Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: S7-300 2DP Sentron Pac3200 Profibus auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen hoffe es kann mir einer helfen.

    Meine Hardware:
    CPU 315-2DP 315-2AF03-0AB0
    SENTRON PAC3200 mit Profibusmodul

    mein Problem:
    Ich habe eine Verbindung zwischen CPU und Sentron hergestellt,
    doch die Werte sind nicht realistisch.
    Hab schon den ganzen Tag gelesen, hab leider nix gefunden was mir weitergeholfen hat.
    Hab gelesen das die Werte als Float rausgegeben werden, kann mir einer sagen wie man den Wert in eine Real-Zahl umwandeln kann?

    Hier noch ein Auszug aus meinem FB
    L #PEW_Spannung_L1_N_1
    TAW
    DTR
    T #Q_Spannung_L1_N_1
    Gruß Stefan
    Zitieren Zitieren S7-300 2DP Sentron Pac3200 Profibus auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Float = Real
    Und wenn dann musst du den Wert schon als PED verwenden, PEW wäre nur die Hälfte.

    Schwieriger wirds bei den Zählerständen, die sind Double-Float, also 64Bit = 8 Byte Lang, und von Haus aus nicht als Standard-Datentyp vorhanden,
    hier sollte aber die Forensuche das ein oder andere zu Tage bringen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super danke hat funktioniert
    Geändert von StefanW. (06.10.2012 um 13:26 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.447
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von StefanW. Beitrag anzeigen
    Super danke hat funktioniert
    Was hat funktioniert? Liest du jetzt mit einer S7 einen 64Bit-Realwert ein?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. #5
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Float = Real
    Und wenn dann musst du den Wert schon als PED verwenden, PEW wäre nur die Hälfte.
    Nein das meine ich.

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.447
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Aha, ok. Bei den Zählerständen wird es bei 32Bit-Realwerten je nach Leistung eng mit dem Wertebereich. Wenn ich mich recht erinnere, beinhalten die Realwerte die elektrische Arbeit in Wh. Ich hätte mir einen DINT in kWh gewünscht. Aber den gibt es wahrscheinlich auch bei der neuesten Firmware noch nicht.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey Leute,
    kann mir einer bei den Double-Float Werten helfen?
    Komm damit nicht weiter.

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.447
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Ich bin damit auch nicht weiter gekommen:

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...an-Profibus-DP

    Einen Ansatz von Lösung findest du im Beitrag 23. Ich hatte es dann verworfen.

    Alternativ könnte man täglich den Zählerstand in der Steuerung summieren und den PAC-Zähler zurücksetzen.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #9
    Registriert seit
    05.10.2012
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen

    Alternativ könnte man täglich den Zählerstand in der Steuerung summieren und den PAC-Zähler zurücksetzen.
    jeden Tag resetten fände ich persönlich nicht so gut, würd das lieber am Jahresende einmal machen.

  10. #10
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Uithuizen,Niederlande
    Beiträge
    45
    Danke
    7
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Simatic forum habe ich eine lösung http://www.automation.siemens.com/WW...83&Language=en

    Ich brauche keine Wh von den Transformator, wir haben contact ausgang auf die zahl eingang verbunden. Die universal zahler ist im Dint und einfach zu verarbeiten.

Ähnliche Themen

  1. Modbus TCP Kommunikation von SENTRON PAC3200
    Von Vassily im Forum Simatic
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 21:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 22:44
  3. Sentron PAC3200 Firmwareupdate
    Von thomass5 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 09:00
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 16:47
  5. Sentron Pac 3200 Profibus
    Von M.R. im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 06:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •