Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Fernwartung von S7-Anlagen

  1. #21
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ihr ein Kabel liegen habt wäre es doch strafbar, eine aufwendige Funkverbindung zu realisieren, oder? Ich wollte dir nur den Tip geben, beide S7 via CP341 und Modem über das Kabel zu verbinden. Programmtechnisch sollte es keinen Unterschied ausmachen ob es sich um Kabel- oder Funkmodems handelt.

    Eine Strecke von 5km ist vielleicht mit einer Richtfunkstrecke möglich sofern Sichtkontakt besteht.

    Genauere Angaben zu den eingesetzten Geräten werde ich nicht nennen, sorry, ich bekomme sonst von meinem System-Lord jede Feder einzeln ausgerissen .


    Gruß, Onkel

  2. #22
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    302
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Such dir einen Leitungstreiber der zum Kabel und zur Entfernung passt. Mit einer eigenen Steuerung auf der Pumpenseite wirst du dir leichter tun. Du brauchst nur mehr die notwendigen Daten über die Leitung senden. Diese Daten kannst du lokal auch entsprechend zum Versand vorbereiten. Somit wird die Datenmenge kleiner. Das Ankoppeln des Leitungstreiber an eine Steuerung ist auch einfacher als direkt an die Peripherie.

  3. #23
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    221
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    OK ich hab Verständniss dafür das du deine Federn behalten willst.

    Ich werd mal gucken was es so für möglichkeite gibt.

    Die aussage mit dem Tel Kabel ist zwar richtig nur es ist verdammt alt und mehrfach gemufft weshalb schon die alte Anlage sch***** läuft.

    MfG Balou

    P.S. Trotzdem schönen Dank
    Zitieren Zitieren Datenleitung  

  4. #24
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Hallo Balou,

    danke für dein Verständnis.

    Vielleicht geht es mit Standleitungsmodems von Siemens, wie z.Bsp. dem "MD1" im S7300-design. Mit diesen Geräten kann man ..zig Kilometer überbrücken.

    Siehe auch meine PN !


    Gruß, Onkel

  5. #25
    Hideout Gast

    Standard

    HI!

    Aus finanziellen Gründen kann ich derzeit Fernwartungssystem, wie Nilpferd es beschrieben hat ( ZUgriff via der Software PC-Anywhere)
    aufbauen und testen.
    Bisher hab ich das ganze so verstanden:

    Am "HeimPC" sowie auf dem leitrechner bei der Anlage läuft PC-Anywhere. Damit kann ich nun auf den Leitrechner und alle Programme darauf zugreifen. Um nun eine "Fernprogrammierung durchzuführen muss auf dem leitrechner zusätzlich(im Siemensfall) Step 7 installiert sein. Der Leitrechner selbst ist z.B. vie Profibus oder Ethernet , eher Ethernet schätze ich mit der SPS(en) verbunden.
    Habe ich das richtig verstanden? Der Leitrechner ist, nehme ich an, ein IPC. Oder ist das eher ein normaler "PC", also ein Gerät, das auch im Officebereich verwendet werden kann. In wieweit beeinflusst das remote Bedienen ( Step7 starten, Fernprogrammierung oder so) das ganze System oder merkt man nichts? Benötige ich für jeden Rechner, auf dem ich PC-Anywhere installiere eine eigene Lizenz?
    Welche anderen Programm wie PC-Anywhere gibts bzw. setzt ihr ein?
    Bisher hab ich da keine gefunden, vorallem nicht im Open Source - Freeware sektor.

    Eine 2. Frage hätte ich auch. Wie macht ihr das eigentlich mit der Ferndiagnose. Startet ihr nur Step 7 , öffnet das Projekt und schaut euch an, wie die Ein, Ausgänge, Timer etc. gerade sind? Habt ihr Tools hierfür , was setzt ihr wie ein? Oder arbeitet ihr hierbei gar mit Mikrocontrollern, die die Fehleranalyse übernehmen? Wie stehts mit dem Thema Embedded Webserver bei S7-SPSen und anderen?

    3.) Was ist Softnet? Herr Bäuerle hat es erwähnt im Zusammenhang mit Fernwartung über einen CP.


    Ich hoffe ich nehme euch nicht zuviel von eurer kostbaren Zeit weg.

  6. #26
    Registriert seit
    27.08.2003
    Ort
    Schweitenkirchen
    Beiträge
    472
    Danke
    101
    Erhielt 73 Danke für 59 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Hideout
    HI!

    Welche anderen Programm wie PC-Anywhere gibts bzw. setzt ihr ein?
    Ich kenn noch "VNC" ist recht klein und handlich und das beste:
    Freeware.
    Brauchst nur mal googeln

    Gruss
    Zefix

Ähnliche Themen

  1. Fernwartung -mehrere Anlagen
    Von Andy im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 12:42
  2. Fernwartung für Ihre Maschinen und Anlagen
    Von MB Connect Line GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 10:43
  3. EMV-Maßnahmen in SPS-Anlagen.
    Von Chriz im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 17:20
  4. Not-Aus & Anlagen-Aus ... Unterschied?
    Von Syntaxfehler im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 13:35
  5. Not-Aus an 2 Anlagen
    Von Raabun im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 10:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •