Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Simulationsbaugruppe

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wollte zu meiner CPU (315-2DP) eine Simulationsbaugruppe (374-2XH01-0AA0) projektieren.
    In Step 7 V5.5 finde ich diese Baugruppe nicht. Die Bibliothek habe ich schon aktualisiert.
    Normal sollten doch alle Siemens Baugruppen vorhanden sein. Eine GSD Datei habe ich auf der Siemens Seite auch nicht gefunden.
    Was tun?

    Danke und Grüße
    Siggi
    Zitieren Zitieren Simulationsbaugruppe  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Folgendes steht im Handbuch:
    Zitat Zitat von Siemens, Automatisierungssystem S7-300 Baugruppendaten

    Konfigurierung mit STEP 7
    Die Simulatorbaugruppe SM 374; IN/OUT 16 ist nicht im Baugruppenkatalog von STEP 7
    enthalten. D.h., die Bestellnummer der SM 374 wird durch STEP 7 nicht erkannt. Sie
    müssen deshalb für die Konfigurierung die gewünschte Funktion der Simulatorbaugruppe
    wie folgt "simulieren":
    ● Wollen Sie die SM 374 mit 16 Eingängen nutzen, dann geben Sie die Bestellnummer
    einer Digitaleingabebaugruppe mit 16 Eingängen in STEP 7 ein;
    z.B.: 6ES7321-1BH02-0AA0
    ● Wollen Sie die SM 374 mit 16 Ausgängen nutzen, dann geben Sie die Bestellnummer
    einer Digitalausgabebaugruppe mit 16 Ausgängen in STEP 7 ein;
    z.B.: 6ES7322-1BH01-0AA0
    ● Wollen Sie die SM 374 mit 8 Eingängen und 8 Ausgängen nutzen, dann geben Sie die
    Bestellnummer einer Digitalein-/-ausgabebaugruppe mit 8 Ein- und 8 Ausgängen in
    STEP 7 ein;
    z.B.: 6ES7323-1BH00-0AA0

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    S7-Siggi (08.12.2012)

  4. #3
    S7-Siggi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee

    Das hab ich wohl übersehen . Wer genau liest ist im Vorteil...

    Danke und Grüße

  5. #4
    Registriert seit
    01.07.2017
    Beiträge
    46
    Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also ich habe die selbe Simulationsgruppe (374-2XH01-0AA0) und CPU 315 2DP V2.6 (315-2AG10-0AB0) und nutze das Tia Portal V13. Aber ich bekomme die Gruppe nicht zum laufen.
    Ich gehe wie folgt vor.

    in der Portalansicht neues Gerät hinzufügen, danach komme ich automatisch in die Projektansicht, hier füge ich mit Doppelklick (327-1BH00-0AB0) aus DI/DO , diese wird automatisch auf der schiene nach Platz4 gesetzt. die Stellschraube der Baugruppe habe ich so eingestellt das sie (der Schlitz) auf die Mitte auf 8 Inputs und 8 Outputs zeigt. So. danach öffne ich OB1. schreibe zb. U E0.3 nächste Zeile = A 0.1 . Drücke auf Projekt Speichern Lade es hoch, dann auf run. egal wie ich die schalter bewege es leuchtet an den Ausgängen nichts. Was mache ich hier Falsch??? in der Simulation klappts.


    wäre dankbar für die Hilfe Huber
    Geändert von himbeersirup (02.08.2017 um 19:13 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Hast Du der Baugruppe als Anfangsadresse E und A jeweils die Adresse 0 zugewiesen? Und die Konfig in die CPU geladen?
    Gibt es relevante Einträge im CPU-Diagnosepuffer? Was sagt der online-Baugruppenzustand?

    Versuche mal die Baugruppe als 6ES7323-1BH01-0AA0 zu projektieren.
    In der Liste der von TIA unterstützten Baugruppen steht die Simulatorbaugruppe 374 nicht drin. Ob das was bedeutet?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #6
    Registriert seit
    01.07.2017
    Beiträge
    46
    Danke
    22
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Hast Du der Baugruppe als Anfangsadresse E und A jeweils die Adresse 0 zugewiesen?

    JA

    Und die Konfig in die CPU geladen?

    JA

    Gibt es relevante Einträge im CPU-Diagnosepuffer?

    NEIN

    Was sagt der online-Baugruppenzustand?

    wenn ich ein Häckchen mache geht der Ausgang in der Simulation an

    Versuche mal die Baugruppe als 6ES7323-1BH01-0AA0 zu projektieren.
    In der Liste der von TIA unterstützten Baugruppen steht die Simulatorbaugruppe 374 nicht drin. Ob das was bedeutet?

    Habe natürlich auch andere nummern schon Probiert, immer mit dem gleichen Ergebnis, ich hatte gehoft das jemand auch diese Gruppe besitzt, die bei ihm Funktioniert, und mir dann zumindest sagen kann wiesie bei ihm eingestellt ist
    Grüsse Huber

  8. #7
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ich habe sie mit einer 319er V2.7 im Einsatz als 6ES7323-1BH01-0AA0, mit TIA V13 SP1 UPD9.
    da tut sie was sie soll, die Eingänge werden gelesen und Ausgänge geschrieben, zu sehen dann auch auf der HW.
    Ebenso die Verarbeitung im Programm ohne Probleme.

    Funktioniert also würde ich sagen.
    Geändert von ChristophD (03.08.2017 um 08:29 Uhr)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (03.08.2017)

  10. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Mit "online-Baugruppenzustand" meinte ich die Gerätekonfiguration online anschauen und sehen ob da nicht sowas wie "unbekannte Baugruppe" gemeldet wird (ich weiß nicht wie das in TIA heißt).

    Ist die CPU in RUN und wird der Programmcode auch bearbeitet?
    Die E0.x und A0.x werden auch nicht durch andere Programmteile überschrieben?
    Die Baugruppe ist dem OB1-PA (Prozessabbild) zugeordnet?
    Hast Du noch "richtige" E-Baugruppen (SM321 oder SM323) und kannst die mal anstelle der SM374 einbauen und einen Eingang verdrahten - funktioniert das Testprogramm dann?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. #9
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Wenn ich das richtig sehe, hast du als Ersatzbaugruppe eine 8DI/8DX Karte genommen.
    Du musst aber eine 8DI/8DO Karte nehmen(323... statt 327...)

  12. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hast Du die SM374 korrekt rechts neben die CPU montiert, insbesondere hast Du auch den Rückwand-Busverbinder zwischen den Baugruppen eingebaut?
    Sind da noch weitere Baugruppen außer der CPU und der SM374?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •