Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Code Frage

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe folgenden Code
    Code:
    S199:   NOP 0
    CLR
    L S5t#3s
    SI T86
    SET
    SI T86 
    .......
    Wofür wird hier der Timer zwei mal gestartet?? Hat das einen Grund??
    Der Befehl befindet sich hinter einer Sprungmarke. Diese Sprungmarke wird aus einer SPL angesprungen (Schrittkette)

    Ich würde jetzt das "SET SI T86" löschen. Das verwirrt. Ist aber an mehreren Stellen im Programm so gemacht.

    Danke für eure Tipps
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!
    Zitieren Zitieren Code Frage  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    der wird doch nur einmal gestartet
    clr setzt das verknüpfungnsergebnis auf 0
    set auf 1
    ich seh das so, dass der programmierer sicherstellen wollte, dass der impuls neu gestartet wird
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Najo, wenn das VKE null wird ists aus mit dem SI....
    Vielleicht springt er aber nicht mehr nach S199 solange der Timer 1 ist.

    Schaut jedenfalls nicht gut aus.....

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ich vermute auch, dass er den Timer anspringt z.Bsp. innerhalb einer Schrittkette. Mit der Konstruktion kann er den selben Timer in mehreren Schritten benutzen, also was für Sparschweine. Aber schön ist wirklich anders.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    17.02.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So kann auch ein laufender timer in einem Zyklus neu gestartet werden, also zuerst start mit vke=0 dann sofort mit vke=1
    Die Systemfunktion timer "sieht" quasi diese Flanke und startet neu.
    gleiche Vermutung wie ralle: Der gleiche timer läuft quasi immer wenn ein Schritt aktiv ist und wird nur bei Schrittwechsel neu gestartet, so kann mit einem timer in jedem schritt die schrittzeit abgefragt werden.
    Geändert von Pointer (18.10.2012 um 23:27 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. S5 Code
    Von williwuff im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 18:45
  2. C++ Code
    Von rabit im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 10:42
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 20:57
  4. Spezielle Step7 Code-Frage
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 09:12
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 18:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •