Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Micromaster vector mit op eingabe und profibus

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    hab ne aufgabe, 3, micromaster vector, mit eingabe über tp270, und auf profibus neu aufzubauen. hat jemand nen beispielprogramm??? wäre nett


    mfg
    night.hunter
    Zitieren Zitieren Gelöst: Micromaster vector mit op eingabe und profibus  

  2. "Hallo,

    bin bei stöbern nach Lösungen zu meinen S7 Profibus Micromaster 440 Problemen hier bei euch im Forum gelandet. Vorne weg, war sofort begeistert. Da war eine Registrierung natürlich Pflicht.

    Also ich habe auch Probleme mit dem Micromaster 440 am Profibus. Muss dazu sagen, beruflich komme ich immer nur mal zur Fehlersuche an eine S7 dran. Kein Thema. Eingang suchen, Ausgang suchen. Bedingungen feststellen, was fehlt usw........
    Jetzt bin ich aber im Genuß eine S7 mit Micromaster über Profibus aufzubauen. Leider nicht ganz ohne Schwierigkeiten. Alle anfänglichen Siemens Versionsprobleme u HW_Katalog Probleme sind gelöst.

    Hätte auch mal interesse an dieser Beispieldatei gehabt. Leider möchte man ein Login von mir. Wäre da was zu machen Volker?

    PS: Bausteine wären erstmal nur zur Ideenbereicherung und auch nur Privat genutzt.

    MfG + Danke Chris"


  3. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich befasse mich gerade mit Micromaster Vector über Profibus (CB15) steuern, willst Du nur die Drehzahl ändern oder auch die Parameter ändern Kann aber erst am Wochenende weitermachen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wenn du typ ppo1 fahren willst, findest du einen baustein auf meiner hp (mm4_std.zip)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,
    das habe ich wohl auf deiner Seite übersehen, werde ich mal am Wochenende ausprobieren. Wie sieht das eigentlich mit den Rechten von deinen Bausteinen aus Für privat kostenlos, innerhalb einer Firma und für Maschinenhersteller wäre interessant zu wissen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  6. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    tja schwer zu sagen. selbst wenn ich jetzt sage wenn der in einer firma kostenpflichtig wäre. könnte ich das überprüfen ? ehr schlecht. und die chance, dass wir gerade von dieser firma eine maschine bekommen die meinen baustein benutzt ist auch nicht unbedingt hoch.

    wenn jemand meine bausteine einsetzt bitte ich aber zumindest darum meinen namen und der erstellervermerk zu lassen.

    undwie hoch wäre denn die chance für sowas geld zu bekommen? dagegen etwas einzuwenden hätte ich natürlich nicht.

    EDIT: und der vorteil, wenn jemand meine bausteine nimmt und ich doch von dieser firma eine maschine bekomme, weiss ich wenigstens was ich habe.
    teilweise bekommen wir steuereungen da krempeln sich einem die fussnägel hoch.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #6
    Burn Gast

    Standard

    Hallo,

    bin bei stöbern nach Lösungen zu meinen S7 Profibus Micromaster 440 Problemen hier bei euch im Forum gelandet. Vorne weg, war sofort begeistert. Da war eine Registrierung natürlich Pflicht.

    Also ich habe auch Probleme mit dem Micromaster 440 am Profibus. Muss dazu sagen, beruflich komme ich immer nur mal zur Fehlersuche an eine S7 dran. Kein Thema. Eingang suchen, Ausgang suchen. Bedingungen feststellen, was fehlt usw........
    Jetzt bin ich aber im Genuß eine S7 mit Micromaster über Profibus aufzubauen. Leider nicht ganz ohne Schwierigkeiten. Alle anfänglichen Siemens Versionsprobleme u HW_Katalog Probleme sind gelöst.

    Hätte auch mal interesse an dieser Beispieldatei gehabt. Leider möchte man ein Login von mir. Wäre da was zu machen Volker?

    PS: Bausteine wären erstmal nur zur Ideenbereicherung und auch nur Privat genutzt.

    MfG + Danke Chris
    Zitieren Zitieren Auch Interesse  

  8. #7
    Burn Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Achso,
    wenn der Profibus läuft, kann ich dann die PAWs(Bits) auch einfach erstmal über eine Variablentabelle Steuern. Bisher macht der MM4 nämlich keinen Mucks.
    Auch mit dem DriveMonitor von Siemens habe ich nicht wirklich erfolg

Ähnliche Themen

  1. Micromaster 420 + Profibus
    Von Solaris im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 21:21
  2. FU Lenze 8200 vector + Profibus
    Von vladi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 03:03
  3. Micromaster Vector ansteuern über PB
    Von CheGuevara83 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 21:05
  4. micromaster vector F231
    Von bogner im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 19:15
  5. MicroMaster Vector-PC Drive Monitor
    Von Unimog-HeizeR im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 17:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •