Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Projekt: Modell - Haussteuerung über S7

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag liebes Forum

    Meine Name ist Alexander (Alex), wie ihr sicher seht bin ich neu hier.
    Momentan bin ich in der Ausbildung zum staatl. gepr. Techniker für Mechatronik.
    Seit August befinde ich mich im 2ten Ausbildungsjahr und muss somit eine Projektarbeit ablegen.

    Als Thema habe ich "Haussteuerung über SPS".
    Natürlich wird alles eher in Modellgröße hergestellt.
    Also meine Aufgabe ist es ein Modellhaus zu bauen (dachte an Bungalow Bau, Längex Breite nicht größer als 50x50),
    dieses mit Jalousien/Fußbodenheizung und Licht auszustatten.

    Jede dieser Ausstattungen soll sowohl manuell als auch automatisch steuerbar sein.
    Die manuelle Steuerung beläuft sich ganz typisch über Schalter bzw Regler.
    Die automatisierung soll dahingehen über Thermosensoren und Lichtsensoren erfolgen.

    Sprich:
    - bestimmte Lichstärke -> Licht aus/an, Rollos hoch/runter
    - bestimmte Temperatur -> Rollos hoch/runter, Heizung an/aus
    usw.

    Der Hausbau an sich und die Verkabelung stellt an sich kein Problem für mich da, das eigentliche Problem wird die Programmierung über SPS S7 sein. Ich hatte jetzt einen einwöchigen Grundlehrgang über SPS, ich denke der hat den gesamten Umfang nur bissl angekratzt.

    Zur verfügung steht mir von der Schule aus 300€ für Material, S7 Programm und eine SPS - 300 (Schuleigentum).


    So nun zu meinen Fragen:

    Wie fange ich bei der Programmierung an?
    Programmiere ich es Raumweise (jede Ausstattung soll in jedem Raum verfügbar sein) oder im gesamten? (für jeden raum FC's?!)

    Wie gehe ich an sich vor?
    Praktische erfahrung mit einer SPS-300 habe ich gar nicht.
    Ich denke einfach das Sensoren in den Eingang sollten, und Ausgang wären dann die Jalousien, die Heizung (über Heizdraht und Widerstand) und das Licht wären.

    Wie sähe denn beispielweise eine solche Programmierung wie "Thermosensor sagt 20* Celsius, Rollos gehen hoch" oder "Thermosensor sagt 5* Celsius, Heizung soll angehen" aus?

    Wie ihr seht fehlt es mir sehr an Erfahrung, trotzdem bin ich gewillt es mir anzueignen.
    Ich danke euch im vorraus schonmal für eure Hilfe und hoffe auf Lehrreich, helfende und einfach erklärte Antworten

    Grüße
    Alex
    Zitieren Zitieren Projekt: Modell - Haussteuerung über S7  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Alex, als erstes würde ich mir einen Plan machen wo Du was steuern willst. Natürlich solltest Du Dir auch für jeden Raum einen Baustein basteln um den Überblick zu bewahren. Das mit der Programmierung ist dann nicht die Welt.


    LG, Peter.

  3. #3
    Weezah ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pitsom Beitrag anzeigen
    Hi Alex, als erstes würde ich mir einen Plan machen wo Du was steuern willst.
    Wie meinste das "wo"?

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Einfach eine Skizze von Deinen Räumen machen und die Sensoren bzw. Aktoren einzeichnen, dann Ein u. Ausgänge festlegen usw.

  5. #5
    Weezah ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Achso klar.
    Naja bin gerade dabei ne Materialliste mit Skizze zu machen.
    Theoretisch müssen doch sowohl Temp. als auch Lichtsensor aufs Dach oder? Zumindest wenn man von jeden nur einen nehmen will, zwecks "Sonnen- und Lichteinstrahlung"

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die Temperatur und Helligkeit im Raum zu messen wäre vielleicht sinnvoller. Aber Egal. Einfach testen.

  7. #7
    Weezah ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Stimmt, allerdings bräuchte man dann wieder für jeden Raum Sensoren, dachte schon so an 2-3 Räume.
    Naja das mit jeweils einem Sensor am Äußeren des Hauses war nur meine erste Idee, dann hab ich einmal Zentrale Eingangssignale und gut, aber klar pro Raum macht natürlich auch Sinn.

  8. #8
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    es hat Sinn, das mit dem machen ist so eine neuzeitliche sinnlose Wortschöpfung.
    Naja das mit jeweils einem Sensor am Äußeren des Hauses war nur meine erste Idee, dann hab ich einmal Zentrale Eingangssignale und gut, aber klar pro Raum macht natürlich auch Sinn.
    Also den Außensensor brauchst Du trotzdem, draußen ist es auch manchmal dunkel, und dann überlege mal was Deine Jalousieanlage bei abnehmender Lichtstärke innen macht.
    Der Ansatz ist also schonmal nicht verkehrt. Ansonsten ist der Rest der Strukturierung Strategie, es muß übersichtlich bleiben, das Du hinterher noch durchblickst. Das kann man raumbezogen machen oder auch Anlagenbezogen (alle Jalousien, alle Lampen etc.).

    Gruß
    Mario

  9. #9
    Weezah ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Naja man müsste es schon auf jeden Raum aufteilen, damit man die Räume seperat steuern kann, soll ja noch bissl realistisch sein ^^

    Hm bin gerade an der Materialwahl. Gibt so viele LED's, Temperatur- und Lichtsensoren und co.

    Gibts da passende und unpassende? Oder kannman theoretisch alle nehmen?
    Die SPS läuft ja mit 24V Volt wenn ich das richtig verstanden habe, sollte ich das bei der Sensorwahlr etc beachten?

  10. #10
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich weiß nicht worum es bei der Arbeit vorrangig gehen soll. Im Bereich Heizung, Lüftung, Klima erstellt man üblicherweise sogenannte Informationslisten (nach VDI 3814) aus denen ersichtlich ist welche Regelfunktionen, Sensoren, Aktoren etc. vorhanden sind.
    Ich würde mich eher auf Dinge wie Planung und Dokumentation konzentrieren. Ein Modell zu basteln ist zwar ganz nett, würde ich als Prüfer aber als nicht wichtig ansehen.

Ähnliche Themen

  1. Projekt Haussteuerung
    Von emilio20 im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 22:33
  2. Jemand Erfahrung mit Haussteuerung über S5
    Von ralf20168 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 09:20
  3. Schmierölpumpen Modell
    Von Axel123 im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 19:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  5. suche ein Übungs-Modell!
    Von KartoffeL im Forum Suche - Biete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 21:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •