Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Sinumerrik 810M Datensicherung

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich versuche im Moment (leider sehr erfolglos) die Daten einer Sinumerik 810M zu sichern.
    Die Doku zur Streuerung habe ich.
    Die Bedienung funktioniert auch so weit.

    Als Software auf dem Laptop habe ich die PCIN 2.0.

    Am unsichersten bin ich mir bei der Schnittstelleneinstellung und wie das Verbindungkabel auszusehen hat.

    Gibt es unter euch noch einen Experten für dieses alte Ding, der mir da weiterhelfen kann oder mir noch zusätzliche Unterlagen zu dem Thema zuschicken kann?

    Vorab vielen Dank!
    Geändert von Steve81 (15.10.2012 um 10:13 Uhr)
    Zitieren Zitieren Sinumerik 810M Datensicherung  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi, hier gibt es die Inbetriebnahme-Anweisung für die 810'er. http://wiap.ch/Ausbildung2008/Sinume...nweisungen.pdf

    Die NC-Daten solltest Du mit PCIN sichern können. Die PLC mußt Du mit S5-Software oder einem Siemens Programmiergerät sichern.

    Grüße und viel Erfolg, Peter.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pitsom für den nützlichen Beitrag:

    Steve81 (15.10.2012)

  4. #3
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Danke für die Doku.
    Leider kann ich daraus aber nicht ableiten wie mein Kabel zwischen der Seriellen Schnittstelle meines Laptops und der Schnittstelle der Steuerung aussehen muss. Ebenfalls fehlen mir die Infos zum einstellen der Schnittstelle (Baudrate, Datenbits, etc.).

  5. #4
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Serielle Schnittstelle V24 oder TTY, Kapitel 7.4
    Maschinendatenbits für serielle Schnittstelle, Kapitel 9.8

  6. #5
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Ich habe es jetzt mit einem Kabel wie beschrieben versucht und mit PCIN 3.0 (hier ist die Kabelbelegung auch dargestellt).
    In der SD-Nr. 5013 steht die Bitfolge 11000111 was ich so interpretiert habe dass die serielle Schnittstelle mit
    9600 Baud
    2 Stoppbits
    ohne Parität
    eingestellt habe.
    Die Einstellung der Datenbits habe ich mit 7 und 8 versucht da ich hierzu keine klare Info finden konnte.

    Leider waren alle Versuche erfolglos!

  7. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    9600,e,7,2 sollte gehen.
    Hast du wirklich die Settingdatenbits geändert und nicht aus Versehen die NC-MD-Bits?
    5010 auf 00000000?
    5016 auf 00101000?
    Schnittstelle 1 angewählt?

    Grüße von HaDi

  8. #7
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Ich hae gar keine Bits geändert sondern sie nur abgelesen und sie waren schon so eingestellt wie von mir geschrieben.
    5013 auf 11000111

    5010 auf 00000000
    5016 auf 00101000

    und Schnittstelle 1 angewählt.
    Möchte ich Schnittstelle 2 anwählen gibt es eine Fehlermeldung an der Sinumerik.

    Ich bin übrigens absoluter Anfänger bei dieser Steuerung und hatte bisher absolut noch keinen Kontakt mit ihr.
    Vielleicht mach ich ja einen ganz einfachen Fehler???
    Das Schnittstellenkabel werde ich mir auch noch einmal anschauen.

  9. #8
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Wie ist denn aktuell die Kabelbelegung?
    Kommen denn an der Steuerung oder am empfangenden Gerät Fehler- bzw. Statusmeldungen?
    Hat das empfangende Gerät eine "richtige" COM-Schnittstelle?

    Grüße von HaDi

  10. #9
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Kabelbelegung:
    2<->3
    3<->2
    4<->5
    5<->4
    6<->20
    20<->6
    7<->7

    Schnittstelle ist COM1 an einem alten Simatic PG 740 die als COM1/V24/AG beschriftet ist.

    Fehlermeldungen erscheinen nirgends.
    Bei der Sinumerik läuft ein Wert (hinter Übertragung) auf 100% hoch.
    Das macht er aber sogar wenn gar kein Kabel angeschlossen ist.

  11. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Kabelbelegung ist m.E. Korrekt.
    Dass diese Steuerung beim Übertragen einen prozentualen Fortschritt anzeigt, hab ich noch nicht gesehen.
    Ich kenne es so (aus der Erinnerung),dass die Datenart (TEA1, TEA2, MPF, PCA, PCP, ...) und ganz oben
    DIO (für Data in/Out) angezeigt werden. Lediglich beim Einlesen von Teileprogrammen wird der freie
    Teileprogrammspeicher heruntergezählt.
    Wenn das Kabel steckt, dann sollte die Übertragung nicht einfach so durchlaufen. Wenn doch, dann stimmt
    etwas mit dem Handshake nicht (ein Hardwaredefekt ist natürlich auch nicht auszuschließen).
    Wie ist die Schnittstelle im Pcin eingestellt?
    Steht SD5012 (Geräteart für Ausgabe) auch auf 00000000?
    Wird die Schnittstelle 1 auf der Steuerung als RTS-LINE angezeigt?
    Hast du ein anderes PG zur Verfügung oder eine andere Software?
    Man kann das auch prima mit Hyperterminal machen (Direktverbindung über COM1, 9600,e,7,2,RTS,
    Textdatei empfangen).
    Und immer den Empfänger zuerst starten...

    Grüße von HaDi
    Geändert von HaDi (19.10.2012 um 10:32 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu HaDi für den nützlichen Beitrag:

    Steve81 (19.10.2012)

Ähnliche Themen

  1. Datensicherung
    Von sandy230V im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 09:38
  2. Datensicherung
    Von s_rainer im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 11:58
  3. S5-Datensicherung
    Von DOsygus im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 10:47
  4. Aus 4 Achsen 3 machen SINUMERIK 810M
    Von Killereintopf im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 13:18
  5. Datensicherung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2003, 08:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •