Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S7 414-H Speichermanagement

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,
    ich möchte vorweg schicken, dass meine Erfahrungen mit S7 jetzt bereits einige Jahre zurückliegen und hoffe das meine Fragen nicht zu banal sind.
    Ich benötige Informationen wie das Speicherhandling in der CPU414-4 H organisiert ist.
    Wo finde ich Dokumentation dazu?
    Übermässiges suchen im WWW kann ich zur Zeit vergessen, da ich momentan in Nigeria sitze.
    Konkret: 2 Redundante CPU414-4 H mit 1MB Flash Card verbunden über Ethernet.
    Das Programm meldet: The memeory in the module is not sufficient, do you want to compress?
    Antwort: Yes
    (8301) Insufficient memory space or work memory on the module or specified storage medium not accessible.

    Habe angenommen, ich müsse die Bausteine, die jetzt im RAM sind alle ins EPROM kopieren, um so RAM freizugeben aber das wird quittiert mit der Meldung diese Operation sei nicht möglich.

    Vielen Dank

    Armin
    Zitieren Zitieren S7 414-H Speichermanagement  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SherKhan
    Guten Tag,
    ich möchte vorweg schicken, dass meine Erfahrungen mit S7 jetzt bereits einige Jahre zurückliegen und hoffe das meine Fragen nicht zu banal sind.
    Ich benötige Informationen wie das Speicherhandling in der CPU414-4 H organisiert ist.
    Wo finde ich Dokumentation dazu?
    Übermässiges suchen im WWW kann ich zur Zeit vergessen, da ich momentan in Nigeria sitze.
    Konkret: 2 Redundante CPU414-4 H mit 1MB Flash Card verbunden über Ethernet.
    Das Programm meldet: The memeory in the module is not sufficient, do you want to compress?
    Antwort: Yes
    (8301) Insufficient memory space or work memory on the module or specified storage medium not accessible.

    Habe angenommen, ich müsse die Bausteine, die jetzt im RAM sind alle ins EPROM kopieren, um so RAM freizugeben aber das wird quittiert mit der Meldung diese Operation sei nicht möglich.

    Vielen Dank

    Armin
    Eigentlich will der einfach nur die Bausteine komprimieren, aber kann es nicht, da ihm irgendwie der Zugriff verweigert wird.

    Wie geht das ganze vor sich bei den H Systemen? Schreibt der auf beide gleichzeitig? Vllt. einfach noch mal die MMC Karten IM PG (nicht einfach so) formatieren?
    Zitieren Zitieren Re: S7 414-H Speichermanagement  

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hallo SherKhan,

    was zeigt Baugruppenzustand / Speicher an? Kommt das selbe Ergebnis beim separaten Aufruf von Komprimieren (z.B. direkt in Baugruppenzustand)?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    SherKhan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort,

    So sieht es im Speicher aus.

    RAME PROM Code Data
    Free 14.942 515.571 147.520 320.588
    Assigned 247.202 533.002 275.840 80.820
    Total 262.144 1.048.576 423.360 401.408
    Free Block 14.942 515.574
    Pluggable 67.108.864 67.108.864

    1MB Flash Memory Card
    Muss jetzt der EPROM Speicher erst gelöscht werden?
    Wie bekomme ich dann alles vom RAM ins EPROM.
    Wenn ich den Befehl copy RAM to EPROM ausführe geht die SPS in Stop und sagt dieser Befehl sei mit dieser Baugruppe nicht möglich.
    Ich arbeite mit PC die über Ethernet mit der S7 414H verbunden sind.
    Um die Redundanz muss ich mich hier nicht kümmern, das macht die S7 414H alleine.

    Danke und einen schönen Tag noch

    Armin

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Liefert das Komprimieren separat (z.B. über Baugruppeninfo / Speicher) auch einen Fehler? Grundsätzlich: Bausteine können nur im Arbeitsspeicher (RAM) ablaufen. Der restliche freie Platz hier ist 14942 Byte. Wie groß ist der Baustein, den Sie einspielen möchten? Ist dieser bereits auf der SPS vorhanden? Normalerweise würde ich dann empfehlen, den Baustein auf der SPS zu löschen (ACHTUNG SPS geht in Stopp, besser vorher stoppen!) und dann den neuen einzuspielen. Wenn die SPS aber ein grundsätzliches Problem hat, bedeutet dies Anlagenstillstand. Und das kann ich von hier aus nicht beurteilen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #6
    SherKhan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    gestern konnte ich eine Stillstandzeit der Anlage ausnutzen, und ein wenig probieren. Allerdings ohne greifbaren Erfolg. Meine Speicherbelastung liegt jetzt bei 97%,zu Beginn87%, obwohl ich lediglich Online changes (Negierungen) gemacht habe. Ich kann auch einen geänderten Baustein nicht mehr downloaden.
    Engineering Station ist ein PC. Kein Siemens PG. Wie kann ich den Speicher meiner 1MB Flash Memory card nutzen?

    Vielen Dank


    Armin

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mit den Besonderheiten der H-Reihe kenne ich mich zwar nicht so aus, aber mit der 414-2 DP hatte ich auch Speicherprobleme.
    Ich habe es dann so gelöst, dass ich die Flash-Karte gegen eine RAM-Karte getauscht habe und so den Ladespeicher erweitert habe.
    Dann hat man nur leider keinen sicheren Ablageort für das Programm mehr. Alternative wäre bei mir nur eine größere CPU gewesen.

    Ein Grund, warum das Komprimieren des Speichers fehlschlägt, könnte sein, dass irgendwo noch Bausteine beobachtet werden. Eine geöffnete Variablentabelle die mal auf Beobachten stand reicht dafür auch aus.

    Thomas

  8. #8
    SherKhan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    ich möchte euch aber auch nicht im unklaren lassen:
    Das Projekt kam auf 1MB Flash , Grösse 512kB. Speicher der CPU ca. 260kB. Wenn ich Bausteine ändere, auch wenn ich die Ansicht von Ladder ( nach FBD wechsel und speichere, legt das Programm den neuen FB ins RAM (wo sonst.) Irgendwann habe ich zu viele Bausteine bearbeitet und der CPU Speicher ist voll.
    Also werde ich mich etwas zusammenreissen und mit der gelieferten Ladder-Logic vorlieb nehmen.
    Insoweit ist der Tipp mit der RAM Karte richtig. Nur die Beschaffung ist hier im Nigerianischen Dschungel nicht ganz einfach. )


    Danke


    Armin
    Zitieren Zitieren Problem gelöst - zumindest vorläufig  

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Was baut ihr da, daß ihr eine H-CPU benötigt, ein Atomkraftwerk, oder eine Urananreicherungsanlage ?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle
    Was baut ihr da, daß ihr eine H-CPU benötigt, ein Atomkraftwerk, oder eine Urananreicherungsanlage ?
    Naja irgendwer muss sie ja kaufen...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •