Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: S7 Bausteine schützen

  1. #1
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.719
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich suche eine Möglichkeit um S7 Bausteine wirklich richtig zu schützen, geht das? Den KNOW-HOW-Schutz kann man ja angeblich umgehen?

    Gruß Sebastian
    Zitieren Zitieren S7 Bausteine schützen  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    gib oben in der Suche mal Know How ein dann gibt es viele Möglichkeiten.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.240
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    Den KNOW-HOW-Schutz kann man ja angeblich umgehen?
    Soweit ich weiss, gibt es dafür sogar ein Tool. Ein richtiger KnowHow-Schutz ist mir auch nicht bekannt. Vielleicht nur, so zu programmieren, dass man ohne die Kommentierung gar nichts versteht. D.h. verwenden von Pointern, indirekter Adressierung, AR1, ... Aber wenn man später an die Quellen geht, hat man es auch ganz schön schwer.
    Wie gut "verständlich" ist eigentlich der Code den SCL, CFC oder Graph erzeugt? Ist der nachvollziehbar?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)
    Zitieren Zitieren Re: S7 Bausteine schützen  

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 277 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Zitat Zitat von seeba
    Den KNOW-HOW-Schutz kann man ja angeblich umgehen?
    Soweit ich weiss, gibt es dafür sogar ein Tool. Ein richtiger KnowHow-Schutz ist mir auch nicht bekannt. Vielleicht nur, so zu programmieren, dass man ohne die Kommentierung gar nichts versteht. D.h. verwenden von Pointern, indirekter Adressierung, AR1, ... Aber wenn man später an die Quellen geht, hat man es auch ganz schön schwer.
    Wie gut "verständlich" ist eigentlich der Code den SCL, CFC oder Graph erzeugt? Ist der nachvollziehbar?
    Er ist nachvollziehbar, wenn er klein ist (kleiner 50Zeilen SCL). Alles andere wird schon schwierig. Es wird mit den Registern gearbeitet, das es nur so dampft. Bei HiGraph habe ich mal reingeschaut, da wird so viel gesprungen, gute Nacht.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.
    Zitieren Zitieren Re: S7 Bausteine schützen  

  5. #5
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.719
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser
    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Zitat Zitat von seeba
    Den KNOW-HOW-Schutz kann man ja angeblich umgehen?
    Soweit ich weiss, gibt es dafür sogar ein Tool. Ein richtiger KnowHow-Schutz ist mir auch nicht bekannt. Vielleicht nur, so zu programmieren, dass man ohne die Kommentierung gar nichts versteht. D.h. verwenden von Pointern, indirekter Adressierung, AR1, ... Aber wenn man später an die Quellen geht, hat man es auch ganz schön schwer.
    Wie gut "verständlich" ist eigentlich der Code den SCL, CFC oder Graph erzeugt? Ist der nachvollziehbar?
    Er ist nachvollziehbar, wenn er klein ist (kleiner 50Zeilen SCL). Alles andere wird schon schwierig. Es wird mit den Registern gearbeitet, das es nur so dampft. Bei HiGraph habe ich mal reingeschaut, da wird so viel gesprungen, gute Nacht.

    pt
    Dann sollte man vllt. mit SCL arbeiten, allerdings können die ja dann trotzdem den Baustein weiter verwenden... Ich find's nicht so toll, das sowas nicht geht.

    Kann man das irgendwie als "SFCs" besser lösen?

    Der Passwortschutz müsste in Ebenen funktionieren.
    Zitieren Zitieren Re: S7 Bausteine schützen  

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    wenn man eine cpu benutzt, die das auslesen der seriennummer der mmc zulässt, dann kann man folgendermaßen vorgehen.
    im zu schützenden baustein die seriennummer auslesen, danach einen vergleich auf gleich mit dieser seriennummer. wenn der vergleich nicht ok, dann das programm überspringen o.ä.. nun den baustein mit knowhow-schutz schützen. jetz kann er nicht mehr eingesehen werden und auch nicht kopiert werden, da er auf anderen cpu´s nicht läuft.
    buenger-sps-technik

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.240
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hatte ich auch schon daran gedacht. Aber wie gesagt, es gibt ein Tool, das den KnowHow-Schutz zurücksetzt. Dann ist der Code ganz normal einsehbar und die Seriennummernabfrage kann gelöscht bzw. geändert werden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.719
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Hatte ich auch schon daran gedacht. Aber wie gesagt, es gibt ein Tool, das den KnowHow-Schutz zurücksetzt. Dann ist der Code ganz normal einsehbar und die Seriennummernabfrage kann gelöscht bzw. geändert werden.
    Man müsste Bausteine irgendwie im kompiliertem Format auf den MMCs ablegen können...

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    Man müsste Bausteine irgendwie im kompiliertem Format auf den MMCs ablegen können...
    Wenn du einen Baustein in die CPU lädtst wird der eh als maschinencode (also kompiliert) gespeichert. Der AWL oder FUP-Editor kann es rückdarstellen, da die Maschinenbefehle fast 1:1 den AWL-Anweisungen entsprechen. Im Gegensatz zu allen CPUs, die ich sonst kenne, hat die S7 noch ein paar zusätzliche Maschinenbefehle, die sich einzig durch das Zahlenformat des Operanden unterscheiden:
    L 123
    L W#16#007b
    laden ja dasselbe Bitmuster in den AKKU1-L

  10. #10
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wer hat das tool, um den knowhow-schutz zu umgehen?
    buenger-sps-technik

Ähnliche Themen

  1. Baustein schützen
    Von Servernexus im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 22:48
  2. Standard Bausteine schützen
    Von sps-questioner im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 07:40
  3. GE FANUC PLC Einzelne Bausteine Schützen
    Von TAR im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 05:06
  4. S7 Bausteine mit Kennwort schützen???
    Von mkRE im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 08:08
  5. Graph Baustein schützen - wie ???
    Von hektik-elektrik im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 20:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •