Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Förderband, zwei Taster (rechts, links)

  1. #1
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich frage mich gerade nach dem einfachsten Weg, folgende Funktionalität (in AWL) zu realisieren:

    • Förderband kann nach links(A 0.0)/rechts(A 0.1) fahren oder stoppen.
    • dazu zwei Taster T1 (E 0.0), T2 (E 0.1) (n.o.)
    • angenommener Zustand: Förderband dreht rechts herum
    • Nun: einmaliges Drücken von T1 stoppt das Band
    • nochmaliges Drücken von T1 lässt es nach links drehen
    • und entsprechend stoppen und wieder andersherum durch T2

    Ich brauche aufjedenfall einen Speicher (z. B. zwei SR-Glieder), da ich nicht für die gesamte Fahrdauer den Taster gedrückt halten will.
    Zustand: Förderband -->

    Code:
    //T1
    U E 0.0  //Flanke T1
    FP M 0.0 //Flankenmerker T1
    UN A 0.1 //Band wurde gestoppt
    S A 0.0  //Band <--
    
    U M 0.0  //Flankenmerker T1
    R A 0.1  //Band stoppen
    
    //T2
    U E 0.1  //Flanke T2
    FP M 0.1 //Flankenmerker T2
    UN A 0.0 //Band wurde gestoppt
    S A 0.1  //Band -->
    
    U M 0.1  //Flankenmerker T2
    R A 0.0  //Band stoppen
    Könnte das klappen?
    Zitieren Zitieren Förderband, zwei Taster (rechts, links)  

  2. #2
    Avatar von Flux
    Flux ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Habs grad mal mit PLC-SIM getestet, et läuft.
    Trotzdem:
    Gibt's Verbesserungsvorschläge?

    MfG
    Flux

  3. #3
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Naja funzt ja.
    Wie stoppt das Band wenn der Taster einen Drahtbruch hat?
    Ich würde mit jeder Tasterbetätigung beide Richtungen zuerst zurücksetzen und beide Richtungen nach Stillstand abfragen.

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  4. #4
    Avatar von Flux
    Flux ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mäuseklavier Beitrag anzeigen
    Wie stoppt das Band wenn der Taster einen Drahtbruch hat?
    Über einen separaten AUS-Schalter (OEFFNER, n.c.).

    Ich würde mit jeder Tasterbetätigung beide Richtungen zuerst zurücksetzen und beide Richtungen nach Stillstand abfragen.
    Versteh ich dich so richtig?

    Code:
    //T1
    U E 1.0  //EIN-Schalter betaetigt
    U E 1.1  //AUS-Schalter NICHT betaetigt 
    U E 0.0  //Flanke T1 
    FP M 0.0 //Flankenmerker T1 
    UN A 0.0 //Bandlauf <-- wurde gestoppt
    UN A 0.1 //Bandlauf --> wurde gestoppt
    S A 0.0  //Band <--  
    
    U M 0.0  //Flankenmerker T1 
    R A 0.1  //Band stoppen  
    
    //T2
    U E 1.0  //EIN-Schalter betaetigt
    U E 1.1  //AUS-Schalter NICHT betaetigt 
    U E 0.1  //Flanke T2 
    FP M 0.1 //Flankenmerker T2 
    UN A 0.1 //Bandlauf --> wurde gestoppt
    UN A 0.0 //Bandlauf <-- wurde gestoppt
    S A 0.1  //Band -->  
    
    U M 0.1  //Flankenmerker T2 
    R A 0.0  //Band stoppen
    Geändert von Flux (17.10.2012 um 17:41 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Hi Flux, dein Code sieht ganz gut aus und sollte funktionieren.
    Ich würde es so machen:


    Code:
    //Automatik ein (Aus Vorrangig)
    U E1.0   //EIN-TASTER betaetigt
    O M2.0  //Áutomatik ein
    U E1.1   //AUS-TASTER NICHT betaetigt (Öffner)
    = M2.0  //Áutomatik ein
    
    //Band läuft
    U  A 0.0  //Band läuft links
    O  A 0.1  //Band läuft rechts
    =  M 2.1  //Band läuft 
    
    //Band ein links
    U  E 0.0   //Flanke T1
    FP M 0.0  //Flankenmerker T1
    UN M 2.1  //Band läuft
    U  M 2.0  //Áutomatik ein
    S  A 0.0   //Band <--
    
    //Band ein rechts
    U  E 0.1   //Flanke T2
    FP M 0.1  //Flankenmerker T2
    UN M 2.1  //Band läuft
    U  M 2.0  //Áutomatik ein
    S  A 0.1   //Band -->
    
    //Band stop
    U  M 0.0   //Flankenmerker T1
    O  M 0.1   //Flankenmerker T2
    U  M 2.1   //Band läuft
    ON M 2.0  //Áutomatik ein
    R  A 0.0   //Band stoppen
    R  A 0.1   //Band stoppen
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Ned bös sein, schön dass es funktioniert, aber

    U #Flankenhilfsmerker
    R #Irgendwas

    führt eher zur Verwirrung, zumindest bei mir.

  7. #7
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Ned bös sein, schön dass es funktioniert, aber

    U #Flankenhilfsmerker
    R #Irgendwas

    führt eher zur Verwirrung, zumindest bei mir.
    Dann wäre es doch von dir angebracht, dem Themenstarter einen besseren Vorschlag zu machen

    MfG MK
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  8. #8
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Ja, statt dem Flankenhilfsmerker den Eingang verwenden, der den Flankenhilfsmerker erzeugt.

  9. #9
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    46
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Weil sonst im nächsten Zyklus der Ausgang wieder zurück gesetzt wird, deswegen der flankenmerker.
    Oder schafft es einer, einen taster nur für einen Zyklus zu betätigen

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

  10. #10
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wieder najo, weil er nimmt ja nicht den Flankenmerker, sonder den Hilfsmerker, also den der die Information des VKE vor FP speichert.

    U #E
    FP #HM //Flankenhilfsmerker
    = #Flanke //Flankenmerker

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 10:06
  2. mit einem Taster zwei Zustände
    Von express im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 16:42
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 21:20
  4. Relais für Tipp Links/Aus/Rechts
    Von Farinin im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 10:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •