Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rücksetzen Diris A40 - Wie?

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich arbeite gerade daran die Zählerstände unserer Einspeisungen im Werk von den Diris A40 über Profibus ins PLS einzulesen. Die Eingänge habe ich nun mittlerweile auch erfolgreich in der AS verarbeitet. Jetzt geht es mir noch darum den Zählerstand der Wirkarbeit monatlich zurück zu setzen. Mein Problem dabei ist, dass mir aus der Anleitung her zwar theoretisch der Ausgang zum A40 für den Rücksetzbefehl vorliegt, das Gerät jedoch auf keine Anweisung reagiert.

    Fakten (für ein Gerät exemplarisch):
    - der Adressbereich der Ausgänge liegt zwischen A1000...1028 (durch HW-config vorgegeben)
    - laut Beschreibung liegt im AB25 (entspricht AB1025) an Bit 7 der Rücksetzeingang für die Wirkarbeit, wenn ich aber an A1025.7 eine "1" schicke passiert leider nichts mit dem Zähler; auch durch A1026.4, welcher alle Parameter zurück setzen soll, passierte nichts.

    Wie schon an anderer Stelle geschrieben ist die Anleitung zu dem Gerät mehr als mager und einen echten Supportkontakt konnte ich auf der HP auch nicht finden. Vielleicht kann mir aber jemand aus dem Forum weiterhelfen.

    Gruß Marco
    Zitieren Zitieren Rücksetzen Diris A40 - Wie?  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    117
    Danke
    4
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    lt. Profibus-Doku auf der HP gibt es gleich im 1. Ausgangsbyte ein Bit "Rücksetzung einer Größe", bei Dir wohl Adresse A1000.5. Hast Du mal versucht das auf 1 zu setzen und dann denn Rücksetzbefehl auszulösen?

    Ist jetzt allerdings nur geraten, ich kenn das Gerät nicht.
    Mario

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Tippe auch auf MRose's Empfehlung, aber vielleicht ist es auch umgekehrt:
    zuerst A1025.7 und dann A1000.5.

  4. #4
    RauerMa ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke für die Tipps.
    Ich habe mich vorhin noch einmal darüber hergemacht. Die Bits im AB25 können permanent mit einer 1 belegt sein. Wichtig ist dann zum Umsetzen, dass das Bit5 (A1000.5) im AB1 gesetzt/getriggert wird.

    Danke Marco

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Funktionierts jetzt?

  6. #6
    RauerMa ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ja, wie schon oben in #4 geschrieben

    Danke und schöne Woche

Ähnliche Themen

  1. Diris A40 - Negative Spannungen
    Von Koslovski im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 14:35
  2. Diris A40 DP
    Von zvende im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 23:07
  3. Makino A77-A40 mit Fanuc Steuerung
    Von RGELEKTRO im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 20:46
  4. Auslesen Diris A40 (Socomec) über Profibus
    Von Nuecke im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 09:58
  5. Diris A40
    Von dirknico im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 22:57

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •