Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Merker wird gesetzt, schaltet aber nicht im OB1

  1. #21
    yman ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,
    Ich werde die Schrittkette jetzt gleich mal ändern. Interessenhalber frage ich mal: Wieso macht man den die Ausgänge an das Ende der Kette?

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Auch der Rücksprung zu CAS1 ist nicht ideal. Das solltest Du so nicht lösen.
    Ich hatte die Programmierung vorher in Grafcet gemacht, aber aufgrund der Größe musste ich das Programm noch mal ändern. Habe allerdings keinen Plan, wie man einen Rücksprung anders lösen kann?
    Vielen Dank

    Gruß Danny

  2. #22
    yman ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Danach habe ich den M90.7 im Simulator gesetzt (Wofür ist der? -> Keine Symbolik vorhanden!).
    Dadurch wurde der FB15 aktiv und im Simulator der M35.3 einmalig gesetzt.
    der Merker ist aus dem FB14 am Ende der Kette, um den FB15 freizugeben.

  3. #23
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    So hab nun auch mal das Programm gesichtet, gehe mal davon aus das es der letzte Stand ist.

    1) In NW4 musst du M91.2 noch zurücksetzen.
    2) Prüfe mal ob der M27.5 = TRUE ist, möglicherweise wird der Übergang direkt weitergeschaltet, die 500ms von T17 sind im Beobachten über kaum zu sehen. Einfach auch mal T17 zum testen auf z.B. 5s setzen.
    3) den Eingang E2.1 würde ich symbolisch umbenennen , es wird wohl kaum die Automatik mit Nothalt betätigt eingeschaltet

    Viel Spass mit BergerLahr
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    yman (30.10.2012)

  5. #24
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.579
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von yman Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    Ich werde die Schrittkette jetzt gleich mal ändern. Interessenhalber frage ich mal: Wieso macht man den die Ausgänge an das Ende der Kette?


    Ich hatte die Programmierung vorher in Grafcet gemacht, aber aufgrund der Größe musste ich das Programm noch mal ändern. Habe allerdings keinen Plan, wie man einen Rücksprung anders lösen kann?
    Vielen Dank

    Gruß Danny
    Es gibt zig Möglichkeiten ans Ziel zu kommen. Ich habe das wie wohl viele andere Programmierer so gelernt. Die Schrittmerker verodern um Ausgänge passend zu den jeweiligen Schritten einzuschalten. Als Gerüst ist das sicher nicht verkehrt und man verliert nicht die Übersicht. In Deinem Fall führt die Mehrfachzuweisung von A1.3 ja auch zu ungewollten Reaktionen. Welchen Stil auch immer Du anwenden willst, die Mehrfachzuweisung geht mit großer Sicherheit in die Hose...

    Der Rücksprung ist nicht schön, weil es passieren kann, dass die Bedingung nicht erfüllt wird. Das SPS-Programm bleibt dann in dieser Schleife hängen. Andere Programmteile können nicht abgearbeitet werden und es könnte zur Zyklusüberschreitung kommen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tigerente1974 für den nützlichen Beitrag:

    yman (30.10.2012)

  7. #25
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.285
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von yman Beitrag anzeigen
    Wieso macht man den die Ausgänge an das Ende der Kette?
    Damit es nur eine einzige Ausgangszuweisung im Programm gibt. (wird sogar von vielen Auftraggebern extra so verlangt!)
    Versuche mal in einem Programm zu beobachten, wieso ein Ausgang plötzlich Ein-/Ausgeschaltet wurde, wenn es 27 Stellen mit Schreibzugriffen im Programm gibt ...
    NACHTRAG:
    Außerdem: Je mehr Ausgangszuweisungen es gibt, desto aufwendiger wird es Sicherzustellen, daß der Ausgang garantiert immer alle Verriegelungen beachtet.

    Harald
    Geändert von PN/DP (30.10.2012 um 08:56 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #26
    yman ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    1)Welchen Stil auch immer Du anwenden willst, die Mehrfachzuweisung geht mit großer Sicherheit in die Hose...

    2) Der Rücksprung ist nicht schön, weil es passieren kann, dass die Bedingung nicht erfüllt wird. Das SPS-Programm bleibt dann in dieser Schleife hängen.
    1)Vielen Dank erstmal, gibt es das Problem mit Mehrfachzuweisungen nur bei Ausgängen oder auch bei Merkern? Also ich kann in einem Netzwerk einen Ausgang immer nur einmal Ein- bzw. Ausschalten oder wie? Kann ich einen Merker beliebig oft schalten?

    2) Ist das ohne dem Case auch möglich, indem ich einfach sage, dass der entsprechende Merker gesetzt und beim nächsten Zyklus wird die Schrittkette wieder durchlaufen? Oder gibts noch andere Möglichkeiten?
    Danke schön

  9. #27
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    1. indem du in dem programm selber mehrere verschiedene Merker benzutzt und nacher ewtro ein netztwerk/ Baustein für die zuweisung machst wo all diese merker zb. auf ein oder bausten gehen und dann den gewunschten ausgang setzten

  10. #28
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Zu 2) wird wohl so nicht funktionieren.
    Für den Sprung muss M92.0 TRUE sein
    Für die Anweisungen im Case-NW muss aber Schritt M91.4 oder M92.0 TRUE sein. Hier muss oder M92.0 noch dazu und natürlich auch rückgesetzt werden.

    Zu1) Bei verzweigten Schrittketten können Merker auch an mehrmals verschiedenen Stellen zurückgesetzt werden.
    Es gilt so wenig wie möglich, insbesondere wie du jetzt feststellst wegen einer besseren Diagnose und wie oben genannt Fehlervermeidung.
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  11. #29
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.579
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    1)Sobald ein Operand mit "=" zugewiesen wird, ändert sich der Zustand gemäß dem VKE innerhalb eines SPS-Zyklus. Damit wird der Operand den Zustand annehmen, der im SPS-Zyklus zuletzt zugewiesen wurde. Demnach ist das generell so, egal ob Merker oder Ausgang.

    2) Ja. Im nächsten Zyklus wird die Bedingung erneut abgefragt. Du brauchst also keine Rücksprünge.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  12. #30
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    2. Grundlegender tipp du kannst immer und überall hinspringen aber springe niemals in einem zyklus zurück das wird nie funktionieren der zyklus wieder holt sich von ganz alleine eigendlich braucht man nie irgenwo zurückspringen

Ähnliche Themen

  1. Wann wird ein Merker im SPS Zyklus gesetzt
    Von Olbrich1983 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 11:42
  2. Bild Aufruf wen Merker gesetzt wird
    Von Gonzo3 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 10:33
  3. Merker wird nicht gesetzt. Programm?
    Von maninthedark im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 22:11
  4. Eingang high wenn Merker gesetzt wird
    Von Stift1802 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:51
  5. Merker der gesetzt wird wenn SPS in RUN ist
    Von Anaconda55 im Forum Simatic
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 18:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •