Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 106

Thema: AWL in der Zukunft

  1. #51
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry ... ich kann es mir nicht verkneifen ...

    Also erstmal sind KOP und FUP (und auch SCL) "nur" Darstellungsformen des gemeinsamen Grundcodes, der starke Ähnlichkeit mit AWL hat - somit könnte man mit ein bißchen Fantasie ggf. auch das Betriebssystem in KOP oder FUP darstellen (ob es Sinn machen würde ist da eine andere Frage).

    Und dann meine Frage an dich "Perfekter" (Nomen est Omen ?) :
    Was möchtest du uns denn mitteilen bzw. zu was möchtest du uns (ich schließe mich da jetzt mal mit ein) denn nun bekehren ? Was ist der tiefere Sinn dieses Teils der Diskussion ?

    Gruß
    Larry

  2. #52
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.035
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    @Perfekter,
    ich möchte nicht in einen Fahrstuhl, Karusell oder Seilbahn sitzen, wo ein Programmierer in F-Technik mal
    eben Fehlersicherer Signale mit einen Zeiger in AWL oder SCL verbiegt. Ich finde eine Grafisch Orientierte
    Programmierung für F-Technik nicht ganz so verkehrt.

  3. #53
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Ich denke man sollte nutzen was vorhanden ist, ein guter Programmierer wird ein Problem mit dem richtigen (passenden) Tool (KOP, FUP, AWL, SCL, SFC, CFC,....) und je nach Plattform (und auch Kundenwunsch) umsetzen.
    Drum sollte ein guter Programmierer auch den gesamten Bereich abdecken können. Zwei gute Programmierer werden jedoch nicht ZWANGSWEISE dasselbe Tool verwenden- weil auch Geschmackssache.
    Jegliche "Überzeugungsarbeit" geht hier- zwischen Experten- ins absolut Leere!

    Und ich denke mehr gibts dazu nicht zu sagen.

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    Aventinus (07.11.2012),UniMog (07.11.2012)

  5. #54
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Und dann meine Frage an dich "Perfekter" (Nomen est Omen ?) :
    Was möchtest du uns denn mitteilen bzw. zu was möchtest du uns (ich schließe mich da jetzt mal mit ein) denn nun bekehren ? Was ist der tiefere Sinn dieses Teils der Diskussion ?
    reiner Selbstzweck. Ich will SCL/ST verwenden, andere Leute nicht. Und ich hab keine Lust, eine Maschine, die ich einmal fertigprogrammiert habe, auch noch in KOP und FUP umcoden zu müssen. Und wenn dann auch noch Rockwell oder CoDeSys ansteht, dann mag ich nicht auch wieder alles neu erfinden müssen. Nun sammle ich anhand dieser Diskussion Erfahrung, um meinen ganz persönlichen Glaubenskrieg durchfechten zu können. Das ist der Selbstzweck hinter dieser Diskussion. Vielleicht liest sogar einer meiner Kunden hier mit. Dann hab ich entweder bereits hier Vorarbeit geleistet oder einen Kunden weniger. Aber AWL hab ich auch durchgeboxt bekommen, als ich von S5 auf S7 gewechselt bin. Der Kollege, der bei KOP blieb, wunderte sich dann, warum meine Programme so laufzeiteffizient waren und sind.

    So, nun boxe ich für SCL, da die Zeit reif ist, überreif. Reiner Selbstzweck...

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    @Perfekter,
    ich möchte nicht in einen Fahrstuhl, Karusell oder Seilbahn sitzen, wo ein Programmierer in F-Technik mal
    eben Fehlersicherer Signale mit einen Zeiger in AWL oder SCL verbiegt. Ich finde eine Grafisch Orientierte
    Programmierung für F-Technik nicht ganz so verkehrt.
    Auch mit KOP und FUP kann man Fehler programmieren. Und jemand, der wild im Programm rumpointert statt sauber zu kapseln, dem traue ich auch in einer fehlersicheren Umgebung zu, mit KOP/FUP ganz sicher ausgeführte Fehler einbauen zu können.

    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Ich denke man sollte nutzen was vorhanden ist, ein guter Programmierer wird ein Problem mit dem richtigen (passenden) Tool (KOP, FUP, AWL, SCL, SFC, CFC,....) und je nach Plattform (und auch Kundenwunsch) umsetzen. Drum sollte ein guter Programmierer auch den gesamten Bereich abdecken können. Zwei gute Programmierer werden jedoch nicht ZWANGSWEISE dasselbe Tool verwenden- weil auch Geschmackssache.
    Jegliche "Überzeugungsarbeit" geht hier- zwischen Experten- ins absolut Leere!
    Da sehe ich Parallelen zu der Mechatroniker-Diskussion. Demzufolge bin ich der Meinung, dass sich ein jeder in Richtung seiner persönlichen Präferenzen entwickeln können sollte. Das Verharren im und Bewahren des alten ist dabei m.E. einer Weiterentwicklung im Weg.

  6. #55
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    um daraus eine Diskussion zu machen, setze Dich halt mal mit den nicht stichhaltigen Gründen auseinander. Wozu also FUP, wenn man das alles in KOP auch kann, was FUP kann.
    Also da ist je nach Lust, Laune und Vorgaben.
    Ich sehe keinen Grund auf die grafischen Editoren zu verzichten.
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #56
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Bilder wo Bilder sinnvoll sind.

    Darum wurden KOP, FUP, GRAPH und CFC erfunden. Und wo SCL und AWL sinn machen sollte man eben SCL und AWL einsetzten. Ich bin auch für sinnvolle Kapselung - was ja grundsätzlich mal einen Touch von Objektorientierung hat.

    Ich sehe aber auch die Gefahr, dass man alles übertreiben kann:
    [ironie]
    Wenn nicht die blöde Beschränkung auf 64kB pro DB wäre würde ich die ganze Anlage in einem FB proggen. Alles schön multiinstanziert...
    [/ironie]
    mfG Aventinus

  8. #57
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
    deswegen haben die Menschen zuerst gelernt, an Höhlenwände zu malen. Und irgendwann wurde es ihnen im Dekalog schriftlich untersagt, sich ein Bild von Gott machen zu wollen. Ein Bild kann verständlicher sein, wenn man gelernt hat, es zu lesen. Und es geeignet ist, einen Sachverhalt verständlicher darzustellen.

    Zitat Zitat von Aventinus Beitrag anzeigen
    [ironie]
    Wenn nicht die blöde Beschränkung auf 64kB pro DB wäre würde ich die ganze Anlage in einem FB proggen. Alles schön multiinstanziert...
    [/ironie]
    Da muss ich sagen, ist es gut, diese Aussage als Ironie zu kennzeichnen. Denn ich verstehe Deine Ironie nicht, ich würde es wirklich so machen.

  9. #58
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Da muss ich sagen, ist es gut, diese Aussage als Ironie zu kennzeichnen. Denn ich verstehe Deine Ironie nicht, ich würde es wirklich so machen.
    Das schockt mich jetzt ein bißchen, da es sich mit deinen sonstigen (nach eigener Aussage) fortschrittlichen Ideen komplett widerspricht.

    Ansonsten bin ich auch jemand, der für sich und seine Firma feste Prinzipien bei der Erstellung und Ausführung von Programmen hat. Ich würde aber nicht jemanden (es sein denn er arbeitet für mich - dann ist es komplett etwas Anderes) bekehren wollen. Ich denke, da reicht es Tipps zu geben und ggf. seine eigene Denkweise vorzustellen ... Aber das ist - denke ich - in diesem Thread ja schon ganz gut praktiziert worden ...

    Gruß
    Larry

  10. #59
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    @Perfekter,
    Ich finde eine Grafisch Orientierte
    Programmierung für F-Technik nicht ganz so verkehrt.
    Nicht nur in der F-Technik..... auch sonst

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Aber AWL hab ich auch durchgeboxt bekommen, als ich von S5 auf S7 gewechselt bin. Der Kollege, der bei KOP blieb, wunderte sich dann, warum meine Programme so laufzeiteffizient waren und sind.
    Denke das Dein Kollege das mit AWL auch nicht geschafft hätte..... hat nichts mit KOP oder FUP zu tun.
    Und wenn du Programme mit so zeitkritischen Abläufen hast die sich mit KOP oder FUP nicht machen lassen ....... davon hätte ich gerne mal ein Stück per eMail....

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    So, nun boxe ich für SCL, da die Zeit reif ist, überreif. Reiner Selbstzweck...
    Ja mir gefällt SCL auch....... aber dort wo es meiner Meinung nach Sinn macht........ also nicht alles in SCL

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Auch mit KOP und FUP kann man Fehler programmieren. Und jemand, der wild im Programm rumpointert statt sauber zu kapseln, dem traue ich auch in einer fehlersicheren Umgebung zu, mit KOP/FUP ganz sicher ausgeführte Fehler einbauen zu können.
    100% ACK........

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Da sehe ich Parallelen zu der Mechatroniker-Diskussion. Demzufolge bin ich der Meinung, dass sich ein jeder in Richtung seiner persönlichen Präferenzen entwickeln können sollte. Das Verharren im und Bewahren des alten ist dabei m.E. einer Weiterentwicklung im Weg.
    Mechatroniker ?? Das sind doch die Jungs die von allem etwas können ... lach ne Spaß.

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Das Verharren im und Bewahren des alten ist dabei m.E. einer Weiterentwicklung im Weg.
    Stimmt aber nur auf SCL verharren ist auch nicht das Non plus ultra........

  11. #60
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Das schockt mich jetzt ein bißchen, da es sich mit deinen sonstigen (nach eigener Aussage) fortschrittlichen Ideen komplett widerspricht.
    ich verstehe immer noch nicht...
    Wo ist die Ironie? Wenn man von der 64k-Grenze absieht, spricht doch nichts dagegen, alles in eine Multiinstanz zu packen ???
    Oder gehts um die Gliederung? dafür sind doch die einzelnen FB gegeben.
    Oder ist hier jemand der Meinung, dass 64k grundsätzlich immer und für alles ausreichend sind?

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Ansonsten bin ich auch jemand, der für sich und seine Firma feste Prinzipien bei der Erstellung und Ausführung von Programmen hat. Ich würde aber nicht jemanden (es sein denn er arbeitet für mich - dann ist es komplett etwas Anderes) bekehren wollen. Ich denke, da reicht es Tipps zu geben und ggf. seine eigene Denkweise vorzustellen ...
    programmiert Ihr Eure Produktionsanlagen ausschliesslich selbst? Gibt es keine Kundenwünsche? Gibt es keine Lieferanten, die was anders machen würden, würde man sie nur lassen?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 12:50
  2. Die Zukunft der Arbeitsplätze ... ;) ?
    Von erzteufele im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 12:30
  3. Der S5-AWL Befehl ":AWL"
    Von chrisPCS im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 10:33
  4. Zukunft der breitbandtechnik: glsfaser oder funk
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 17:41
  5. dOPC Clone - die Zukunft in der OPC Entwicklung
    Von Kassl im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 19:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •