Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SIPLUS RIC IEC 60870-5-104 - Wer kennt sich aus?

  1. #1
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    144
    Danke
    18
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich versuche mich momentan daran, dass eine S7-315 PN/DP über 60870-5-104 auf Sprecher Automatischn Zentralleitgerät liest/schreibt.
    Das lesen klappt eigentlich schon wunderbar, nur mit dem Befehle absetzen hab ich noch meine Probleme.
    Genauer geht es darum:
    Ich verwende zum Senden von Doppelbefehlen den Baustein FB148 MAi_SC_DC_RC_pDB
    Der Funktionsbaustein wird über seinen Instanzdatenbaustein gesteuert. Darin steht zum Beispiel, in welchem Datenbaustein der eigentliche Befehl (00, 01, 10, 11) steht und an welche Adresse dieser gesendet werden soll.
    Soweit hab ich auch kein Problem damit.
    Nu gibts in diesem Instanzdatenbaustein ein Doppelwort, dass "Value" heißt und es steht nirgends für mich verständlich beschrieben, was dort eingetragen gehört.
    Hat da jemand Erfahrung damit und kann mir das Erklären?
    value.jpg

    Der Datenbaustein, kann Einzelbefehle, Doppelbefehle und Stufenstellbefehle übermitteln. Ich brauche Doppelbefehle, also ist für mich die zweite Zeile interessant. Nur ist hier nur ein Byte beschrieben. Zu beschreiben hab ich aber 4 Byte (DWORD) Außerdem steht nirgends, was denn die Befehlskennung (QU) und das S/E (Send & Exekute) Bit sind.
    Hilfe!

    Ich kann ja bereits Befehle an das ZLG absenden, also prinzipiell funktioniert die Kommunikation, nur kommt die gewünscht Information dort nicht an.
    __________________________

    Zitieren Zitieren SIPLUS RIC IEC 60870-5-104 - Wer kennt sich aus?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Frage: Wer ist Master, wer ist Slave ? Wer will wem einen Doppelbefehl schicken ?

    Die Zweite Zeile in deinem Bildchen beschreibt die Befehlskennung (QOC). Diese besteht aus dem CU und beschreibt die Art des Befehls, z.B. ist 1=kurzer Impuls, 2=langer Impuls, 3=Dauerbefehl. Im Bit 8 (S/E) steht die 0 für ausführen und eine 1 für anwählen. Die Sache mit deinem Doppelwort blicke ich nicht ganz, da brauche ich mehr Informationen. Es kann aber sein das es die IOA (Information Object Adress) ist, also die Informationsobjektadresse.
    Geändert von Lars Weiß (29.10.2012 um 17:49 Uhr)
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  3. #3
    Avatar von Mephisto
    Mephisto ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    144
    Danke
    18
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Woher hast du die Information mit QU? Da ist ja ein 5Bit großer Bereich definiert. ist in "3=Dauerbefehl" nun Bit 3 (also 00100)(Also im Byte Bit 5) gemeint oder ist hier der BCD-Wert 3 (also 00011) gemeint?
    Und was ist mit Ausführen und Anwählen gemeint?
    Zum Doppelwort:
    Hier ist mal ein Screenshot vom Parameter-DB, wo die ganze Kommunikation definiert ist. Die IOA steht definitiv nicht in value.
    ParaDB.jpg
    __________________________


  4. #4
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    QU (0-31) also ist das ein dezimaler wert
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  5. #5
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Hab grad mal in das Handbuch geschaut, denke du musst aus dem Doppelwort nur das niederwertigste Byte beschreiben. Sicher bin ich mir nicht, die nutze die Master Bib nicht.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  6. #6
    Avatar von Mephisto
    Mephisto ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    144
    Danke
    18
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Aha, Danke!

    Und woher weiß ich die restlichen Bedeutungen für QU?
    Und was mach ich nochmal genau mit diesem S/E Bit?

    Ihr müsst mir ja auch gar nicht alles vorkauen. Mir würde schon reichen, wenn ich wüsst, wo ihr nachschaut.

    mfg mephisto
    __________________________


  7. #7
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab ich doch schon gerschrieben, das steht alles in der Norm: www.beuth.de/de/norm/din-en-60870-5-104/100426613
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lars Weiß für den nützlichen Beitrag:

    Mephisto (05.11.2012)

Ähnliche Themen

  1. S7-400H + DNP3.0 oder IEC 60870-5-104
    Von engelmichael im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 09:51
  2. Iec 60870-5-104
    Von poti2 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 22:36
  3. IEC 60870-5-104 Datenübertragung gestört
    Von Netwalker im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 14:55
  4. Beckhoff CP mit IDS Acos750 über IEC 60870-5-104
    Von Netwalker im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 12:54
  5. Kommunikationstreiber für IEC 60870-5-104
    Von Benjamin im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 13:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •