Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Mindestanforderung

  1. #1
    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nabend allerseits!

    Um das Unterrichtsfach (Einführung zu) Speicherprogrammierbaren Steuerungen abzuschließen müssen wir eine super einfache Sortierstrecke (links/rechts) projektieren. Die Anlage ist schon „fertig“, ich hab sie mir mit Trysim virtuell gestaltet und hänge (ohne mir die Mühe gemacht zu haben meine //Kommentare nach Deutsch zu übersetzen) die Zip mal an. Ihr dürft darüber gerne lachen, mit 4 Wochen Erfahrung schäme ich mich eh nicht.

    Ich soll jetzt eine Teilliste erstellen. Da könnte ich machen was alle meine Mitstudenten machen und eine S7-3xx aus dem Siemens Online Katalog einplanen, aber ich bin mir sicher dass es auch mit viel weniger geht. Ich bin nicht auf Flanken angewiesen und habe auch sonst nichts raffiniertes eingebaut und denke mal das billige S5 Gebrauchtteile von eBay dicke reichen. Und sehr wahrscheinlich geht’s noch billiger.

    Was wäre denn die absolute Mindestausstattung an SPS-Hardware um das zu realisieren?

    Wenn ich schon nicht der ausgefeilteste Lösung bringe, ich fände es gut für 'n Apfel und ein Ei etwas Machbares darzustellen.

    Das Steuerungsprogramm arbeitet mit 13 binäre Ausgänge, 9 bool Eingänge, 1 Eingangswort vom Barcodeleser und 14 Merkerbits wovon ich bestimmt die Hälfte noch weglassen könnte.

    Wichtig wäre nur das das "Programm" ungefähr so wie es ist brauchbar bleibt. Da bleibt noch anzumerken das die benutzte Funktion "FUNC 100" (um eine Zufallszahl für den Barcode zu generieren) Trysim spezifisch ist.

    Vielen Dank für eure Anregungen und Hinweise.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    /\
    \7erard

    Immer erst die Hände waschen und dann erst pinkeln gehen!
    Zitieren Zitieren Mindestanforderung  

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard

    Hallo Gerard!

    Schaue dir mal die S7-200´er serie an die sind für deinen anwendungsfall wohl ausreichend.
    Und preislich auch noch akzeptabel.

    Gruß
    Timo

  3. #3
    Gerard Stutje ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Timo!

    Danke erst mal
    Schaue dir mal die S7-200´er serie an
    Nun glaube ich verstanden zu haben dass diese Teile ganz anders programmiert werden, oder?
    /\
    \7erard

    Immer erst die Hände waschen und dann erst pinkeln gehen!

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    273
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Gerard,

    ja S7-200 wird ganz anders Programmiert.
    Aber bedenke auch das wenn du eine S5 einsetzt der Befehlsvorrat zur S7 nicht gleich ist.


    Markus

  5. #5
    Gerard Stutje ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,
    bedenke auch das wenn du eine S5 einsetzt der Befehlsvorrat zur S7 nicht gleich ist.
    Stimmt, aber ich multipliziere/dividiere nicht, benutze keine Flanken, und mache auch sonst nichts wofür ich auf S7 angewiesen wäre. Wenn ich richtig aufgepasst und zugehört (hingeguckt und nachgelesen) habe bräuchte ich an meine AWL so gut wie nichts ändern.

    Was brauche ich denn um genannte Ein- und Ausgänge zu manipulieren?

    Mit freundlichem Gruß,
    /\
    \7erard

    Immer erst die Hände waschen und dann erst pinkeln gehen!

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    also mit ner 100u ag 102 oder 103 (diese ist der porsche unter den 100ern) kannst du schon ne menge machen und die ist schön klein. ne 95u ist auch nicht zu verachten und vom befehlsvorat mit der 103er vergleichbar
    und mit den steuerungen kannst du auch einige fertige fb's zum dividieren/multiplizieren code wandeln (BCD) benutzen.
    und flanken kann man mit jeder steuerung selbst bilden.

    du bauchst dann einen rs232/tty wandler (z.b. bei elv). der ist auch bedeutend billiger als ein mpi adapter.
    einen bausatz zum tty-wandler findest du auf meiner hp

    hab eben mal bei ebay geschaut. da gibts wirklich günstige angebote.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    hab eben mal in dein zip geschaut. verstehe ich natürlich nicht.
    wofür ist das ew 514? ist das was analoges? die 95u hat onboard auf analog ein/ausgänge sowie einen schnellen zähler. sowie 16di/16do.
    du kommst dann also ohne zusätzliche karten klar.

    wie sieht denn dein code aus?. für step5 gibt es einen batchkompiler mit dem man eine awl-quelle nach s5 importieren kann.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    nur mal so...

    mit einer s5 kann man genauso mutltiplizieren und dividieren.
    entweder über spezielle fb´s, oder eben mit schibeoperationen auf denen die fb´s eigentlich auch basieren.

    flanken gehen in jeder sps, sind vier zeilen code und man braucht genauso einen hm wie bei der fertigen funktion von s7.
    das sieht dann zb so aus:

    U E32.0
    UN M3.2
    =M32.0
    U E32.0
    =M3.2


    aber ich würde bei dem projet eher ne kleine seriensps nehemen als gebrauchtteile von ebay. an einer richtigen anlage wirst du das auch nicht machen. erstens hast du dafür später kaum die möglichkeite ersatzteile zu bekommen und zweitens sind die s5 teile wesentlich teurer als s7 teile wenn man sie regulär kauft. (sofern sie überhaupt noch lieferbar sind)

    die s7 200 ist meinern meinung anch auch eine gute idee.
    das preis leistungsverhält niss ist besser wie bei der 300.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #9
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    273
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hi,
    du hast ja recht aber ich habe da noch mal eine Frage. Woher bekommst du dieses:
    1 Eingangswort vom Barcodeleser
    Serieller Barcodeleser?
    Abgesehen davon sind mit Step5 natürlich ohne Probleme Flankenmerker bzw. -Auswertung ganz normale Operationen (die man selber noch Programmieren muß, also kein Problem) .
    Und rechnen kann die S5 auch.

    Markus

  10. #10
    Gerard Stutje ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von volker
    hab eben mal in dein zip geschaut. verstehe ich natürlich nicht.
    Nörgler meint nur "schlaue" Leute verstehen spanisch. :P

    wofür ist das ew 514? ist das was analoges?
    Das ist was der Barcodeleser registriert. Das kann in diesem Falle nur eine Zufallszahl von 1 bis 10 sein. Dann werden Teile mit einem Wert von 4 oder weniger abgewiesen und die anderen als gut akzeptiert.

    In der Aufgabestellung wird nicht vorgeschrieben wie selektiert werden soll und auch nicht nach welche Kriterien, es ist schlicht die Rede von "Sortiere nach Gut und Slecht". Mit zwei entsprechende Taster und als Selektionskriterium der gute Geschack oder auch pure Intuition vom betrachtender Tasterbediener müsste ich die Prüfung auch bestehen.

    die 95u hat onboard auf analog ein/ausgänge sowie einen schnellen zähler. sowie 16di/16do. du kommst dann also ohne zusätzliche karten klar.
    Hört sich gut an.

    wie sieht denn dein code aus?
    Anfängercode halt.
    /\
    \7erard

    Immer erst die Hände waschen und dann erst pinkeln gehen!

Ähnliche Themen

  1. Mindestanforderung einer S7 Hardware
    Von wolf86 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 08:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •