB43 hängt) wirksam wird.

    "Hat sich INV geändert und befindet sich der Bausteinaufruf nicht im ersten oder in den letzten zwei Aufrufzyklen einer Periode, so wird eine Synchronisation durchgeführt"
    Weils da eh etwa der gleiche Zeitpunkt ist und die Pulslänge schon berechnet ist.

  8. #17
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    105
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Da kann SYN_ON immer auf True sein, damit der Regler automatisch die Synchronisation durchführt?

  9. #18
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Synchronisation macht der FB43 nicht der Regler,
    der schaut einfach ob sich der INV ändert.
    Da ist nichts geheimnisvolles dahinter.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    TMaroni (05.10.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 13:32
  2. Regelung mit FB41
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 22:11
  3. Regelung mit Start und Stopwert
    Von Jelly im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 16:38
  4. Beispiel für Regelung mit dem FB41
    Von BTDA im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 23:58
  5. PID - Probleme mit FB41 und FB58
    Von Winnie im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 21:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •