Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 98

Thema: TCP-SOCKET Kommunikation mit WinAC RTX

  1. #51
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich verstehe nicht, warum die Verbindung nach jedem Datenaustausch wieder abgebaut wird.

    Die Verbindung sollte meiner Meinung nach beim Start der Maschine einmal aufgebaut werden und dann bestehen bleiben.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Verbindung abbauen?  

  2. #52
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.065
    Danke
    2.794
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Weil der externe es so wollte, ich hätte
    es auch gern anders gelöst, verstehen
    muß man das nicht

    Eine Begründung war, ich müsste vor den
    Senden sicherstellen ob die Verbindung
    besteht.

    Mir wäre es auch lieber gewesen wir hätten
    einen 'Shake Hand' da eingebaut und wenn
    es nur Digitale Signale gewesen wären. Zu
    nichts ist der externe bereit, da die WinSock
    Application eine Konzern weite ist und immer
    funktionieren würde.

    Ich brauche jetzt einfach Futter um diesen Typen
    den Wind aus den Segel zu nehmen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #53
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Ich muss RobiHerb da zustimmen.
    Mit einem Laser habe ich eine ähnliche Kommunikation am Laufen.
    Über die Visu kann ich den Laser an- und abwählen. Bei Anwählen Connecte ich den Laser und bei Abwählen disconnecte ich ihn. Ansonsten steht die Verbindung über Stunden.
    Es gibt da bezüglich der Kommunikation (SPS <-> Laser-Control) keine Schwierigkeiten.

    Gruß
    Larry

  4. #54
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.065
    Danke
    2.794
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Ich bin ja jetzt nicht so Sattelfest, bei der TCP Kommunikation, aber was ich festgestellt habe
    ist das der Verbindungsbaustein über den Fehlercode zurückmeldet ob die Verbindung steht.
    Wäre das eine Möglichkeit, dieses als Prüfung der bestehenden Verbindung zu nutzen oder gibt
    es da eine andere Möglichkeit?

  5. #55
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.709 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Ich bin ja jetzt nicht so Sattelfest, bei der TCP Kommunikation, aber was ich festgestellt habe
    ist das der Verbindungsbaustein über den Fehlercode zurückmeldet ob die Verbindung steht.
    Wäre das eine Möglichkeit, dieses als Prüfung der bestehenden Verbindung zu nutzen oder gibt
    es da eine andere Möglichkeit?
    Wenn du keine Daten austauschst kannst du auch nicht feststellen ob die Verbindung noch besteht.
    Es gibt noch sogenannte Keep-Alive Telegramme. Werden keine Daten ausgetauscht, so werden in bestimmten Abständen "leere Pakete" geschickt eben um nachzuprüfen ob die Verbindung noch funktionsfähig ist. Bei einem Programm auf einem PC-Betriebssystem kann man bei einer TCP-Verbindung einstellen ob man Keep-Alive Telegramme möchte. Voreinstellung ist dass dieses nicht gemacht wird, und davon würde ich bei den T-Bausteinen auch ausgehen - ansonsten bei Siemens nachfragen.

    Ich glaube auch nicht dass die pauschale Aussage "lass die Verbingung immer bestehen" das Problem behebt. Die einzige Problematik die es damit geben könnte ist, wenn du sagen wir mal pro Sekunde 100 Verbindungen auf- und wieder abbaust. Das mögen manche Betriebssysteme nicht so gerne und nehmen irgendwann keine Verbindungen mehr an. Dann müsstest du aber bei deinem Connect einen Fehler bekommen.

    Vielleicht kannst du das Verhalten mal im Büro versuchen nachzustellen. Dazu z.B. zu diesem Hercules Programm als TCP-Server von der SPS aus eine Verbindung aufbauen lassen. Steht die Verbindung, so ziehst du das Netzwerkkabel an dem Rechner auf dem der TCP-Server läuft ab, und prüfst was dein T-Send Baustein sagt wenn du dann Daten schicken willst.
    Durch das Ziehen des Netzwerkkabels sollte die SPS nicht mitbekommen dass die Verbindung getrennt wurde, außer es werden a) Keep-Alive Telegramme geschickt oder b) der T-Send wartet das ACK des Partners ab bis er Done auf true setzt.
    Wenn du den TCP-Server hingegen manuell beendest, wird an den Partner noch ein Telegramm abgesetzt dass die Verbindung beendet wurde. Dann muss T-Send bei Sendeversuchen auf jeden Fall einen Fehler ausgeben.

  6. #56
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.709 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Da mir hier nur eine 1200er Steuerung mit dem TIA-Portal zur Verfügung steht habe ich das Verhalten des TSEND mal bei dieser Steuerung geprüft.

    Und alle Achtung:
    Wenn ich den TSEND bei gezogenem Netzwerkkabel anstoße, geht DONE auf true obwohl die Daten überhaupt nicht versendet wurden!
    Der eigentliche Sinn von TCP, nämlich die Quittierung des Empfangs, wird von Siemens ignoriert. Ich kann den Send sogar mehrmals auf einer toten Verbindung anstoßen, der Baustein bestätigt immer mit DONE=true.
    Wie gesagt bei einer 1200 und TIA-Portal, da liegen ja noch mehr Dinge im Argen. Würde mich aber nicht wundern wenn das bei den anderen Steuerungen auch so umgesetzt wurde.

  7. #57
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    100
    Danke
    19
    Erhielt 30 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Es würde mich nicht wundern wenn der TSEND die Daten nur aufbereitet und an einen Buffer des IP-Stacks übergibt (von diesem eine Quittung erhält) aber keine Informationen über den Status der physikalischen Verbindung bekommt.
    Erstmal alles zerlegen und auf alternative Nutzungsmöglichkeiten untersuchen.

  8. #58
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... ich habe das mit dem Laser-Hersteller so gelößt, dass hier ein zyklischer Datenaustausch stattfindet - im Prinzip wie bei dezentraler Perepherie. Ich schicke im Sekundentakt ein Telegramm mit einem festgelegten Aufbau - er schickt mir postwendendend seinen Status zurück. Auf diese Weise hat man auch einen Handshake, der es einen erkennen läßt ob noch alles läuft ...

  9. #59
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.709 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    So könnte ich mir das auch vorstellen - auch wenn es trotzdem nicht Sinn einer TCP-Verbindung ist. Aber spätestens nach dem ersten fehlgeschlagenen Sendeversuch müsste intern die Verbindung als ungültig gekennzeichnet werden. So kann man tagelang auf einer nichtexistenden Verbindung Daten schicken, und alles sieht aus als ob es läuft.
    Aber erstmal abwarten ob sich die 300er und WinAC genauso verhalten. Wenn das der Fall ist kann man auf TCP gleich ganz verzichten und auf UDP mit einem Software-Handshake wechseln.

  10. #60
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... da kann ich jetzt leider weiter nichts dazu sagen, da der von mir genannte Weg so zumindestens über viele Stunden ohne weitere Probleme funktioniert.
    Es müßte es aber auch mit dem Verbindungs-Aufbau und anschließenden -Abbau - wenn das auch aus meiner Sicht unnötig ist ...

    Ich vermute, dass es da noch ein anderes Problem gibt ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 13:39
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 11:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 09:58
  4. Offene Kommunikation mit WinAC RTX
    Von berty78 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 14:01
  5. WinAC RTX + TCP/IP + Mobil Panel
    Von jabba im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •