Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Uhrzeit 313c-2dp

  1. #1
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich hatte folgendes Problem bereits an ein anders Posting angehangen, jedoch ohne Resonanz. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich alleine mit diesem Problem bin und es bestimmt (Ansätze) eine Lösung gibt.

    Für alle dies schon mal von mir gelesen haben... Sorry

    Das Problem:

    Ich habe o.g. Steuerung mit einem TP170A über Profibus vernetzt (auch wenn ich nicht glaube das dies das Problem sein kann). Die Uhrzeit der SPS ging letzte Woche sechs Tage nach dem einstellen der Uhrzeit um 3h nach!!!

    Innerhalb des Programms werden minütlich die aktuelle Uhrzeit mit parametriebaren Uhrzeiten verglichen. Beeinflusst dies vielleicht die Uhrzeit?

    Außerdem wird der Algorithmus zur Sommer-/Winterzeitumstellung verwendet, welcher hier auch schon öfters gepostet wurde<-- evt. ähnliche Probleme bei anderen die diesen einsetzten???

    Also, bin für jeden Tip dankbar, da ich im Moment echt nicht weiß wo ich ansetzen soll!!!

    Vielen Dank
    MFG
    Küffel
    Zitieren Zitieren Uhrzeit 313c-2dp  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo Küffel,

    synchronisierst du die Uhrzeit der CPU mit dem TP170A? Es ist nur eine Vermutung von mir. Falls versehentlich die Uhrzeit ständig zwischen CPU und TP hin- und hergeschoben würde, könnte dabei erheblich viel verschleppt werden.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert
    Hallo Küffel,

    synchronisierst du die Uhrzeit der CPU mit dem TP170A? Es ist nur eine Vermutung von mir. Falls versehentlich die Uhrzeit ständig zwischen CPU und TP hin- und hergeschoben würde, könnte dabei erheblich viel verschleppt werden.


    Gruß, Onkel
    Kommt drauf an in welche Richtung... Ich hab irgendwie das Gefühl, das die Uhr der 313C mehr "verschleppt" als ein TP170B.

  4. #4
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hatte ich auch bereits dran gedacht, aber ich bekomme die Uhrzeit im TP lediglich über einen Bereichzeiger auf einen DB der SPS. Dürfte eigentlich nicht ausschlaggebend sein, oder?

    Die Uhrzeiten sind daher auch in SPS und AG immer gleich!

  5. #5
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Uhrzeiten sind daher auch in SPS und AG immer gleich!
    AG und TP meinte ich natürlich...

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Küffel
    Die Uhrzeiten sind daher auch in SPS und AG immer gleich!
    AG und TP meinte ich natürlich...
    Hast du die 00 oder die 01 von der 313C? Wie gesagt: Meine 01er geht auch stark nach!

  7. #7
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gute Frage, kann ich im Moment leider nicht sagen, müsste ich morgen mal schauen!

    Wieviel geht deine nach?

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo seeba,

    ich meine nicht die Ganggenauigkeiten.

    Falls aber durch einen (vorausgesetzt) simplen Programmfehler ständig die Uhrzeiten wechselseitig ausgetauscht würden, würde die Uhr nachgehen.

    Angenommen, die CPU stellt per Steuerungsauftrag die Softwareuhr des TP. Bis die Uhrzeit am TP übernommen ist, vergeht eine gewisse Zeit. Nach Beendigung des Auftrag's erfolgt sofort der Auftrag zum Auslesen der TP-Uhr und Stellen der CPU-Uhr. Wieder würde Zeit verstreichen, bis die Uhrzeit übernommen ist. Das Aufsummiert ergibt exakt 3h in sechs Tagen .

    War nur so eine Idee von mir. Falls es nicht so simpel ist, sollte man vielleicht ganz einfach mal die CPU ohne Programm und TP ein paar Stunden laufen lassen und dabei die Uhrzeit kontrollieren.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #9
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Angenommen, die CPU stellt per Steuerungsauftrag die Softwareuhr des TP. Bis die Uhrzeit am TP übernommen ist, vergeht eine gewisse Zeit. Nach Beendigung des Auftrag's erfolgt sofort der Auftrag zum Auslesen der TP-Uhr und Stellen der CPU-Uhr. Wieder würde Zeit verstreichen, bis die Uhrzeit übernommen ist. Das Aufsummiert ergibt exakt 3h in sechs Tagen .
    Hallo Onkel Dagobert,

    dies ist doch wie oben geschrieben durch die Verwendung des einfachen Bereichszeigers auf den DB ausgeschlossen, oder?


    Falls es nicht so simpel ist, sollte man vielleicht ganz einfach mal die CPU ohne Programm und TP ein paar Stunden laufen lassen unddabei die Uhrzeit kontrollieren.
    Idee gefällt mir sehr gut, warum komm ich nicht selber drauf!?!?
    Werde ich wohl machen müssen, sollte sich kein anderer Ansatz ergeben!!!

    Gruß Küffel

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ...dies ist doch wie oben geschrieben durch die Verwendung des einfachen Bereichszeigers auf den DB ausgeschlossen, oder?..
    Ja, richtig. Entschuldige, hatte es zu spät gelesen. Eigentlich hätte ich das mit den Bereichszeigern auch wissen müssen, hatte 1x ein TP170A. Sollte die Uhr in der CPU tatsächlich so ungenau ticken?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. [s] s7-300 313c-2dp
    Von eYe im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 12:19
  2. S7 313c-2dp <-> pc
    Von Joerg123 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 07:51
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 16:54
  4. TP170B => MPI => S7 313C // Uhrzeit Synchronizierung
    Von buitrecillo im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 12:36
  5. CPU 313C 2DP
    Von Lobo im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 20:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •