Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Frage zur S7 6ES7 318-2AJ00-0AB0 betrifft Schnittstellen

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Ich habe mir gebraucht eine 6ES7 318-2AJ00-0AB0 gekauft. War glücklich bei Lieferung und wollte mit programmieren loslegen.
    Leider bekomme ich keine Verbindung zur CPU (mit PC-Adapter 5.1). Ich habe auch gesehen das dieser Adapter keine Spannung von der CPU bekommt (ich denke 5V ??)
    Nun eine Frage: Muß die MPI oder auch die Profibusschnittstelle diese Spannung liefern wie jede andere S7-CPU.
    Habe im Handbuch nichts gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir diese Frage beantworten.
    Habe ich eine defekte CPU gekauft ?
    Vielen Dank Rudi.
    Zitieren Zitieren Frage zur S7 6ES7 318-2AJ00-0AB0 betrifft Schnittstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    56457 Westerburg
    Beiträge
    54
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Habe ich eine defekte CPU gekauft ?
    !
    Die Möglichkeit besteht.
    Hast Du die CPU auch am Netz?
    Ist der Adapter in Ordnung?
    Erkennt der Adapter die Buskonfiguration?
    Du solltest die CPU erst einmal Urlöschen, da die Einstellungen eine Kommunikation mit deinem Adapter verhindern.
    gruß
    stromer69

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu stromer69 für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (15.11.2012)

  4. #3
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stromer69 Beitrag anzeigen
    !
    Die Möglichkeit besteht.
    Hast Du die CPU auch am Netz?
    Ist der Adapter in Ordnung?
    Erkennt der Adapter die Buskonfiguration?
    Du solltest die CPU erst einmal Urlöschen, da die Einstellungen eine Kommunikation mit deinem Adapter verhindern.
    Die CPU ist an Netz und auch auf RUN.
    Am PC-Adapter 5.1 leuchtet die LED "Power" nicht wie sonst immer bei jeder anderen CPU. An beiden Schnittstellen nicht !
    Der PC-Adapter ist 100% i.O. und funktioniert mir anderer CPU (noch mal geprüft).
    Soll ich mit dem Schalter noch mal urlöschen ? Wird aber auch nichts bringen.
    Muß die Schnittstelle dieser CPU die Spannung für den Adapter bringen ?

  5. #4
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    56457 Westerburg
    Beiträge
    54
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Muß die Schnittstelle dieser CPU die Spannung für den Adapter bringen ?
    Ich kann mir nicht vorstellen, das Siemens eine CPU baut die anders kommuniziert wie andere! Und wie soll denn sonst solch ein Adapter funktionieren?
    gruß
    stromer69

  6. #5
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stromer69 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen, das Siemens eine CPU baut die anders kommuniziert wie andere! Und wie soll denn sonst solch ein Adapter funktionieren?
    Kann ich mir auch nicht vorstellen. War aber mein letzte Hoffnung das die CPU anders ist. Ich bin traurig.

  7. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.734
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Speiße halt einfach die 24V mit einem Zwischenkabel händisch in deinen Adapter, es wäre nicht die erste CPU wo diese herausgeführte Spannung aus irgend einem Grund defekt ist,
    und nicht die erste, bei ders keinem auffällt, da div. Programmieradaptervarianten diese Spannung nicht benötigen.

    CPU-Seite ---- Adapter Seite
    3 --- 3
    8 --- 8

    Externe Spannungsquelle --- Adapter
    +24V ---> Pin 7
    GND ----> Pin 2

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (15.11.2012)

  9. #7
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Speiße halt einfach die 24V mit einem Zwischenkabel händisch in deinen Adapter, es wäre nicht die erste CPU wo diese herausgeführte Spannung aus irgend einem Grund defekt ist,
    und nicht die erste, bei ders keinem auffällt, da div. Programmieradaptervarianten diese Spannung nicht benötigen.

    CPU-Seite ---- Adapter Seite
    3 --- 3
    8 --- 8

    Externe Spannungsquelle --- Adapter
    +24V ---> Pin 7
    GND ----> Pin 2

    Mfg
    Manuel
    Also braucht der PC-Adapter nicht wie von mir gedacht 5V, sondern 24 V ?
    Ich werde morgen mal einen Versuch mit einem MPI-Kabel und CP5611 machen. Mal sehen ob das geht.

  10. #8
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    MPI-Belegung: http://support.automation.siemens.co...21&caller=view
    Da sind auch die 5V dabei...

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu tnt369 für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (16.11.2012)

  12. #9
    Rudi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Kann mir noch jemand verbindlich sagen von welcher Spannung sich der PC-Adapter 5.1 versorgt ?
    Danke.

  13. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.734
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die 5V sind nur und ausschließlich für die Terminierung des Busses "Abschlusswiderstand",
    diese werden im Unterschied zu den 24V, welche nur von CPUs bereitgestellt wird, von jedem Busteilnehmer bereitgestellt.

    Der PC-Adapter braucht ganz klar die 24V der CPU, die 5V sind für den PC-Adapter unwichtig.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (16.11.2012)

Ähnliche Themen

  1. Et200S 6ES7 134 4JB01-0AB0
    Von Eisabiagr im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 10:44
  2. 6es7 315-2af01-0ab0-z
    Von Rudi im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 00:11
  3. 6es7 332-5hf00-0ab0
    Von Walter Kiefer im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 07:25
  4. Siemens 6ES7 318-3EL00-0AB0 zu verkaufen!
    Von oiresgleichen im Forum Suche - Biete
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 07:19
  5. Analogeinbaugruppe 6ES7 SM331-7KF02-0AB0
    Von Trötschi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 19:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •