Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Tia Portal: selbstgeschriebenen Baustein mit verschiedenen Werten mehrfach laden

  1. #11
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.737
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von K5286 Beitrag anzeigen
    ... Wie oder mit welchem Parameter wird der Startpunkt festgelegt (z.B IW 256)?
    da wo jetzt +300 steht. Dann also +256.

  2. #12
    K5286 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Schleife läuft nun. Solange ich für den Analogeingang einen DB verwende.

    Sobald ich das Programm umschreibe, auf einen echten Analogeingang verwenden, funktioniert die Schleife nicht mehr. Gibt aber auch keinen Fehler raus.

    For-schleife.jpg

    Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen. Bin im Bereich SCL noch komplett "grün hinter den Ohren"....

  3. #13
    K5286 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Leider läuft die Schleife immernoch nicht richtig. Das Programm scheint Probleme zu haben den Schleifenwert auszulesen.
    Hier mein Programm:
    For-schleife.jpg

    Rechts im Bild die drei [???] scheinen darauf hinzuweisen...

  4. #14
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Wie groß hast du das Prozessabbild denn eingestellt? Wenn die Adressen nicht im Prozessabbild liegen, musst du nämlich nicht mit IW sondern mit IW und der Ergänzung um ":P" darauf zugreifen.

    So wie es aussieht hat der SCL-Compiler des TIA-Portals hier aber einen Bug! (welch Wunder)

    Demonstration:
    In der Variablentabelle werden zwei Variablen angelegt.
    1. "VarIW620", Datentyp Word, Adresse %IW620
    2. "VarIW622", Datentyp Word, Adresse %IW622

    Beispielcode im TIA-Portal in SCL:
    Code:
    #addr := 600;
    
    #val := IW(#addr):P;  // 1.
    
    #val := IW(610):P;   // 2.
    
    #val := "VarIW620"; // 3.
    
    #val := "VarIW622":P; // 4.
    #addr ist eine Variable vom Datentyp Int, #val vom Datentyp Word.

    Eigentlich sollte in den Zeilen mit Nummern 1, 2 und 4 auf das Prozessabbild zugegriffen werden.
    Der generierte AWL-Code sieht aber so aus:
    Code:
          SET   
          SAVE  
          =     L      4.0
          L     600
          T     #TEMP1
          L     EW   600
          T     #TEMP0
          L     EW   610
          T     #TEMP0
          L     EW   620
          T     #TEMP0
          L     PEW  622
          T     #TEMP0
          CLR   
          U     L      4.0
          SAVE
    D.h. mit IW(123):P wird in SCL nicht auf das Prozessabbild zugegriffen, was es aber eigentlich sollte.

    Ich habe SP2 Update 4, keine Ahnung ob es was neueres gibt.

    Zum jetzigen Stand kannst du das gewünschte mit dem TIA-Portal also wegen dieses Fehlers nicht umsetzen.

  5. #15
    K5286 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dank eurer Hilfe läuft es nun. Hier die Lösung: (FB mit Instanz DB mit SCL beschrieben)

    Danke!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #16
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Du greifst aber nicht auf die Peripherieadressen (PIW) zu, sondern auf das Prozessabbild (IW). Das funktioniert so lange man das Prozessabbild in der CPU so groß einstellen kann dass die Baugruppenadressen darin liegen.
    Hast du das bei dir mal mit :P getestet? Vielleicht liegt der Fehler nur an meiner Version.

  7. #17
    K5286 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ Thomas_V2.1:

    Ich konnte das Programm noch nicht an der richtigen Anlage testen, da ich momentan unterwegs bin. Mit dem Simulator funktioniert das Programm mit und ohne ":P". Im Symulator gebe ich werte auf simulierte PIW's als INT (PIW 600 und höher). Soweit funktioniert es.
    Ich bin mir nur nicht sicher, wie der Simulator den Wert weitergibt. Wirklich als PIW oder als IW. Ich kann es in einer Woche an der Anlage testen...

    Falls Ihr bis dahin noch Ideen habt, her damit!

  8. #18
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.255
    Danke
    537
    Erhielt 2.705 Danke für 1.954 Beiträge

    Standard

    In der Hardwarekonfiguration werden der Hardware die Adressen zugewiesen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #19
    K5286 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Ralle: Danke für den Tip, aber das hätte ich auch noch selbst gewusst.





    Ich habe noch ein ähnliches Problem. Diesmal müssen aus einem DB unterschiedliche Adressen zweier Arrays an Digitalausgangskarten gesendet werden.

    Thema: DB Inhalt (3 Array's vom Typ Bool) gesplittet an Digitalausgang senden
    http://www.sps-forum.de/showthread.p...ausgang-senden

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee die auf ähnlichem Weg funktioniert.

    Gruß
    Geändert von K5286 (29.10.2012 um 13:52 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 08:37
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 18:59
  3. Probleme mit dem TIA Portal 10.5
    Von kuemmel02 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 22:01
  4. TIA Portal Drehgeber mit HSC auswerten
    Von drujban im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 12:28
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 17:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •