Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Pulsweitenmodulation cpu317f

  1. #1
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    kennt sich jemand mit PWM aus wie man sowas programmieren kann.
    hab ne cpu317f dort hängen 4 heizlüfter dran die über eine pwm angesteuert werden sollen.
    die heizer werden über ein externes gebläse mit luft versorgt.
    jetzt soll am Touchpanel eine Gradzahl eingegeben werden und die heizlüfter sollen diese temperatur halten.
    an den heizern hängt jeweils ein pt100 dran.
    im moment gehts nur mit prozent eingabe ca21% entsprechen der Temperatur von 160°C die so konstant wie möglich gehalten werden soll
    für dieses produkt, es werden aber noch andere Temperaturen benötigt und die eingabe soll unbedingt in °C erfolgen

    aber 42% sind nicht 320°C sondern nur ca 270 also kann man es nicht so richtig berechnen

    habe es im moment über den ob35 (der wird alle 20ms aufgerufen) gemacht :

    OB35
    L 1
    L MW888
    +I
    T MW888



    U(
    L MW888
    L 100
    >=I
    )
    SPBNB _001
    L 0
    T MW888


    FC1

    L MW888
    L 21 eingabe in Prozent
    <=I
    = A1.0



    vielleicht kann mir ja jemand helfen bin da noch etwas jungfräulich
    Zitieren Zitieren Pulsweitenmodulation cpu317f  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.642
    Danke
    787
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Die Prozente die du an die PWM Ausgänge anlegst geben keine Aussage darüber was für eine Temperatur du erreichen willst. Die Prozente geben nur Aussage wieviel von der Maximalleistung deiner Aktoren du anforderst.

    Um das korrekt zu machen musst du noch einen Regler dazwischenprogrammieren. Der gibt dir dann eine Prozentangabe aus.

    diese verwendest du dann für die Berechnung deiner Pulsweite.

    mfG René

  3. #3
    mjoedi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    mh und da liegt mein problem ich weiß nicht wie ich das machen soll

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.642
    Danke
    787
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Schau dir mal die Hilfe zum FB41 und zum FB43 an.

    FB41. ist der Regler den du für deinen zweck verwenden kannst. FB43 macht dir dein PWM Signal aus dem Ausgangssignal des FB41.

    FB41 muss in einem Weckob aufgerufen werden, z.B. alle 100ms OB35.

    Du brauchst am FB41 dann garnicht viel anhängen nur den Fühler und den Sollwert vom Panel, den Rest machst du mit Pid-Control parametrieren aus dem Simatic Programmordner.

    Auf dem ausgang LMN am FB41 kommt dein Stellsignal für FB43 _INV

    mfG René

  5. #5
    mjoedi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also ich rufe den ob35 alle 20ms auf
    hab mal nen screenshot angehangen wie es momentan aussieht
    pew100 entspricht derzeit 225
    wenn ich jetzt wie dargestellt eigentlich als vorgabe 10°C eingebe sollte doch am LMN eine Null stehen sodass nicht geheizt wird
    da steht aber volle 100%
    oder was ist da noch falsch ?

    Unbenannt.JPG

  6. #6
    mjoedi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    achso die 225 an pew100 entspricht 22,5°C

  7. #7
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.642
    Danke
    787
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Der Proportionalbeiwert muss zum Heizen Negativ sein.

    Ich persönlich würde das PEW erst skalieren und auf ein Real Wert wandeln um es als lesbaren Sollwert an PV_Int anzuhängen.
    Dann kann man SP nämlich auch gleich lesbar anhängen und muss nix mehr wandeln im Panel.
    Sonst bist du dir ja ständig im Kopf am ausrechnen was im PEW grad daherkommt und wieviel die Abweichung vom SP ist was viel einfacher ist wenn beide Werte direkt in einem Lesbaren Format dargestellt wird, vor allem auch wenn du dann im PID-Controll online betrachtest.

    mfg René
    Geändert von vollmi (03.12.2012 um 12:37 Uhr)

  8. #8
    mjoedi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hab jetzt ein minus vor die 2 im pid-control gemacht dann bleibt lmn immer auf null

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.642
    Danke
    787
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Ja weill 00e1 im PEW100 eben nicht 22.5 entspricht.
    in der Hilfe steht was dazu was mit dem PV_PER gemacht wird.

    Ich sag dir wandel das vorher in eine Gleitpunktzahl. Mach das zeug für dich lesbar.

    mfG René

  10. #10
    mjoedi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    35
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Unbenannt2.JPG


    hab ich gemacht geht trotzdem nicht
    keine ahnung was ich hier falsch mache

Ähnliche Themen

  1. Cpu317f
    Von Belerofon im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 14:50
  2. Pulsweitenmodulation in S7-1200
    Von rapser im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 08:19
  3. S7 1200 Pulsweitenmodulation
    Von slk230-power im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 21:32
  4. Pulsweitenmodulation SFB 49
    Von jungi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 08:47
  5. Pulsweitenmodulation
    Von Goldi im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •